schriftAAA

Suche

Kreis Höxter hat Internetportal KitaPlaner für Eltern freigeschaltet

Einen neuen Service für Eltern bietet der Kreis Höxter im Internet an: Der webbasierte KitaPlaner macht es Eltern leicht, den passenden Betreuungsplatz für ihr Kind zu finden. „Alle 94 Kindertageseinrichtungen in unserem Kreisgebiet machen mit“, sagte Landrat Friedhelm Spieker bei der Präsentation.

Mit Suchkriterien Betreungsangebote auswählen
Das neue Portal bietet einen umfassenden Überblick über alle Betreuungsangebote in Kindertageseinrichtungen und bei Tagesmüttern. „Auf der Startseite des KitaPlaners können Eltern mithilfe von Suchkriterien ihre bevorzugten Betreuungsangebote auswählen und bequem von zu Hause aus bis zu fünf Plätze für ihr Kind online vormerken“, erläuterte Hubert Bönnighausen, Mitarbeiter der Abteilung Kinder, Jugend und Familie des Kreises Höxter.

„Sobald die Eltern eine Zusage haben, sollten sie ihr Kind auch tatsächlich verbindlich anmelden“, rät Bönnighausen. „Erst dann ist der Platz sicher.“ Anmeldungen für das Kindergartenjahr 2018/2019 sind noch bis zum 25. November 2017 möglich.

Vorstellung KitaPlaner
Zeigen das neue Internet-Portal KitaPlaner (von links): Landrat Friedhelm Spieker, Thomas Emmerich (Kreis Höxter), Dominic Wiethoff (Systemhaus arxes-tolina), Christian Schormann (Kreis Höxter) und Hubert Bönnighausen (Kreis Höxter).

KitaPlaner bietet viele Vorteile
Gegenüber dem papierbasierten Anmeldeverfahren hat der vernetzte KitaPlaner viele Vorteile – nicht nur für Eltern. Das neue System unterstützt auch die Träger der Kindertageseinrichtungen und das Jugendamt des Kreises Höxter bei der Planung und Vergabe von Betreuungsplätzen. „Das ist ein großer Gewinn für alle“, freute sich Landrat Friedhelm Spieker.

Er dankte dem Projektteam, das die Einrichtung des KitaPlaners geplant und umgesetzt hat, für die gute Arbeit. Dazu gehören Hubert Bönnighausen, Thomas Emmerich und Christian Schormann von der Abteilung Kinder, Jugend und Familie des Kreises Höxter sowie Dominic Wiethoff, Projektleiter des Systemhauses, das die webbasierte Software KitaPlaner entwickelt hat.

4.150 Betreuungsplätze
Mit insgesamt 94 Kindertageseinrichtungen in kommunaler oder freier Trägerschaft steht im Kreis Höxter ein flächendeckendes Betreuungsnetz zur Verfügung. In den Kindertageseinrichtungen gibt es aktuell insgesamt 4.150 Betreuungsplätze, davon 3.300 Plätze für Kinder über drei Jahren und 850 Plätze für Kinder unter drei Jahren. Darüber hinaus stehen in der Kindertagespflege weitere 300 Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren zur Verfügung.

Zum Kita-Planer