Kreis Höxter auf einen Blick

Leben und Erleben im Kulturland Kreis Höxter

Viel Natur und Kultur, hoher Freizeitwert, Top-Lebensqualität, günstiges Wohnen – willkommen in einer Region zum Wohlfühlen!

weitere Informationen

Was erledige ich wo? Unsere Leistungen von A-Z

Sie sind auf der Suche nach einem Ansprechpartner? Sie möchten einen Behördengang online abwickeln?

weitere Informationen

Familie, Bildung, Integration und Soziales

Die familienfreundliche Bildungsregion bietet beste Bedingungen für alle Generationen. Jung und Alt leben in einem sicheren Umfeld mit vielen Angeboten.

weitere Informationen

Attraktive Wirtschaftsregion im Grünen

Mittelständische Betriebe prägen das wirtschaftliche Leben. Unsere Energie schöpfen wir aus der Natur, die uns wichtig ist. Wir bieten Platz für Ideen.

weitere Informationen
Alle Dienstleistungen

Aktuelle Meldungen

Umzug von Höxter nach Brakel: Abteilungen des Jugendamtes jetzt mit der Regionalen Schulberatungsstelle unter einem Dach

28.02.2024: Zwei Abteilungen des Jugendamtes des Kreises Höxter sind aus dem Kreishaus in Höxter nach Brakel umgezogen. Die Aufgabenbereiche der Abteilungen Soziale Dienste sowie Vormundschaften und Betreuungen sind ab sofort zusammen mit der Regionalen Schulberatungsstelle für den Kreis Höxter in zwei verbundenen Gebäuden der alten Sparkasse zwischen Westmauer und Hanekamp zu finden.

weitere Informationen

Kreisentwicklungskonzept: Landrat Michael Stickeln lobt die Beteiligung und die Ideen beim Bürgerforum in Brakel

27.02.2023: „Wir können ein starkes Fundament für die Zukunft setzen“. Die nächste Etappe des Kreisentwicklungskonzepts (KEK) für den Kreis Höxter ist mit der Vorstellung der Ergebnisse der Bürgerbefragung und der Grundanalyse erfolgreich abgeschlossen: Beim Bürgerforum in der Aula des Kreisberufskollegs Höxter in Brakel war die Resonanz groß. Die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten die Gelegenheit und brachten ihre Ideen, Vorschlägen und Ziele für ihren Heimatkreis ein. Das KEK soll als Vision und Leitfaden im Hinblick auf die Entwicklung des Kreises Höxter 2040 dienen.

weitere Informationen

Geplante Standorte der mobilen Gechwindigkeits-Messstellen des Kreises Höxter

26.02.2024: An dieser Stelle veröffentlicht die Straßenverkehrsbehörde des Kreises Höxter die geplanten Standorte der mobilen Messstellen in der jeweils aktuellen Woche. Der Kreis Höxter legt höchsten Wert auf die Sicherheit seiner Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer. Dabei gehören insbesondere nicht angepasste Geschwindigkeiten auch im Kreis Höxter zu den häufigsten Unfallursachen, welche teilweise auch schwerwiegende Folgen für Leib und Leben der Beteiligten haben können.

weitere Informationen

Die Verbraucherzentrale NRW informiert: "Cyberangriffen zeige ich die Rote Karte!"

26.02.2024: Bei der Nutzung vernetzter Geräte und digitaler Dienste gehen viele sorglos mit ihren Daten um. Das liegt auch daran, dass digitale Selbstverteidigung und sicheres Surfen im Netz neben der (Einstellungs-) Zeit auch das notwendige Wissen verlangen.

Dabei zeigen Vorfälle wie Cyberangriffe auf Server von Unternehmen oder auf Nutzerkonten (z.B. Online-Banking) zum Zwecke des Daten- und Identitätsdiebstahls, dass ein Mangel an Datenschutz und IT-Sicherheit weitreichende Folgen haben kann.

weitere Informationen

Öko-Modellregionen des Kulturlands Kreis Höxter und des Landkreises Holzminden laden zur Informationsveranstaltung ein

26.02.2024: Bio-Ölsaaten – eine Alternative für den Ökolandbau?

Unter dem Titel „Bio-Ölsaaten – eine Alternative für den Ökolandbau?“ laden die Öko-Modellregionen des Kulturlands Kreis Höxter und des Landkreises Holzminden alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung in die Ölmühle Solling nach Boffzen in die Höxtersche Straße 3 ein. Die Infoveranstaltung ist für Donnerstag, 14. März, von 11 bis 14 Uhr geplant. Anmeldungen können bis Freitag, 1. März, vorgenommen werden.

weitere Informationen

Kreis Höxter setzt Zeichen für Vielfalt und Toleranz: Internationale Wochen gegen Rassismus vom 11. bis 24. März im Zeichen der „Menschenrechte für alle“

23.02.2024: „Menschenrechte für alle“. Das ist das Motto der Internationalen Wochen gegen Rassismus im Kreis Höxter vom 11. bis 24. März. Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter hat mit zahlreichen Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartnern mehr als 40 Veranstaltungen im gesamten Kreisgebiet geplant und organisiert. Ein buntes, multikulturelles und unterhaltsames Programm wartet auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Der Auftakt findet in der Aula am Teilstandort Borgentreich der Sekundarschule Warburg statt. Landrat Michael Stickeln wird die Internationalen Wochen gegen Rassismus eröffnen. Schirmherr der Aktionswochen ist Martin Derenthal, Vorsitzender des Fußball- und Leichtathletik-Verbands Westfalen im Kreis Höxter (FLVW).

weitere Informationen
weitere Pressemeldungen

Mit einem Klick

Themen aus dem Kreis Höxter