Suche

Warnung der Bevölkerung

Das Warnsystem im Kreis Höxter
Das gegenwärtige System zur Warnung der Bevölkerung im Kreis Höxter besteht bei Katastrophen und Großeinsatzlagen aus der örtlich begrenzten Alarmierung der Sirenen, Informationen durch den Rundfunk (Hörfunk, Fernsehen) sowie Online-Warnsysteme wie NINA.


Beschreibung

Sirenen
Im Kreis Höxter ist ein flächendeckendes Sirenennetz vorhanden.
Es wird in folgende 4 Sirenentöne unterschieden:


 




Hier können Sie die einzelnen Sirenentöne hören:

Sirenenton WarnungSirenenton Warnung
Sirenenton EntwarnungSirenenton Entwarnung
Sirenenton Alarmierung der FeuerwehrSirenenton Alarmierung der Feuerwehr



Helfen Sie mit und beachten Sie die folgende Verhaltenshinweise:

•    Radio einschalten

(Lokalradio Hochstift Frequenz 88,1 - Bei Stromausfall ein Auto- oder batteriebetriebenes Radio nutzen)

•    Nachbarn informieren

•    Notrufe (110 für Polizei und 112 für Feuerwehr und Rettungsdienst) nicht blockieren! Bitte nur im Notfall anrufen!

•    Nutzen Sie die vorgestellte App – Lösung, um im Ernstfall schnell gewarnt werden zu können.


Hier finden Sie alle Infos übersichtlich als Flyer:

Flyer SirenenwarnsystemFlyer Sirenenwarnsystem


Weitere Informationen zu dem modularen Warnsystem sowie Cell Broadcast und zu der Organisation der Warnung erhalten Sie auf der Internetseite des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

Für Sie zuständig

Ihre Ansprechpartner
Lena Döring
Kreishaus Höxter
Zimmer B 332
Moltkestraße 12
37671 Höxter
  05271 / 965-1308
  05271 / 965-81399
Mo. bis Fr. 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Mo. bis Do. 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr
oder nach Vereinbarung