schriftAAA

Suche

Kreisstraße 4 in Nieheim nach Pfingsten voll gesperrt

21.05.2021: Seit Mitte April laufen in Nieheim auf der Kreisstraße 4 (Steinheimer Straße) die Bauarbeiten für die Erneuerung der Brücke über den Mühlenbach. Wie der Kreis Höxter mitteilt, muss die Straße nach Pfingsten voll gesperrt werden.

„Bisher war eine Straßensperrung nicht erforderlich, weil vorbereitende Arbeiten im Gewässerbett für die Gründung des neuen Bauwerks ausgeführt wurden. Diese Arbeiten liegen im Zeitplan“, erläutert Heike Lockstedt-Macke vom Kreis Höxter, Leiterin der Abteilung Straßen. „Die nun anstehenden Arbeiten erfordern aber eine Vollsperrung, denn ab Dienstag wird die alte Fahrbahn aufgebrochen und mit dem Rückbau der Bestandsbrücke begonnen.“ Die Vollsperrung wird voraussichtlich bis Ende Oktober 2021 andauern.

Während der Vollsperrung ab Dienstag, 25. Mai, wird der Schwerverkehr über 7,5 Tonnen großräumig um Nieheim herum geführt: Der Schwerverkehr aus Richtung Westen und Norden wird von der Bundesstraße 252 über Bergheim und Oeynhausen in Richtung Merlsheim und Bad Driburg umgeleitet. Der von Süden kommende Schwerverkehr auf der B 252 in Richtung Merlsheim wird über Erwitzen und Pömbsen umgeleitet. Der innerörtliche Kraftfahrzeugverkehr bis 7,5 Tonnen wird über die B 252, Bredenborner Straße und Marktstraße umgeleitet.

Betroffen ist auch der Öffentliche Personennahverkehr. So bittet der Kreis Höxter die Personen, die mit dem Bus fahren, zu beachten, dass sie während der Vollsperrung auf der Linie R 83 die Haltestelle „Nieheim Kornhaus“ in Richtung Bergheim – Steinheim nicht nutzen können. Ausgenommen sind Fahrten auf der R 83 Richtung Steinheim, die über Oeynhausen führen. Ersatzhaltestelle ist der ZOB Nieheim. Auf den Linien R 75 und 571 wird die Haltestelle Nieheim Kornhaus normal bedient. Sämtliche Umleitungsstrecken werden entsprechend ausgeschildert. Der Kreis Höxter bittet die betroffenen Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Behinderungen während der Baumaßnahme.