schriftAAA

Suche

Vollsperrung ab 25. Juli zwischen Vörden und Hohehaus

Der Kreis Höxter erneuert ab Donnerstag, 25. Juli, die Fahrbahndecke der Kreisstraße 59 auf einer Länge von einem Kilometer zwischen den Ortschaften Vörden und Hohehaus. Im Zuge dieser Arbeiten muss die Kreisstraße vom Ortsausgang Vörden bis zur Kreuzung mit der K 64 in Richtung Gewerbegebiet voll gesperrt werden. Der Anliegerverkehr wird nach Möglichkeit des Bauablaufs aufrechterhalten. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende August fertiggestellt sein.

Eine Umleitungsstrecke wird in beiden Richtungen entsprechend ausgeschildert. Der Kreis Höxter bittet die Anwohner sowie die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Behinderungen während der Baumaßnahme.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK