schriftAAA

Suche

Einbürgerung

Der Kreis Höxter ist für die Einbürgerungen in den deutschen Staatsverband sowie für die Ausstellung von Staatsangehörigkeitsausweisen für das gesamte Kreisgebiet zuständig.


Beschreibung

Alle Personen, die nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, können bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen auf Antrag durch Einbürgerung die deutsche Staatsangehörigkeit erwerben.
Aufgrund der umfangreichen gesetzlichen Bestimmungen und der Besonderheiten des Einzelfalles ist eine Beratung vor der Antragstellung empfehlenswert.
Für Personen, die schon die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, kann zum Nachweis der Staatsangehörigkeit auf Antrag ein Staatsangehörigkeitsausweis (Antrag ist im Formulardepot hinterlegt) ausgestellt werden.

Gebühren

Die Einbürgerungsgebühr beträgt regelmäßig 255,00 Euro.
Für minderjährige Kinder, die gemeinsam mit einem Elternteil eingebürgert werden, beträgt die Gebühr 51,00 Euro.
Die Gebühr für die Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises beträgt 25,00 Euro.

Erforderliche Unterlagen

Welche Unterlagen für eine Einbürgerung oder einen Staatsangehörigkeitsausweis erforderlich sind, muss im jeweiligen Einzelfall festgelegt werden.

Rechtsgrundlagen

Ausländergesetz (AuslG)
Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG)
Gesetz über die Rechtsstellung heimatloser Ausländer (HAG)

Für Sie zuständig

Ihre Ansprechpartner
Stephanie Greger
Kreishaus Höxter
Zimmer B 330
Moltkestraße 12
37671 Höxter
  05271 / 965-1212
  05271 / 965-1999

Mo., Di., Do. u. Fr. 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Do. 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Mittwochs geschlossen
oder nach Vereinbarung



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK