Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK
schriftAAA

Suche

Ingenieurtechnische Vermessungen

Hierzu gehören Vermessungen zur

  • Herstellung von amtlichen Lageplänen,
  • Gebäudeabsteckungen,
  • Anfertigung von Kartengrundlagen für Bebauungspläne,
  • Anfertigung von Lage- und Höhenplänen.

Beschreibung

Gebühren

Arbeiten für die Herstellung amtlicher Lagepläne sind nach der Gebührenordnung für die Vermessungs- und Katasterbehörden in Nordrhein-Westfalen abzurechnen.
Die Gebühren hierfür hängen ab von

  • der Länge der Umringsgrenzen und
  • dem Bodenrichtwert des zu bebauenden Grundstücks sowie
  • einem jeweils zu ermittelnden Schwierigkeitsfaktor.


Die übrigen ingenieurtechnischen Vermessungen werden nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure abgerechnet.
Die Höhe des Honorars richtet sich nach den anrechenbaren Kosten der Maßnahme, der Honorarzone und der Honorartafel.

Rechtsgrundlagen

Baugesetzbuch (BauGB)
Bauordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (BauO NRW)
Gebührengesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (GebG NRW)
Gebührenordnung für die Vermessungs- und Katasterbehörden in Nordrhein-Westfalen (VermGebO NRW)
Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI)

Für Sie zuständig

Ihre Ansprechpartner
Werner Siewers
Kreishaus Höxter
Zimmer B 612
Moltkestraße 12
37671 Höxter
  05271 / 965-5224
  05271 / 965-85199
Mo. bis Fr. 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Mo. bis Do. 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr
oder nach Vereinbarung