schriftAAA

Suche

Kreis Höxter präsentiert Corona-Informationen übersichtlich und kompakt

Am Freitag, 3. April, ist der Kreis Höxter mit einem neuen Informationsangebot rund um Fragen zum Coronavirus online gegangen. „Die dynamische Entwicklung der Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Dem damit verbundenen Informationsbedarf wollen wir mit dem neuen Service Rechnung tragen“, sagt Landrat Friedhelm Spieker. Ab sofort präsentiert der Kreis Höxter Corona-Informationen thematisch gegliedert und kompakt im Internet.

Corona-Informationen im Internet
Der Kreis Höxter bietet einen neuen Internetservice mit Informationen rund um das Thema Coronavirus. Neben wichtigen Telefonnummern, aktuellen Miteilungen und Zahlen finden Bürgerinnen und Bürger hier Informationen zu den Themenfeldern Gesundheitsschutz, Beratung, Schulen/Kitas und Arbeit/Wirtschaft. Foto: Kreis Höxter

Damit Ratsuchende Antworten auf ihre Fragen zu den unterschiedlichen Themenfeldern leichter finden können, hat der Kreis Höxter seinen Internetauftritt überarbeitet und einen neuen Bereich aufgebaut. „Damit haben wir unseren Service nun deutlich verbessert“, so Spieker.

Von der Homepage des Kreises Höxter werden Interessierte direkt zu den Corona-Informationen geleitet. Dort sind nicht nur die aktuellen Zahlen der bestätigten Infektionen zu finden, sondern auch wichtige Telefonnummern und aktuelle Mitteilungen zum Thema.

Entscheidende Hilfe bei der Suche nach Antworten bieten die verschiedenen Themenbereiche Gesundheitsschutz, Beratung, Schulen, Kitas sowie Arbeit Wirtschaft, wo weitere Informationen zu finden sind. Wer wissen möchte, was im Verdachtsfall zu tun ist oder wann und wie ein Test durchgeführt wird, sucht im Bereich Gesundheitsschutz. Informationen für Betriebe, Beschäftigte und Selbständige zu Förderkrediten, Zuschüssen oder Kurzarbeit sind im Bereich Arbeit/Wirtschaft zu finden.

Hier geht es direkt zu den kompakten Corona-Informationen