Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK
schriftAAA

Suche

Mobilität steht im Mittelpunkt

Starke Männer und Frauen sind beim Mobilitätstag des Kreises Höxter am Samstag, 1. Juni, in Brakel besonders gefragt: Unter anderem wird dort ein „Buspulling“-Wettbewerb stattfinden, bei dem ein Bus nur durch Muskelkraft gezogen werden muss. Daneben gibt es viele weitere tolle und interessante Aktionen rund um das Thema Mobilität.

Diejenigen, die aus anderen Städten im Kreis Höxter mit dem Fahrrad nach Brakel anreisen möchten, sind herzlich zu einer gemeinsamen Sternfahrt eingeladen.

Mobilitätstag_Foto_Ankündigung
Laden zum kreisweiten Mobilitätstag am 1. Juni nach Brakel ein: Carolin Röttger (Kreis Höxter), Alexander Rauer (Stadt Steinheim), Martina Krog (Kreis Höxter), Nicolas Witschorek (Kreis Höxter), Carola Mikus (Stadt Bad Driburg), Bernhard Risse (Risse Reisen), Uwe Hofer (Energie Agentur NRW), Diego Krämer (Kreis Höxter), Hendrik Rottländer (Stadt Brakel). Foto: Kreis Höxter

Der Mobilitätstag ist der Auftakt der Klimakampagne OWL und findet in Kooperation mit der Energie Agentur NRW während des Brakeler Stadtfestes statt, das am dem Wochenende vom 31. Mai bis zum 2. Juni zu tollen Aktionen einlädt. „Das ist ein hervorragender Rahmen. Der Mobilitätstag bietet ebenfalls einen Mix aus vielen Aktiv- und Informationsangeboten für alle Generationen“, freuen sich Carolin Röttger und Martina Krog, die in der Abteilung Umweltschutz und Abfallwirtschaft des Kreises Höxter die Themen Klimaschutz und Mobilität bearbeiten.

Los geht das Programm des Mobilitätstages um 12 Uhr auf dem Parkplatz an der Rosenstraße in der Brakeler Innenstadt. Dort warten verschiedene Aussteller mit Informationen und Materialien zum Thema Mobilität, E-Autos, E-Bikes und E-Lastenräder stehen für Testfahrten bereit und im RepairCafe am Marktplatz informieren die Energie Agentur NRW, die Verbraucherzentrale NRW und das Unternehmen Wallbe aus Schlangen über die Möglichkeiten von E-Mobilität für das Zuhause und den Alltag.

Buspulling

Ein Highlight für alle Besucher wird das „Buspulling“, zu Deutsch „Busziehen“. Dabei treten verschiedene Teams in einem spannenden Wettstreit gegeneinander an. „Es geht darum, einen Linienbus von 12 Tonnen Gesamtgewicht der Firma Pollmann Reisen aus Nieheim 20 Meter weit an einem dicken Seil zu ziehen“, erklären Carolin Röttger und Martina Krog. „Die Teams können aus Männern und Frauen bestehen. Erforderlich sind maximal sieben aktive Teilnehmer, eine Ersatzperson und ein Teamchef. Gerne dürfen sich die Teams verkleiden und viele Fans mitbringen.“

Start ist um 14 Uhr auf der Straße Am Thy, jedes Team hat dann zwei Durchgänge von denen die bessere Zeit gewertet wird. Als Gewinn wartet ein Mobilitätspokal. Zudem erhält jedes Team eine Urkunde. Die Moderation übernimmt Julia Kleinekemper von Radio Hochstift. Das Anmeldeformular sowie die Regeln zum Wettbewerb sind im Internet unter www.klimaschutz.kreis-hoexter.de zu finden.

Für eine Anmeldung sollte das Formular bis zum 29. Mai per E-Mail an klimaschutz@kreis-hoexter.de oder per Fax an 05271/965-4498 gesendet werden.

Sternfahrt für Radfahrer
Wer mit dem Fahrrad zum Mobilitätstag nach Brakel fahren möchte, ist herzlich eingeladen, sich einer Sternfahrt anzuschließen. Dazu gibt es Touren mit Begleitpersonen, die sich gemeinsam auf den Weg machen. „Sternförmig radeln alle auf den organisierten Touren oder natürlich auch den individuell geplanten Routen zum Zielort. Dort wird dann jeder Teilnehmer mit einem erfrischenden Begrüßungsgetränk begrüßt“, sagen Carolin Röttger und Martina Krog vom Kreis Höxter.

Hier sind die Treffpunkte und Abfahrtszeiten der Sternfahrten, die von Begleitpersonen geführt werden.

  • Bad Driburg: 10.30 Uhr am Parkplatz der Touristik GmbH, Lange Straße 140
  • Höxter: 10.30 Uhr an der Plattform beim Schiffsanleger am Weserradweg
  • Nieheim: 11.30 Uhr am Richterplatz
  • Steinheim: 11 Uhr am Rathaus der Stadt
  • Warburg: 9 Uhr am Schützenplatz
  • Willebadessen: 11 Uhr an Kirche in Niesen

Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung zu den Sternfahrten (Telefon 05271/965-4215 oder per E-Mail an klimaschutz@kreis-hoexter.de) bis zum 29. Mai gebeten.