schriftAAA

Suche

Gedenkminute in der Kreisverwaltung

An der europaweiten Gedenkminute anlässlich des grausamen Terroraktes am Freitagabend in Paris haben sich auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung Höxter beteiligt. Schon im Vorfeld durch eine hausinterne Information darauf hingewiesen, ruhte um 12 Uhr für eine Minute das Geschehen in den Kreishäusern in Höxter und Warburg. Auch zahlreiche Besucher der Kreishäuser beteiligten sich und brachten damit ihre Anteilnahme zum Ausdruck. Die Flaggen vor dem Kreishaus wurden mit einem Trauerflor versehen. 

Die Flaggen vor dem Kreishaus sind mit einem Trauerflor versehen.