Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK
schriftAAA

Suche

Ausbildungsstellen zum/zur Rettungssanitäter/in (m/w/d)

Im Rettungsdienst des Kreises Höxter sind zum 16.05.2020

  • Ausbildungsstellen zum/zur Rettungssanitäter/in (m/w/d)

zu besetzen.

Der Kreis Höxter ist Träger des Rettungsdienstes und betreibt im Kreisgebiet 6 Rettungswachen.

Im Zuge der Umsetzung des Bedarfsplanes für den Rettungsdienst im Kreis Höxter sollen mehrere Stellen als Rettungssanitäter/innen besetzt werden.

Die Ausbildung zum/zur Rettungssanitäter/in umfasst 520 Stunden (Fachlehrgang, Klinikpraktikum, Rettungswachenpraktikum, Abschlusslehrgang) und wird voraussichtlich in der Zeit vom 16.05.2020 – 21.08.2020 in Kooperation mit dem Studieninstitut Bielefeld durchgeführt.

Folgende Qualifikation wird vorausgesetzt:

  • mindestens Hauptschulabschluss

Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung oder eine schulische Qualifikation im Bereich „Sozial- und Gesundheitswesen“ (z.B. Fachoberschule für Gesundheit und Soziales) sind wünschenswert.

Darüber hinaus bringen Sie mit:

  • mindestens Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B und Erwerb der Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse C1 bis zum Ende der Ausbildung
  • gute körperliche Fitness und gesundheitliche Eignung für den Einsatz im Rettungsdienstes
  • hohe Belastbarkeit
  • Bereitschaft im Schichtdienst zu arbeiten
  • freundliches und sicheres Auftreten
  • gute Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität
  • Teamfähigkeit
  • EDV-Kenntnisse in Word und Excel

Die Mitgliedschaft in einer Freiwilligen Feuerwehr oder in einer sanitätsdienstlichen Hilfsorganisation im Katastrophenschutz ist wünschenswert.

Wir bieten:

  • eine interessante und anspruchsvolle Ausbildung
  • Übernahme der Kosten des Rettungssanitäterlehrganges
  • Zahlung eines Ausbildungsentgelts während der 3-monatigen Ausbildung
  • Übernahme in ein Arbeitsverhältnis als Rettungssanitäter/in im Rettungsdienst des Kreises Höxter mit Eingruppierung in die Entgeltgruppe 4 TVöD bei Bewährung, erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung und Vorliegen der Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse C1

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.


Informationsabend am 23.01.2020 um 19:00 Uhr
Wir laden Sie zu einem Informationsabend über die Ausbildung zum/zur Rettungssanitäter/in im Rettungsdienst des Kreises Höxter am 23.01.2020 um 19:00 Uhr in die Kreisleitstelle in Brakel, Am Galgenberg 7 ein. Hier erhalten Sie weitere Informationen über die Tätigkeit als Rettungssanitäter/in und haben Gelegenheit, Fragen zur Ausbildung zu stellen.

Bitte melden Sie sich für die Teilnahme an diesem Informationsabend bei Frau Buth per Mail (a-k.buth@kreis-hoexter.de) an.

Interesse geweckt?
Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (mit Lebenslauf und Kopien von Schul- und Prüfungszeugnissen sowie lückenlosen Beschäftigungsnachweisen) bitte bis zum 26.01.2020 an den

Kreis Höxter
Abteilung Personal, EDV und Organisation
z.Hd. Frau Buth
Moltkestraße 12
37671 Höxter

Fragen zu dieser Stellenausschreibung beantwortet Ihnen gerne Frau Buth, Telefon 05271 / 965-6408 oder per E-Mail a-k.buth@kreis-hoexter.de.

Neben Bewerbungen über den Postweg werden auch Bewerbungen per E-Mail akzeptiert. Anhänge versenden Sie bitte in nur einer PDF-Datei.

Hinweis:
Bitte reichen Sie keine Originaldokumente ein und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen oder sonstige überflüssige Verpackungsmaterialien, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Informationen zum „Datenschutz im Stellenbesetzungsverfahren (PDF)“