schriftAAA

Suche

Feierlicher Abschluss des Projekts Life+ „Vielfalt auf Kalk“ am 28.06.2017

Nach siebenjähriger Laufzeit ist das Projekt Life+ „Vielfalt auf Kalk“ von Landrat Friedhelm Spieker feierlich abgeschlossen worden. An der Abschlussveranstaltung nahmen neben den Mitgliedern der Projektbegleitenden Arbeitsgruppe Mitwirkende und Unterstützer des Projektes aus Forst, den beteiligten Städten, Hochschule, Naturschutzbeirat, Landschaftsführer, Politik sowie der Bezirksregierung Detmold teil.

weitere Informationen

LIFE+ im EILDIENST

"EILDIENST", so heißt die Monatszeitschrift des Landkreistages NRW. Zum Themenheft des Monats Mai 2017 mit dem Schwerpunktthema Naturschutz/Landschaftsschutz finden Sie anbei einen ausführlichen Artikel über unser LIFE+-Projekt "Kalkgeprägte Trockenlebensräume im Kulturland Kreis Höxter".

weitere Informationen

Jährliches Treffen der LIFE-Projekte in NRW am 27. und 28.09.2016 im Kreis Höxter

Einmal im Jahr treffen sich Vertreter der nordrhein-westfälischen LIFE-Projekte, der Bezirksregierungen, des LANUV und des MKULNV zum Erfahrungsaustausch. Die Vernetzungstreffen werden im Wechsel jeweils von einem der Projektträger ausgerichtet. 2016 haben der Kreis Höxter und die Landschaftsstation ins Weserbergland nach Blankenau eingeladen. Der Einladung folgten 36 Teilnehmer aus ganz NRW.

weitere Informationen

Das LIFE+ Projekt geht in die Endrunde

Eigentlich sollte das Projekt im Herbst 2016 abgeschlossen werden. Da eine Reihe von Maßnahmen, insbesondere verschiedene Arbeiten im Wald, aufgrund der Witterungsverläufe der letzten beiden Winter, nicht durchgeführt werden konnten, wurde die Projektlaufzeit bis Mitte 2017 verlängert.

weitere Informationen

Zaunbau im Gaffelntal bei Jakobsberg

Seit rund 10 Jahren weiden Ziegen und Pinzgauer Rinder an den Hängen des Gaffelntales und halten so die aufkommenden Gehölze in Schach. Sie leisten so einen wertvollen Beitrag zum Erhalt der orchideenreichen Kalkmagerrasen im FFH-Gebiet „Kalkmagerrasen bei Dalhausen“.

weitere Informationen

Erfolgskontrollen in den Projektgebieten

Wie schon 2014 standen auch der Frühling und der Sommer 2015 ganz im Zeichen umfangreicher Monitoringarbeiten. Um aufzuzeigen, ob und in welchem Umfang die bisher im LIFE + Projekt „Vielfalt auf Kalk“ umgesetzten Maßnahmen die gewünschten Erfolge zeigen, wird das biologische Inventar ausgewählter Gebiete einer Inventur unterzogen.

weitere Informationen

Fachtagung zur „Nachhaltigen Entwicklung von Trockenlebensräumen auf Kalk“ am 01. und 02.10.2014 an der Hochschule OWL in Höxter

In enger Kooperation mit der Hochschule Ostwestfalen-Lippe richteten der Kreis Höxter als Projektträger und die Landschaftsstation im Kreis Höxter als assozierter Partner eine Fachtagung zur nachhaltigen Pflege und Entwicklung von Trockenlebensräumen aus. Rund 100 Gäste aus ganz Deutschland kamen am 01. und 02.10.2014 nach Höxter um auf dem Campus der Hochschule mit Fachleuten aus unterschiedlichsten Disziplinen Fragen rund um die Pflege und Entwicklung von Kalk-Halbtrockenrasen, die Förderung lichter Wälder und Orchideen - insbesondere des Frauenschuh (Cypripedium calceolus) -sowie spezielle Fragen zum Artenschutz zu erörtern und zu diskutieren.

weitere Informationen

Schule im „Grünen Klassenzimmer“

Bereits zum zweiten Mal führte die Landschaftsstation im Kreis Höxter zusammen mit Lehrkräften des Gymnasiums Beverungen einen Unterrichtstag unter „freiem Himmel“ durch. An fünf Stationen wurden den rund 30 Schülern die Halbtrockenrasen im Gaffelntal bei Dalhausen näher gebracht.

weitere Informationen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK
hier....