schriftAAA

Suche

Mobil und digital: Pilotvorhaben der Verbraucherzentrale im Kreis Höxter

Mit einem neuen Ansatz ist die Verbraucherzentrale NRW erstmalig im Kreis Höxter präsent. Ein mobiles Team bringt künftig Informationsangebote, Aktionen und Erstberatung direkt zu den Menschen. Ergänzt wird ihr Einsatz vor Ort durch telefonische und digitale Beratungsangebote aus dem landesweiten Service der Verbraucherzentrale. Das Pilotvorhaben einer mobilen ortsunabhängigen Verbraucherarbeit wird vom Land NRW und dem Kreis Höxter anteilig finanziert. Ratsuchende aus dem Kreis Höxter können den neuen Service ab sofort nutzen.

Logo Verbraucherzentrale NRW

Mit Aktionen und Informationen einschließlich Erstberatung ist das Team der mobilen und digitalen Verbraucherarbeit im gesamten Kreis Höxter unterwegs: www.verbraucherzentrale.nrw/höxter

Die Verbraucherzentrale NRW bietet einmal monatlich an jedem dritten Donnerstag von 14 Uhr bis 18 Uhr eine anbieterunabhängige Energieberatung zu Gebäudesanierung und Energiesparen an. Der Energieberater und Staatlich geprüfte Hochbau-Techniker Klaus Rörig stellt in den Gesprächen die individuelle Situation der zu beratenden Eigentümer:innen und Mieter:innen privater Haushalte im Kreis Höxter in den Vordergrund. Das Angebot findet ausschließlich per Telefon oder Video statt. Die 45-minütige Beratung ist dank Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale kostenlos. 

Informationen zu den weiteren Energie-Angeboten finden Sie auf den Seiten der Verbraucherzentrale

Terminvereinbarungen sind möglich unter 0211 54 2222 11.


So erreichen Sie uns:

Telefonisch von Montag bis Freitag jeweils von 9 - 17 Uhr unter:
Telefon 0211 54 2222 11

Per Mail unter:
service@verbraucherzentrale.nrw

Per Kontaktformular unter:
www.verbraucherzentrale.nrw/beratungsstellen/hoexter-kreis


Flyer Verbraucherzentrale Höxter 2021, 1959 KB

Das könnte Sie auch interessieren...