schriftAAA

Suche

Kreativkurse für Kinder und Erwachsene in Brakel zum Thema „upcycling“

„Aus alt mach neu“ – unter diesem Motto finden in Brakel (Am Markt 11) zwei Kreativkurse statt: am Montag, 19. November, ab 15 Uhr für Kinder und am Mittwoch, 21. November, ab 18 Uhr für Erwachsene. Hierzu lädt der Kreis Höxter im Rahmen der Europäischen Woche der Abfallvermeidung ein.

Unter professioneller Anleitung nähen die kleinen und großen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Verpackungsmaterial und anderen Stoffen nützliche Alltagshelfer.

Leere Saft-Tüten, Kaffee-Verpackungen oder sogar die ausgemusterte Lieblingsjeans – aus solchen und anderen Stoffen entstehen in den Seminaren mit etwas handwerklichem Geschick tolle Taschen und Beutel. Auch wiederverwendbare Abschmink-Pads aus Mikrofaser-Tüchern.

„Beim sogenannten ‚Upcycling‘ werden Abfallprodukte oder andere, nicht mehr benötige Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt. Die sind nicht nur praktisch, sondern oft auch echte Hingucker“, sagt Silke Rakel vom Kreis Höxter. „Zum Beispiel kann man aus Kunststoffverpackungen mit etwas Geschick tolle Tragetaschen herstellen. So entsteht weniger Müll, man spart Geld und kann gleichzeitig seiner Kreativität freien Lauf lassen.“

Bild_Kreativkurs_Upcycling
Heike Kretzer (l.) und Silke Rakel, Abfallberaterin des Kreises Höxter, zeigen einige tolle Produkte, die aus Verpackungsmaterial hergestellt wurden. In Kreativkursen für Kinder am 19. November und Erwachsene am 21. November zeigen sie, wie zum Beispiel Tragetasche genäht werden können. Foto: Kreis Höxter

Zudem sind die Taschen sehr robust und nachhaltig. „Anders als bei Baumwolltaschen werden hier keine neuen Rohstoffe verbraucht, sondern Materialien, die eigentlich im Müll landen würden“, so Abfallberaterin Rakel.

Nähmaschinen und einige verschiedene Verpackungsmaterialien werden bei den Seminaren in Brakel bereitgestellt. „Aber jeder darf gerne auch Material mitbringen. Besonders gut eignen sich zum Beispiel alte Kleidungsstücke aus Jeans oder Baumwolle und robuste Kunststoffverpackungen“, sagt Heike Kretzer. Sie bietet seit vielen Jahren Nähkurse am katholische Familienzentrum Brede in Brakel an und wird im Seminar viele hilfreiche Tipps geben. „Besondere Kenntnisse im Umgang mit einer Nähmaschine sind nicht erforderlich. Auch Einsteiger können mitmachen.“

Die Seminare sind kostenlos, allerdings ist eine Anmeldung erforderlich. Diese nimmt das Team der Abfallberatung des Kreises Höxter unter der Telefonnummer 05271 / 965 4446 entgegen.

Weitere Veranstaltungen in der Europäischen Woche der Abfallvermeidung in Brakel, Am Markt 11:

  • Samstag, 17. und 24. November, von 9 bis 13 Uhr: Repair Café
  • Dienstag, 20. November, von 9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr: Farbtausch-Börse für Hobby-Maler

Plakat-A4-europ-woche, 2761 KB

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK
hier....