schriftAAA

Suche

Sportlerehrung: Meldeschluss für Vereine und Schulen ist am 13. Oktober 2017

Viele Menschen aus dem gesamten Kreisgebiet haben im vergangenen Jahr überregional große sportliche Erfolge in der Einzel- oder Mannschaftswertung gefeiert. Mit der traditionellen Sportlerehrung möchte der Kreis Höxter ihnen Dank und Anerkennung aussprechen.

Vereine und Schulen können bis zum 13. Oktober 2017 Kandidatinnen und Kandidaten anmelden. Gemeinsam werden Kreisdirektor Klaus Schumacher und Reiner Stuhldreyer, Vorsitzender des Kreissportbundes Höxter, die Ehrungen am Freitag, 10. November, um 18.30 Uhr in der Aula des Petrus-Legge-Gymnasiums in Brakel übergeben.

Die Ehrengabe erhalten Sportlerinnen und Sportler, die einen der ersten sechs Plätze bei einer Welt-, Europameisterschaft, Olympiade/Paralympics oder Deutschen Meisterschaft beziehungsweise einen der ersten drei Plätze bei einer Landesmeisterschaft errungen haben. Nicht mehr berücksichtigt werden Landesteilmeisterschaften. Gemeldet werden kann für jede Person die jeweils hochrangigste Einzel- und/oder Mannschaftsplatzierung für den Zeitraum vom 1. Juli 2016 bis zum 31. August 2017.

Die Sportlerinnen und Sportler müssen im Kreis Höxter wohnen oder Erfolge in einem hier ansässigen Verein erzielt haben. Besondere Leistungen in auswärtigen Vereinen können berücksichtigt werden, wenn es sich um Platzierungen unter den Ersten drei bei Deutschen Meisterschaften oder höherklassigen Veranstaltungen handelt.

Es muss sich um offiziell ausgeschriebene Meisterschaften eines im Deutschen Olympischen Sportbund organisierten Fachverbandes in der jeweiligen Sportart handeln.

Die jeweiligen Vereine müssen Mitglied im Landessportbund sein. Eine Ausnahmeregelung gilt für erbrachte Leistungen aus dem Bereich der Inklusion. Eine Ehrengabe erhalten auch Schülerinnen und Schüler mit entsprechender Platzierung beim Landessportfest der Schulen.

Die Organisation der Sportlerehrung erfolgt - wie in den letzten Jahren auch - in Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund Höxter. Die Sportlerinnen und Sportler sowie Mannschaften können bis zum 13. Oktober 2017 durch ihre Vereine oder Schulen bei Agnieszka Weisser vom Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Höxter unter der Telefonnummer 05271 / 965-3618 oder per E-Mail an a.weisser@kreis-hoexter.de für die Sportlerehrung gemeldet werden.

Ein Anmeldebogen ist im Internet auf der Seite des Kommunalen Integrationszentrums des Kreises Höxter www.integration.kreis-hoexter.de unter dem Menüpunkt „Sport“ zu finden.