schriftAAA

Suche

Vielfalt auf Kalk - Unser europäisches Naturerbe im Kreis Höxter

Das Kulturland Kreis Höxter ist mit Naturschönheiten reich gesegnet. Zahlreiche dieser Gebiete sind für den Erhalt der Artenvielfalt von überregionaler Bedeutung und wurden deshalb in das europaweite Schutzgebietssystem NATURA 2000 aufgenommen. Sie stellen die sprichwörtliche „Schatzschatulle der Natur“ im Kreis Höxter dar.

Logo_Life_Plus

Aufgrund der Artenvielfalt sind es vor allem die „Kalkgeprägten Trockenlebensräume“, die wertbestimmend sind. Es sind insbesondere die Kalk-Halbtrockenrasen, die Kalkfelsen und Kalk-Pionierrasen sowie die Orchideen-Kalkbuchenwälder, die den Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten darstellen, deren eigentliche Heimat sich im Mittelmeerraum befindet. Aufgrund ihrer Bedeutung für den Erhalt der biologischen Vielfalt und ihrer Einzigartigkeit gehören sie alle zu den europaweit geschützten Lebensräumen.

Charakteristisch sind Orchideen, Enziane, farbenprächtige Schmetterlinge oder Reptilien. Das Fundament dieser farbenfrohen Lebensräume bildet der Muschelkalk – zum einen als Ausgangsgestein, zum anderen aber auch in Form beeindruckender Felsformationen, die schon von Weitem ins Auge fallen.

Da die meisten der schützenswerten Lebensräume erst durch den Menschen und sein Weidevieh entstanden sind, können sie nur erhalten werden, indem die traditionellen Nutzungs-formen fortgeführt werden.

Leider sind die lichtbedürftigen und zum überwiegenden Teil auch nutzungsabhängigen Lebensgemeinschaften in zahlreichen Schutzgebieten durch zunehmend dichter werdenden Gehölzaufwuchs bedroht.

Dank der  finanziellen Unterstützung durch die EU und das Land NRW können der Kreis Höxter und die Landschaftsstation dieser Gefährdung im Rahmen eines  LIFE+ - Projektes (LIFE= L‘Instrument Financier pour l’ Environnement) effizient begegnen. Das Finanzie-rungsinstrument LIFE+ wurde seitens der EU speziell geschaffen, um die Sicherung des europaweiten Schutzgebietsnetzes Natura 2000 dauerhaft zu gewährleisten. Es stellt somit einen wertvollen Beitrag zum Erhalt des „Europäisches Naturerbes“ auch im Kreis Höxter dar.


Das Life+-Projekt des Kreises Höxter wurde von folgenden Institutionen finanziert/unterstützt:

Logo_MULNV_FARBIG_RGB     life_mit_schriftzug    Natura2000


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK