schriftAAA

Suche

Freilichtbühne Bökendorf e.V. bietet Inhabern der Ehrenamtskarte ermäßigten Eintritt an

Inhaber der Ehrenamtskarte können sich über ein kulturelles Dankeschön für außerordentliches Engagement freuen. Die Freilichtbühne Bökendorf e.V. bietet ihnen zu allen Theatervorstellungen ermäßigte Eintrittskarten an.

„Diese neue Vergünstigung ist eine ganz besondere Freude“, würdigte Landrat Friedhelm Spieker das neue Angebot der ehrenamtlichen Theatermacher. Denn dies sei ein Dankeschön von ehrenamtlich Aktiven an ehrenamtliche Aktive.

Das Bühnenensemble bringe sehr viel Freizeit und Engagement ein, um die großen und kleinen Gäste mit ihren großartigen Aufführungen zu erfreuen. Die Premiere des Kinderstücks „Aschenputtel“ am 4. Juni vor fast ausverkauften Rängen begeisterte das Publikum. „Wir haben den Märchen-Klassiker als Musical umgesetzt“, erklärt Regisseurin Anke Lux. Die Premiere des Erwachsenenstücks „Das Wirtshaus im Spessart“ beginnt am 1. Juli um 20 Uhr.
 

Ehrenamtskarte_Freilichtbuehne
Die Freilichtbühne Bökendorf e. V. unterstützt die Ehrenamtskarte. Dafür dankte Landrat Friedhelm Spieker den Akteuren persönlich (von links): Vorsitzende Verena Becker, Räuberhauptmann Carsten Meier (Das Wirtshaus im Spessart), Schriftführer Dominik Scholz, Comtesse Kirstin Meffert (Das Wirtshaus im Spessart), Lothar Grewe (Zuschauerbetreuung), Antje Drewes (Tageskasse/Vorbestellungen), Landrat Friedhelm Spieker, Jonas Fromme (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Kassierer Dr. Christian Koch, Aschenputtel Judith Fromme (Aschenputtel) und Prinz Lennart Waldeyer (Aschenputtel).


„Unser kulturelles, soziales, sportliches und gesellschaftliches Leben ist ohne freiwilliges Engagement nicht denkbar“, dankte Landrat Friedhelm Spieker in Bökendorf nicht nur dem Ensemble der Freilichtbühne, sondern darüber hinaus allen Bürgerinnen und Bürgern im Kreis Höxter, die sich ehrenamtlich in unterschiedlichen Bereichen für das Gemeinwohl einbringen. Als Dankeschön für außerordentlichen Einsatz führte der Kreis Höxter bereits 2011 gemeinsam mit den zehn Städten die Ehrenamtskarte NRW ein. Die Inhaber können sich über mehr als 70 Vergünstigungen freuen - darunter jetzt auch ermäßigte Eintrittskarten für die Aufführungen der Freilichtbühne Bökendorf.

Die Ehrenamtskarte erhalten ehrenamtlich Tätige im Kreis Höxter auf Antrag, sofern sie mindestens fünf Stunden wöchentlich (oder 250 Stunden im Jahr) ehrenamtlich tätig sind und dafür keine Aufwandsentschädigung erhalten. Auch Inhaber der Jugendleitercard (kurz „Juleica“) können die Ehrenamtskarte NRW beantragen.

Weitere Informationen zur Ehrenamtskarte finden Sie hier.


Ansprechpartner:

Andreas Niggemeyer
Moltkestraße 12
37671 Höxter
 05271 / 965-1300
 05271 / 965-1999

 


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK