schriftAAA

Suche

Großes Kreisfamilienfest in Warburg Ein Programm für alle Generationen

Sport, Spaß und Information für Groß und Klein – das alles verspricht das 7. Kreisfamilienfest, das am Sonntag, 31. Mai, rund um das Schulzentrum Warburg mit zahlreichen Aktionen und Aufführungen gefeiert wird.

Veranstaltet wird das Kreisfamilienfest vom Kreis Höxter und der Hansestadt Warburg.

Los geht das Programm auf der großen Open-Air-Bühne um 11 Uhr. Das Fest beginnt mit der Präsentation der „Skulptur der Kulturen“, die der bekannte Aktionskünstler Arnd Drossel in Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Höxter und den unterschiedlichen Warburger Glaubensgemeinschaften entworfen hat.

Die Spannung steigt: Am Sonntag, 31. Mai 2015, steigt das große Kreisfamilienfest auf dem Gelände des Schulzentrums Warburg. Neben dem Kreis Höxter und der Hansestadt Warburg wirken zahlreiche Sport- und Kulturvereine, Schulen und Migrantenselbstorganisationen als Kooperationspartner am Programm mit.

Das Kunstwerk vereint die fünf großen Weltkulturen in einer Stahlskulptur und soll in der Stadt Warburg nach dem Fest einen dauerhaften Standort finden. Anschließend findet ein gemeinsames interreligiöses Friedensgebet in mehreren Sprachen statt.

Moderiert wird der Nachmittag von Susanne Stork von Radio Hochstift. Der Sender überträgt zudem live von 11 bis 13 Uhr aus Warburg.
Neben Tanzvorführungen und musikalischen Darbietungen gibt es einen Luftballonwettbewerb, Mitmachkunst mit heimischen Künstlern, eine Hüpfburg, spannende Experimente an den Stationen der Miniphänomenta, Kistenklettern sowie Vorführungen der Feuerwehr, des Deutschen Roten Kreuzes, des THW und der Polizei.

Auf der kulinarischen Meile erwartet die Besucher ein vielfältiges Angebot aus regionalen und internationalen Spezialitäten, wie die türkische Süßigkeit Baklava, Mocca-Kaffee oder Herzhaftes wie Lahmacun oder Börek.

Auch verschiedene Sportveranstaltungen laden zum Mitmachen ein. So startet ab 11.30 Uhr jede halbe Stunde auf dem Hüffertsportplatz ein Generationenlauf. Die Teams müssen mindestens aus einem Erwachsenen und einem Kind bestehen.

Ebenfalls während dieser Zeit besteht auf dem Hüffertsportplatz die Möglichkeit ein Laufabzeichen zu erwerben. Auf alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer warten spannende Preise. Als besonderes Highlight sponsert die AOK NordWest für jeden teilnehmenden Schüler aus dem Kreis Höxter 50 Cent für die jeweilige Klassenkasse.

Um 11.30 Uhr und 13.30 Uhr startet in der Mehrfachturnhalle am Schulzentrum ein Volleyball-Workshop. Hier werden die Grundlagen der Mannschaftssportart vermittelt. Den ganzen Tag über wird, ebenfalls in der Mehrfachturnhalle, ein Basketball-Parcours angeboten.

Gegen 15.15 Uhr beginnt schließlich das große „KinderMitmachKonzert“ des bekannten Kindermusikers „herrH“. Zum Abschluss des Kreisfamilienfestes findet um 17 Uhr im Pädagogischen Zentrum ein interkulturelles Konzert, unter anderem mit türkischen, russischen und deutschen Klängen, statt.

Forscherfest von 13 bis 15 Uhr

Im Rahmen des Kreisfamilienfestes findet auch ein Forscherfest für alle Kinder mit ihren Familien in der Zeit von 13:00 bis 15:00 Uhr mit verschiedenen Forschertischen statt, an denen sie experimentieren und forschen können. Durchgeführt wird das Forscherfest von dem Familienzentrum St. Martin (Warburg), dem Familienzentrum St. Vincentius (Scherfede), der integrative heilpädagogische Kindertagesstätte „Alsternest“ (Bühne) und dem Beirat „Frühe Förderung“ des Vereins Natur und Technik e.V. 

Das Forscherfest steht unter dem Thema „Wie wollen wir leben?“. Die ersten 80 Kinder, die an dem Forscherfest teilnehmen, erhalten eine Forschertüte zum Weiterforschen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK