schriftAAA

Suche

Bundestagswahl 2021

Am Sonntag, 26. September 2021, wurde der neue Bundestag gewählt. Im Kreis Höxter konnten 111.056 Wahlberechtigte ihre Stimmen abgeben. Die 159 Wahllokale im Kreisgebiet wahren am Wahltag von 8 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.


Zu den vorläufigen Wahlergebnissen


Wahlkreis
In Deutschland gibt es insgesamt 299 Wahlkreise. Mit 64 gibt es die meisten Wahlkreise im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Der Kreis Höxter mit seinen zehn Städten gehört zum Wahlkreis 136 Höxter- Gütersloh III – Lippe II. Neben den zehn kreisangehörigen Städten Bad Driburg, Beverungen, Borgentreich, Brakel, Höxter, Marienmünster, Nieheim, Steinheim, Warburg und Willebadessen gehören diesem Wahlkreis im Kreis Gütersloh die Gemeinde Schloß Holte-Stukenbrock sowie im Kreis Lippe die Gemeinden Augustdorf, Horn-Bad Meinberg, Lügde, Schieder-Schwalenberg und Schlangen an.


Kreiswahlleiter
Zuständiger Kreiswahlleiter für den Kreis Höxter ist Landrat Michael Stickeln. Stellvertretender Kreiswahlleiter ist Kreisdirektor Klaus Schumacher.


Erststimme
Mit der Erststimme wird bestimmt, welche Partei den Direktkandidaten oder die Direktkandidatin in den Bundestag entsenden darf. Folgende Kandidatinnen und Kandidaten stehen im Wahlkreis 136 Höxter- Gütersloh III – Lippe II am 26. September 2021 zur Wahl:

1. Haase, Christian, geb. 1966 in Höxter, Bürgermeister a.D., Mitglied des Bundestages, wohnh.: Beverungen Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) 
2. Dr. Kros, Ulrich, geb. 1970 in Höxter, Tierarzt, wohnh.: Nieheim Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) 
3. Kuffner, Tanja, geb. 1972 in Bad Pyrmont, Marktleitung, wohnh.: Lügde Freie Demokratische Partei (FDP) 
4. Lange, Klaus, geb. 1961 in Bad Driburg, Maschinenschlosser, wohnh.: Bad Driburg Alternative für Deutschland (AfD) 
5. Riesmeier, Niklas, geb. 1991 in Witzenhausen, Unternehmensentwickler, wohnh.: Oerlinghausen BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN (GRÜNE) 
6. Wolf, Alina, geb. 1993 in Detmold, Wirtschaftspädagogin, wohnh.: Bielefeld DIE LINKE (DIE LINKE) 
7. Thiel, Annalena, geb. 2000 in Paderborn, Duale Studentin, wohnh.: Schlangen Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI) 
10. Schröder, Michael, geb. 1958 in Emmern, Verwaltungsangestellter, wohnh.: Lügde FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER) 
19. Fröhlingsdorf, Sandra, geb. 1971 in Bad Pyrmont, Kfm. Sachbearbeiterin, wohnh.: Lügde Basisdemokratische Partei Deutschland (dieBasis)

Die Kreiswahlvorschläge erscheinen in der vorstehenden Reihen- und Nummernfolge auf dem Stimmzettel.
Die Bekanntmachung zu den zugelassenen Kreiswahlvorschlägen für die Bundestagswahl 2021 finden Sie hier:


Zweitstimme
Mit der Zweitstimme entscheiden sich die Wählerinnen und Wähler für eine bestimmte Partei (Landesliste). Unter dem Parteinamen sind die ersten fünf Bewerber der jeweiligen Landesliste aufgeführt. Nach der Zahl der Zweitstimmen errechnet sich die Zahl der Sitze für die Parteien. 

Der nordrhein-westfälische Landeswahlausschuss hat 27 Landeslisten für das Land Nordrhein-Westfalen zur Bundestagswahl am 26. September 2021 zugelassen.

Weitere Informationen zu den in NRW zugelassenen Landeslisten finden Sie hier: Zugelassene Landeslisten 

Weitere Informationen des Landeswahlleiters finden Sie hier:
Bundestagswahl 2021


Wahllokale 
159 Wahllokale werden im Kreis Höxter am Sonntag, 26. September 2021, geöffnet. Die Wahlberechtigten können dort von 8 Uhr bis 18 Uhr wählen gehen, sofern sie nicht zuvor bereits an der Briefwahl teilgenommen haben.


Briefwahl
Wahlberechtigte, die in ein Wählerverzeichnis eingetragen sind, können ihr Wahlrecht ohne Vorliegen eines besonderen Grundes durch Briefwahl ausüben. Die Wahlbriefe mit dem ausgefüllten Stimmzettel für die Bundestagswahl 2021 müssen spätestens am Wahltag, also am Sonntag, 26. September 2021, bis 18 Uhr bei der zuständigen Stelle eingegangen sein.


Briefwahlvorstände
Zur Feststellung des Briefwahlergebnisses werden in den Wahlkreisen Briefwahlvorstände eingesetzt. Im Kreis Höxter, der zum Wahlkreis 136 Höxter- Gütersloh III – Lippe II gehört, wurden 41 Briefwahlvorstände eingesetzt. Sie zählen am Wahltag nach 18 Uhr die bis dahin eingegangen und geprüften Briefwahlunterlagen aus.


Bundestagswahl 2017

Am 24.09.2017 ist der 19. Deutsche Bundestag gewählt worden.

Am 28.09.2017 hat der Kreiswahlausschuss in seiner Sitzung das Wahlergebnis im Wahlkreis 136 Höxter-Lippe II festgestellt.
Hier finden Sie das amtliche Endergebnis des Wahlkreises 136 Höxter-Lippe II der Bundestagswahl 2017:

zu den Erststimmen
zu den Zweitstimmen