Suche

Assistenz (m/w/d) der Schulleitung des Berufskollegs Kreis Höxter - Schulstandort Brakel

Beim Kreis Höxter ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als

  • Assistenz (m/w/d) der Schulleitung
    des Berufskollegs Kreis Höxter - Schulstandort Brakel

    (Entgeltgruppe 08 TVöD / Besoldungsgruppe A8 LBesO A NRW)

zu besetzen.

Der Kreis Höxter bietet:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis, das den Regelungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst unterliegt (TVöD) sowie die Vorzüge im öffentlichen Dienst genießt. Die Eingruppierung erfolgt entsprechend der tariflichen Regelungen.
  • flexible Arbeitszeitmodelle (Teilzeitbeschäftigung ab mind. 50 %)
  • familienfreundliche Rahmenbedingungen, wie z.B. einen Betriebskindergarten zur Betreuung von Kindern unter 3 Jahren (Standort Höxter) und unterschiedliche Möglichkeiten der Arbeitszeitgestaltung bieten die Chance, persönliche und familiäre Belange mit dienstlichen Interessen und Erfordernissen in Übereinstimmung zu bringen
  • regelmäßige Fortbildungen fördern alle Mitarbeiter/innen unter Berücksichtigung ihrer individuellen Fähigkeiten im Hinblick auf die persönliche und berufliche Weiterentwicklung und zur sachgerechten, zielorientierten und effizienten Erledigung der Aufgaben
  • attraktive Arbeitgeberleistungen, wie Zusatzversorgung durch betriebliche Altersversorgung und ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Angebot zum Leasing eines E-Bike – Dienstrads für tariflich Beschäftigte

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Vorbereitung der allgemeinen, telefonischen und schriftlichen Korrespondenz der Schulleitung
  • Organisation von Terminangelegenheiten, Konferenzen, Veranstaltungen etc.
  • Personalsachbearbeitung, u.a. Organisation von Einstellungsverfahren, Personalaktenführung, Vorbereitung von dienstlichen Beurteilungen
  • Organisation und Koordinierung der Korrespondenz der Schulleitung und erweiterten Schulleitung mit Schüler/innen, Elternschaft, Schulaufsichtsbehörde, Kammern, Unternehmen etc.
  • Auskunftserteilung, Beratung und Erstinformation für Schüler/innen, Erziehungsberechtigte, Ausbildungsbetriebe sowie Kammern
  • eigenverantwortliches Arbeiten mit dem Schulverwaltungsprogramm SCHILD
  • Prüfung von Unfallmeldungen von Schüler/innen und Lehrkräften
  • Entgegennahme und Erfassung von Krank-/Gesundmeldungen von Schüler/innen und Lehrkräften
  • Abwicklung der Aufgaben im Zusammenhang mit der Beendigung des Schulverhältnisses

Folgende Qualifikationen werden vorausgesetzt:

  • Befähigung für die Laufbahn des zweiten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 1 des allgemeinen Verwaltungsdienstes (ehem. mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst) oder erste Prüfung für Angestellte im kommunalen Verwaltungsdienst oder
  • abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung

Darüber hinaus wird erwartet:

  • gute Organisationsfähigkeit
  • eigenverantwortliches, selbständiges Arbeiten
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Dienstleistungsorientierung
  • termingerechtes Arbeiten

Fundierte Kenntnisse in der Anwendung der Office-Programme ist wünschenswert.

Weitere Informationen:

  • Die Stelle kann auch mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden, wobei jedoch eine ganztägige Besetzung der Stelle gewährleistet sein muss. Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung ist erforderlich.
  • Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.
  • Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
  • Die Stelle ist gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet.

Fragen zu dieser Stellenausschreibung beantwortet Ihnen gerne Herr Spitzenberg Tel.: 05271/965-6405 oder per E-Mail j.spitzenberg@kreis-hoexter.de.

Die Fachabteilung steht Ihnen mit dem Leiter des Berufskollegs Kreis Höxter, Herrn Urhahne, Tel.: 05272/3725-0, ebenfalls gerne zur Verfügung.

Bewerbungsschluss ist der 18.02.2024.


JETZT ONLINE BEWERBEN!


Hinweis zum Bewerbungsverfahren:

Der Kreis Höxter hat auf ein Online-Bewerbungsverfahren umgestellt. Das Bewerbungsverfahren wird durch die Online-Plattform „Interamt“ (www.interamt.de) durchgeführt.

Die Online-Bewerbung hat im Vergleich zur Bewerbung auf dem Postweg bzw. per E-Mail den Vorteil, dass die Bewerbungen automatisch erfasst und zeitnah bearbeitet werden können.

Bei Fragen zum Ablauf des Online-Bewerbungsverfahrens steht Ihnen die Abteilung „Personal“ unter der Telefonnummer 05271/965-6408 oder -6410 gerne zur Verfügung.

Technische Fragen zum Online-Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen „Interamt“ unter der Telefonnummer 0385/4800-140.