schriftAAA

Kreis Höxter auf einen Blick

Was erledige ich wo? Unsere Leistungen von A-Z

Sie sind auf der Suche nach einem Ansprechpartner? Sie möchten einen Behördengang online abwickeln?

weitere Informationen

Familie, Bildung, Integration und Soziales

Die familienfreundliche Bildungsregion bietet beste Bedingungen für alle Generationen. Jung und Alt leben in einem sicheren Umfeld mit vielen Angeboten.

weitere Informationen

Attraktive Wirtschaftsregion im Grünen

Mittelständische Betriebe prägen das wirtschaftliche Leben. Unsere Energie schöpfen wir aus der Natur, die uns wichtig ist. Wir bieten Platz für Ideen.

weitere Informationen
Alle Dienstleistungen

Aktuelle Meldungen

Info der Verbraucherzentrale: Alles klar beim Pfand?

27.01.2022: Viele Getränkeverpackungen sind mit einem Pfand belegt. Bei Mehrwegflaschen dient es dazu, dass die Glas- oder PET-Flaschen möglichst alle zurückgegeben werden, neu befüllt werden können und somit lange im Kreislauf bleiben. Bei Einwegflaschen und Getränkedosen besteht seit 2003 eine Pfandpflicht. Damit sollte ein Anreiz geschaffen werden, Mehrweg zu nutzen. Gleichzeit soll das Einweg-Pfand dafür sorgen, dass die leeren Getränkeverpackungen im Recycling und nicht im Müll oder in der Natur landen. Verwirrung entsteht oft durch die unterschiedlichen Regeln zum Einweg- und Mehrweg-Pfand. Seit 2022 gelten zudem einige neue Regeln. Die Verbraucherzentrale NRW klärt auf.  

weitere Informationen

Energie- und Wasserkosten selbst in die Hand nehmen

27.01.2022: Die Gewinner des Online-Adventskalenders des Kreises Höxter zum Thema Energiesparen stehen fest. Insgesamt fünf Bürgerinnen und Bürger wurden ausgelost, die das Lösungswort „Frohes Fest, guten Rutsch und bleibt gesund!“ erraten haben. Gemeinsam mit dem Team des Stromspar-Checks verschickte Klimaschutzbeauftragte des Kreises Höxter, Martina Krog, die Gewinne. „Viele Personen haben die Seite des Adventskalenders täglich besucht und eine Menge zum Energie- und Wassersparen im eigenen Haushalt gelernt“, berichtet sie. 

weitere Informationen

Corona-Regeln: Bitte beachten Sie die neuen Schutzmaßnahmen ab Donnerstag, 13.01.2022.

12.01.2022: Das Land Nordrhein-Westfalen hat eine neue Coronaschutzverordnung erlassen. Sie gilt ab Donnersatg, 13.01.2022.

weitere Informationen

Sitzung des Naturschutzbeirates der unteren Naturschutzbehörde

26.01.2022: Die 2. Sitzung des 9. Beirates der unteren Naturschutzbehörde des Kreises Höxter findet am 03.02.2022, um 16:00 Uhr, in der Aula der Kreisverwaltung Höxter statt. Die Sitzung findet unter Beachtung der aktuellen Corona-Schutzverordnung statt. Es gilt die 3G-Regel. Teilnehmen darf, wer geimpft, genesen oder getestet ist. Der zertifizierte Antigen-Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden sein. Der Zugang zur Aula wird in der Zeit von 15:30 Uhr bis 16:00 Uhr ausschließlich über den Aufzug am Kreishaus II gewährleistet. Vor Zutritt in die Aula wird die Einhaltung der 3G-Regel kontrolliert.

weitere Informationen

Ergebnis der Kindermeilen-Aktion 2021: Viele Schritte werden zum Weg

25.01.2022: Bei der Kindermeilen-Aktion 2021 wurden insgesamt 14.169 sogenannte „Kindermeilen“ gesammelt.  Die Kinder zeigten ihren Eltern sowie ihren Erziehern und Erzieherinnen und Lehrkräften, dass sie handeln, statt zu verhandeln: Sie setzten trotz Corona Klimaschutz in ihrem direktem Lebensumfeld um.  

weitere Informationen

Vorbereitende Arbeiten zur Neugestaltung der Brunnenstraße in Bad Driburg laufen an: Ortseinfahrt erhält Alleecharakter

24.01.2022: Die geplante Neugestaltung der Brunnenstraße in Bad Driburg (Kreisstraße 18) startet im Frühjahr. „Ziel ist es, die Sicherheit für Radfahrer zu verbessern und die Ortseinfahrt attraktiver zu gestalten“, erklärt die Leiterin der Abteilung Straßen beim Kreis Höxter, Heike Lockstedt-Macke. Die Baumaßnahme, die der Kreis Höxter gemeinsam mit der Stadt Bad Driburg umsetzt, erstreckt sich von der Einmündung Lange Straße bis zum Abzweig der Kreisstraße 9 nach Alhausen. Im Zuge der Arbeiten wird die breite Asphaltfläche der Brunnenstraße zugunsten beidseitiger Grünflächen und Fahrradstreifen neu gestaltet. Durch das Anpflanzen von voraussichtlich rund 50 neuen Bäumen erhält die künftige Ortseinfahrt einen Alleecharakter. „Dies ist die größte Investition in das Kreisstraßennetz im laufenden Haushaltsjahr“, erklärt der Leiter des zuständigen Fachbereichs Umwelt, Bauen und Geoinformationen, Michael Werner. 

weitere Informationen
weitere Pressemeldungen

Mit einem Klick

Themen aus dem Kreis Höxter