schriftAAA

Suche

Baumfällarbeiten an der Kreisstraße 18 zwischen Bad Driburg und der B 64 (alter Stellberg)

An der Kreisstraße 18 zwischen Bad Driburg und der B 64 (alter Stellberg) sind von Montag, 4. Januar, bis Mittwoch, 6. Januar, aus Gründen der Verkehrssicherheit Baumfällarbeiten nötig. Deswegen muss die Straße vom Ortsausgang Bad Driburg bis zur Abzweigung in den Eggeweg während dieser Zeit voll gesperrt werden. Entsprechende Umleitungen werden ausgeschildert. Die Seniorenresidenz Stellberg ist von der Stadt aus und die Iburg sowie die Gaststätte „Eggekrug“ von der B 64 zu erreichen. 

weitere Informationen

Pfadfinder bringen Friedenslicht ins Kreishaus

Alljährlich in der Adventszeit tragen die Pfadfinder ein Friedenslicht durch Deutschland. Mit einer Lichtstafette wird das Licht an über 500 Orten an „Menschen guten Willens“ weitergegeben. Im Rahmen der Aktion empfing Landrat Friedhelm Spieker eine Delegation der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg, Diözesanverband Paderborn, Bezirk Corvey, im Kreishaus.

weitere Informationen

Wettbewerb beim Kreisfamilienfest des Kreises Höxter Sieger-Luftballon fliegt 195 Kilometer weit

Erst in Sachsen-Anhalt ging dem Luftballon von Noam Hühne die Puste aus. Damit sicherte er dem 7-Jährigen aus Bad Driburg den ersten Preis beim großen Ballon-Wettbewerb des Kreisfamilienfestes des Kreises Höxter, das am 31. Mai in Warburg stattfand. Gemeinsam mit seiner Mutter Isabell hatte Noam den Ballon starten lassen. Ein Anwohner der Gemeinde Zielitz fand ihn am Waldrand zwischen den Orten Ramstedt und Schricke bei Magdeburg und sendete die angehängte Karte zurück.

weitere Informationen

Interkulturelle Fortbildung für Erzieherinnen und Erzieher

Rund 25.000 Menschen im Kreis Höxter haben eine Zuwanderungsbiografie, darunter auch viele Kinder. Erzieherinnen und Erzieher stellt diese kulturelle Vielfalt häufig vor Herausforderungen. Deshalb hat das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter speziell für sie die Fortbildung „Interkulturelle Kompetenz erlernen“ angeboten.

weitere Informationen

Die Schönheit des Kreises Höxter auf 120 Seiten

Der beliebte Bildband „Verborgene Schätze zwischen Egge und Weser“ von Frank Grawe und Dr. Burkhard Beinlich ist pünktlich zur Weihnachtszeit in einer neuen und überarbeiteten Auflage erschienen. Zu jedem Exemplar gibt es außerdem den praktischen Wanderbegleiter „Auf Schatzsuche im Kulturland Kreis Höxter“ gratis dazu.

weitere Informationen

„Darmkrebsvorsorge kann Leben retten“

Das Interesse war groß: Über 50 Teilnehmer begrüßte Kreisdirektor Klaus Schumacher als Vorsitzender der Gesundheitskonferenz des Kreises Höxter zum Arzt-Patienten-Seminar im St. Josef Hospital in Bad Driburg. Hochklassige Referenten informierten dabei zum Thema „Bösartige Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts“ und beantworteten Fragen aus dem Publikum.

weitere Informationen

Neues Zuhause für alte Schätze

Wenn Kleidung, Möbel oder auch Elektrogeräte nicht mehr benötigt werden, sind sie oft trotzdem noch zu gut erhalten und einfach viel zu schade, um sie wegzuwerfen. Das muss auch nicht sein. Über die Online-Plattform Tausch- und Verschenkmarkt auf der Homepage des Kreises Höxter kann der eine suchen oder anbieten, was der andere übrig oder nötig hat.

weitere Informationen

Henriette Lorkowski unterstützt Höxter-Tisch

„Mir geht es in erster Linie darum, den Verein Höxter-Tisch zu unterstützen, der sich um Menschen in Not kümmert, ganz aktuell auch um die Flüchtlinge.“ Henriette Lorkowski aus Höxter hat einen bunten Reigen ihres künstlerischen Schaffens zusammengestellt und präsentiert die Werke noch bis zum Jahresende im Foyer des Kreishauses. Den kompletten Erlös spendet sie dem Verein Höxter-Tisch.

weitere Informationen

Unternehmer gewinnen durch Umweltschutz

Kosten senken und gleichzeitig die Umwelt schonen – das ist das Ziel des Projektes ÖKOPROFIT, bei dem Unternehmen aus dem Kreis Höxter mitmachen können. Experten geben dabei nützliche Tipps zur ökonomischen und ökologischen Stärkung des Betriebes.

weitere Informationen

Experten erläutern Fragen zu bösartigen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes

Die Kommunale Gesundheitskonferenz im Kreis Höxter präsentiert am Montag, 30. November 2015, im St. Josef Hospital Bad Driburg eine hilfreiche Informationsveranstaltung. In einem Arzt-Patienten-Seminar erläutern hochkarätige Fachleute von 19 bis 21 Uhr verschiedene Aspekte rund um bösartige Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. Höhepunkt des Programms: Mit Hilfe eines Films nehmen die Teilnehmer „live“ an einer Operation teil.

weitere Informationen

Wenn Kindern die Grammatik Probleme bereitet

Die Wortreihenfolge im Satz verändern, Satzteile weglassen, Artikel vertauschen oder Verben falsch verwenden – solche Fehler können bei Kindern auf sogenannten Dysgrammatismus hindeuten. Diese Entwicklungsstörung der Sprache thematisierten die Sprachheilbeauftragten des Kreises Höxter Manfred Fuchs und Bernd Tönies gemeinsam mit der Abteilung Gesundheitsdienst bei einer Informationsveranstaltung in der Aula des Kreishauses.

weitere Informationen

Gedenkminute in der Kreisverwaltung

An der europaweiten Gedenkminute anlässlich des grausamen Terroraktes am Freitagabend in Paris haben sich auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung Höxter beteiligt. Schon im Vorfeld durch eine hausinterne Information darauf hingewiesen, ruhte um 12 Uhr für eine Minute das Geschehen in den Kreishäusern in Höxter und Warburg. Auch zahlreiche Besucher der Kreishäuser beteiligten sich und brachten damit ihre Anteilnahme zum Ausdruck. Die Flaggen vor dem Kreishaus wurden mit einem Trauerflor versehen. 

weitere Informationen

Kleine Klimaschützer sammeln fleißig Meilen

Diese Zahl kann sich sehen lassen: 18.164 sogenannte Kindermeilen haben die Mädchen und Jungen aus zwölf Kindertagesstätten und fünf Grundschulen im Kreis Höxter gesammelt. Hintergrund der Aktion war das Klimaschutzprojekt Kindermeilen. In der Gemeinschaftsgrundschule Ottbergen stellte der Kreis Höxter als lokaler Initiator nun die Gesamtergebnisse vor.

weitere Informationen

Kommunales Integrationszentrum regt zum Vorlesen an

Regelmäßiges Vorlesen fördert die Kreativität und unterstützt die individuelle Entwicklung von Kindern – darauf will der bundesweite Vorlesetag am Freitag, 20. November, aufmerksam machen. Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter möchte im Rahmen des Projekts „VielfaltForum“ Vereine und Organisationen dazu motivieren, sich mit eigenen Veranstaltungen an dem Aktionstag zu beteiligen.

weitere Informationen

Feierliche Einbürgerung im Kreishaus in Höxter

In einer kleinen Feierstunde im Kreishaus  gratulierte Landrat Friedhelm Spieker zwölf Neubürgerinnen und Neubürgern zur deutschen Staatsbürgerschaft. „Mit Ihrem Wunsch nach Einbürgerung machen Sie deutlich, dass Sie gerne in unserem Land leben“, sagte der Landrat. 

weitere Informationen

Kulturakteure flechten weiter am Netzwerk

„Beverungen ist die Kulturhauptstadt im Kreis Höxter!“ Hubertus Grimm, Bürgermeister der Stadt Beverungen, lehnte sich bei der Begrüßung zum vierten Netzwerktreffen der Kulturakteure im Kreis Höxter im Korbmacher-Museum in Dalhausen weit aus dem Fenster. Doch das zustimmende Nicken der über 70 Teilnehmer schien ihm Recht zu geben – das sieht er wohl nicht alleine so. Jedenfalls konnte sich das Korbmacher-Museum als wichtiges Standbein für diese Rolle präsentieren.

weitere Informationen

Das Motto heißt: Kein Kind hat eine „Schlechte-Nacht-Geschichte“ verdient!

Überbelastungen durch Beruf sowie familiäre oder erzieherische Probleme können zu vielfältigen Konflikten und Stress führen, die sich in Beleidigungen, Beschimpfungen, Bedrohungen oder gar körperlicher Gewalt entladen. Aggressivität in der Familie wirkt sich immer auch auf Kinder aus, selbst wenn diese nicht unmittelbar in die Auseinandersetzung einbezogen sind. Hierauf weisen in den nächsten Wochen Radiospots hin.

weitere Informationen

Energiewende macht Schule

Was verbirgt sich hinter der Energiewende? Wie kann jeder Einzelne seinen Beitrag dazu leisten? Diesen und weiteren Fragen gingen über 1.300 Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Höxter beim „Lernerlebnis Energiewende“ auf den Grund. Insgesamt 14 Bildungseinrichtungen aus dem Kreisgebiet machten bei der Aktion mit.

weitere Informationen

„Hightech“ als Ausbildungs- und Studienziel

Konstruieren, Experimentieren und Ausprobieren: Beim „It’s OWL“ Schülercamp im Kreis Höxter tauchten 14 Jugendliche eine Ferienwoche lang in die Welt der technischen Ausbildungsberufe und Studiengänge ein. Dem zdi-Zentrum im Kreis Höxter ist es damit erneut gelungen, Nachwuchstalenten Einblicke in Ausbildungs- und Studienangebote im Kreis Höxter zu gewähren.

weitere Informationen

In der Notunterkunft des Kreises sind heute 50 neue Flüchtlinge angekommen

Am heutigen Freitagmorgen zwischen 5 und 7 Uhr sind 122 Flüchtlinge aus der Notunterkunft des Kreises Höxter abgereist. Sie sind mit mehreren Bussen in Kommunen in NRW gefahren worden. Früher als geplant sind bereits heute um 15.45 Uhr 50 neue Flüchtlinge in der Notunterkunft an der Brenkhäuser Straße in Höxter eingetroffen. Sie kommen überwiegend aus Syrien, Afghanistan und Pakistan.

weitere Informationen

Kulinarische Reise an den Bosporus

Mit türkischem Tee und Apfelgebäck begrüßten die Mitglieder des Islamischen Kulturvereins Warburg die 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des gemeinsamen Kochabends, zu dem die Gemeinde und das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter eingeladen hatten. Unter dem Motto „Genussvolles Miteinander“ bereiteten sie leckere orientalische Spezialitäten zu.

weitere Informationen

Vollsperrung der Kreisstraße 70 bei Kollerbeck

Die Kreisstraße 70 muss am Montag, 26. Oktober, und Dienstag, 27. Oktober, tagsüber vom Ortsausgang Kollerbeck bis zur Einmündung in die Landesstraße 946 voll gesperrt werden. Wie der Kreis Höxter mitteilt, müssen aus Gründen der Verkehrssicherheit im Bereich der Ortschaft Langenkamp die Baumkronen der Eichen von abgestorbenen Ästen befreit werden. Dazu ist auch der Einsatz eines Hubsteigers erforderlich, der mittig auf der Fahrbahn aufgestellt wird. Dies macht die Vollsperrung jeweils in der Zeit von 7.30 bis 15.15 Uhr notwendig. Die Ortschaft Langenkamp bleibt aus Richtung Kollerbeck erreichbar.

weitere Informationen

Hermann Nutt: „Wollten Menschen in der Notunterkunft direkt helfen“

„Geschenke auf Wunsch“ hat es nun für die Notunterkunft des Kreises Höxter in der Brenkhäuser Straße in Höxter gegeben. Zwei Fußballtore, reichlich Fußbälle, aber auch Schreibutensilien wie Schreibblöcke, Kugelschreiber und Malstife waren heiß begehrt und sorgten für große Freude bei den Flüchtlingen. Damit hatten die Mitarbeiter der Sparkasse Höxter einen Volltreffer gelandet.

weitere Informationen

Kinder entdecken Glaskunst für sich: Individuelle Lampen für die Fensterbank

Das große Staunen. So hätte der Titel lauten können für die Präsentation im Atelier der freien Künstlerin Ingrid Heuchel im Kreativhof in Bellersen. Zum Abschluss des Kurses „Glaskunst – Lampen für die Fensterbank“ präsentierten zwölf Kinder stolz ihre Werke, die sie beim Projekt Kulturrucksack NRW angefertigt haben. Und ihre Eltern und alle Gäste wollten kaum glauben, was für sehenswerte Kunstwerke ihnen dabei gelungen sind.

weitere Informationen

Sprachbildung wird neu ausgerichtet: „Jeden Tag und jedes Kind“ heißt das Motto

„Alltagsintegrierte Sprachbildung“ heißt der neue Ansatz, der in den Kindertagesstätten für Wirbel sorgt. Es gibt zwar umfangreiches Begleitmaterial, das bei der Bewältigung der neuen Aufgabe hilft. Doch der Umgang mit den sogenannten Beobachtungsbögen zur Sprachentwicklung will gelernt sein. Deshalb hat der Kreis Höxter nun begonnen, für die Mitarbeitenden der städtischen Kindertageseinrichtungen entsprechende Fortbildungen anzubieten. 

weitere Informationen

Warburger Muslime laden zum türkischen Kochen ein

Auf dem Menüplan stehen kulinarische Spezialitäten wie gefüllte Weinblätter oder die Süßspeise Lokma: Unter dem Motto „Genussvolles Miteinander“ laden das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter und der Islamische Kulturverein Warburg am Montag, 19. Oktober, ab 18 Uhr alle Interessierten zu einem türkischen Kochabend ein.

weitere Informationen

Kommunales Integrationszentrum zieht positive Bilanz: „Haben Zeichen gesetzt“

Das Ehrenamt würdigen, sich gegenseitig kennenlernen, Vorurteile abbauen, Netzwerke bilden, voneinander lernen, gemeinsam etwas gestalten und andere zum Mitmachen motivieren: Dazu fand im Rahmen der diesjährigen bundesweiten Woche des bürgerschaftlichen Engagements und unter dem Motto „Die MitmachGesellschaft - BürgerEngagement – Engagement durch Vielfalt“ im Berufskolleg des Kreises Höxter zum zweiten Mal der Aktionstag statt.

weitere Informationen

Große Beteiligung an Telefonaktion

In jedem Fall sei ein Arztbesuch dringend zu empfehlen. „Auch bösartige Erkrankungen wie Tumore lassen sich im Regelfall sehr gut behandeln, wenn sie früh genug erkannt werden“, ergänzt Dr. Florian Dietl, Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirugie (Bauchchirurgie) am St. Josef Hospital Bad Driburg. „Die Zeit ist der entscheidende Faktor“, machte er seinen Anrufern deutlich.

weitere Informationen

Vollsperrung der Kreisstraße 52 bei Dringenberg

Die Kreisstraße 52 zwischen Dringenberg und Kühlsen muss tagsüber von Montag, 5. Oktober, bis Freitag, 9. Oktober, voll gesperrt werden. Wie der Kreis Höxter mitteilt, müssen aus Gründen der Verkehrssicherheit die Baumkronen der bis zu 28 Meter hohen Eschen und Linden am Ortsausgang Dringenberg von abgestorbenen Ästen befreit werden. Dazu ist auch der Einsatz eines Hubsteigers erforderlich, der mittig auf der Fahrbahn aufgestellt wird. Dies macht die Vollsperrung jeweils in der Zeit von 8 bis 15.15 Uhr notwendig.

weitere Informationen

Dem Klimawandel auf der Spur

Was hat Salz mit Klimawandel zu tun? Warum zeugt der höchste Skilift der Welt von knappem Trinkwasser? Wie kann ein Handabdruck das Klima schützen? Diese und weitere zunächst kurios erscheinende Fragen werden in der Ausstellung „Klima? Wandel. Wissen! Neues aus der Klimawissenschaft“ beantwortet, die derzeit im Foyer der Kreisverwaltung zu sehen ist.

weitere Informationen

Moscheen öffnen ihre Türen

Gemeinsam mit dem Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Höxter laden die muslimischen Gemeinden im Kreisgebiet am Samstag, 3. Oktober, von 11 bis 16 Uhr interessierte Bürger zum „Tag der offenen Moschee“ ein.

weitere Informationen

Ausbildung zum Integrationslotsen hat begonnen

Mit 22 Teilnehmenden ist im Stadtteilzentrum in Brakel ein Lehrgang zum ehrenamtlichen Integrationslotsen bei der Volkshochschule Bad Driburg, Brakel, Nieheim und Steinheim gestartet. Unterstützt und gefördert durch das Kommunale Integrationszentrum Kreis Höxter werden dabei wertvolle Informationen und Kompetenzen vermittelt, die in die Arbeit mit neu zugewanderten Menschen, insbesondere Flüchtlingen, einfließen sollen.

weitere Informationen

2016 werden mehr als zwei Millionen Euro in die Berufskollegs des Kreises Höxter investiert

Mehr als zwei Millionen Euro werden 2016 in die Berufskollegs in Trägerschaft des Kreises Höxter investiert. Zur Stärkung der Bildungsinfrastruktur erhält der Kreis Höxter Fördermittel in Höhe von 1,6 Millionen Euro. Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl überreichte  den Zuwendungsbescheid am 17. September im Kreishaus im Beisein der Schulleiter der Berufskollegs an Landrat Friedhelm Spieker.

weitere Informationen

Rund 50 weitere Flüchtlinge in der Notunterkunft in Höxter angekommen

In der Notunterkunft für Flüchtlinge des Kreises Höxter sind am heutigen Samstagmittag, 19. September 2015, weitere rund 52 Flüchtlinge aufgenommen worden. Sie kommen überwiegend aus Afghanistan sowie aus Bangladesch, Syrien, Irak, Pakistan und weiteren Ländern. Mit 241 Flüchtlingen ist die Notunterkunft in Höxter nun fast voll belegt. 258 Flüchtlinge können insgesamt aufgenommen werden. 

weitere Informationen

Wissen über reflektiertes Medienverhalten soll später an Mitschüler vermittelt werden

Die speziell ausgebildeten Medienscouts sind bereits an elf Schulen im Kreis Höxter nicht mehr wegzudenken. Nun geht das Medienzentrum des Kreises Höxter noch einen Schritt weiter: Zum ersten Mal wurden mit der Laurentius-Schule Warburg, der Von-Galen-Schule Frohnhausen und der Schule unterm Regenbogen Eversen drei Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung in das Landesprojekt „Medienscouts NRW“ aufgenommen. 

weitere Informationen

Behördenmitarbeiter unterstützen DRK mit Blutspende

Gemeinsam für die gute Sache. Das dachten sich Landrat Friedhelm Spieker und Dr. Markus Bröring, Dienststellenleiter des Finanzamtes Höxter, und riefen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf, an einer Blutspendeaktion des Deutschen Roten Kreuzes in den Räumlichkeiten des Finanzamtes teilzunehmen. Mehr als 60 Freiwillige waren bereit, den kostbaren Lebenssaft zu spenden.

weitere Informationen

Spenden an Vereine und Hilfsorganisationen vor Ort

In der Notunterkunft des Kreises in Höxter wird heute die Ankunft der Flüchtlinge erwartet. „Die Hilfsbereitschaft in Höxter ist hoch“, sagte Kreisdirektor Klaus Schumacher erfreut. Er dankte allen, die aktiv mitgeholfen haben, die Notunterkunft innerhalb kurzer Zeit bezugsfertig einzurichten. 

weitere Informationen

Kulturprogramm kann sich sehen lassen

„Engagement durch Vielfalt“ heißt das Motto des zweiten Aktionstages, den das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter am 19. September im Berufskolleg in Höxter veranstaltet. Dabei wird auch das Kulturprogramm von echter Vielfalt geprägt, es führt die Gäste sogar tief hinein in die südkoreanische Popszene.

weitere Informationen

Aktionstag am 19. September in Höxter steht unter dem Motto „Engagement durch Vielfalt“

Die Vorbereitungen beim Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Höxter laufen auf Hochtouren. Beim großen Aktionstag am Samstag, 19. September, am Berufskolleg in Höxter wird sich das Ehrenamt in all seiner Mannigfaltigkeit präsentieren. Die Besucher erwartet ab 9.30 Uhr ein abwechslungsreiches Programm. Zum ersten Mal wird der Kreis Höxter außerdem im Rahmen dieses Aktionstages seine Sportlerehrung vornehmen. Die Moderatorin, Pinar Abut, führt durch das Programm.

weitere Informationen

Kreisverwaltung bleibt am Freitag, den 18.09. geschlossen

Die Kreisverwaltung Höxter bleibt am Freitag, 18. September, wegen einer betrieblichen Veranstaltung geschlossen. Dies gilt auch für die Verwaltungsnebenstelle in Warburg und den Allgemeinen Sozialen Dienst in Brakel und Höxter. 

Experten beantworten Fragen zum Thema „Bösartige Darmerkrankungen“

„Für uns steht die Information der Menschen im Mittelpunkt“, sagt Kreisdirektor Klaus Schumacher als Vorsitzender der Kommunalen Gesundheitskonferenz im Kreis Höxter. Zum neuen Schwerpunktthema „Bösartige Erkrankungen des Magen- und Darmtraktes“ gibt es deshalb am Mittwoch, 16. September, von 15 bis 17 Uhr eine Telefonaktion, bei der die Menschen aus dem Kreis Höxter ausgewiesenen Experten ihre Fragen stellen können.

weitere Informationen

Rüdiger Hansen: „Rechte der Jüngsten in der Kinderstube der Demokratie beachten“

„Kinder lernen, sich zu beschweren, indem sie sich beschweren.“ Rüdiger Hansen weiß, wovon er spricht. Er ist Leiter des Projekts „Die Kinderstube der Demokratie“, das zurzeit wohl umfassendste Konzept für Partizipation in Kindertageseinrichtungen. Und da diese gesetzlich gefordert ist, gab es nun auf der Fachtagung des Kreises Höxter für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer umfassende Informationen aus erster Hand.

weitere Informationen

Ausbildung zum Integrationslotsen ermöglicht Hilfe für Flüchtlinge

Es geht um echte Hilfe. Mit einem neuen Qualifizierungsangebot möchten die drei Volkshochschulen (VHS) im Kreis Höxter in Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Höxter interessierte Bürger zu ehrenamtlichen Integrationslotsen ausbilden. Diese sollen zum Beispiel Flüchtlingen oder Zuwanderern dabei helfen, sprachliche und kulturelle Barrieren zu überwinden. Jetzt finden Infoabende für die Kurse in den Volkshochschulen statt.

weitere Informationen

Kreis Höxter versendet Fragebögen an Vermieter

Für Bezieher von Sozialleistungen übernimmt der Kreis Höxter die Miet- und Heizkosten. „In angemessener Höhe“, betont Gerhard Handermann, Leiter des Fachbereichs Soziales beim Kreis Höxter. „Welche Miethöhen in der Region angemessen sind, wollen wir durch eine Erhebung bei Vermietern feststellen.“

weitere Informationen

Runder Tisch der Glaubensgemeinschaften im Warburger Land trifft sich Mittwoch

„Wir freuen uns sehr, dass aus den Treffen zur Planung des Kunstprojektes "Skulptur der Kulturen" nun ein "Runder Tisch" entstanden ist, der regelmäßig die unterschiedlichen Glaubensgemeinschaften zusammenbringen wird“, sagt Sandra Zengerling vom Kreis Höxter, Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums. Das erste Treffen findet am Mittwoch, 9. September, um 18 Uhr im Corvinushaus in Warburg statt.

weitere Informationen

Ein Blick hinter die Kulissen ist am 13. September ausdrücklich erwünscht

Schon längst hat sich herumgesprochen, dass die Kindertagespflegepersonen im Kreis Höxter gute pädagogische Arbeit leisten. Wie es bei einer Tagesmutter oder einem Tagesvater aber wirklich zu geht, können interessierte Eltern sich ganz ungezwungen am Sonntag, 13. September beim ersten „Tag der Kindertagespflege“ ansehen. In verschiedenen Orten im Kreis öffnen Kindertagespflegepersonen von 14 bis 17 Uhr ihre Türen.

weitere Informationen

Jetzt für Fischerprüfung anmelden

Wer in diesem Jahr die Fischerprüfung ablegen möchte, kann sich ab sofort beim Kreis Höxter dazu anmelden. Die Prüfung findet in der Zeit vom 16. bis 19. und vom 23. bis 24. November statt. Sollten Bewerber die Prüfung nicht bestehen, haben sie am 2. Dezember die Möglichkeit, diese zu wiederholen. 

weitere Informationen

Erster MINT-Erlebnistag im Kreisberufskolleg in Brakel

„Flaschentornados, Rapid Prototyping, Forschungsprojekte aus nächster Nähe - es wird ein interessanter Tag für die ganze Familie“, sagt Petra Spier, Vorsitzende des Vereins Natur und Technik. Sie hofft auf regen Zuspruch, wenn am Sonntag, 13. September, das Motto im Kreisberufskolleg Brakel lautet: „Technik zum Anfassen“.

weitere Informationen

Jetzt anmelden für drei Tage voller Fantasie und Aktivitäten

„Die Kultur genießt einen hohen Stellenwert bei uns im Kulturland Kreis Höxter“, sagt Landrat Friedhelm Spieker. Dazu gehört, dass nun bereits zum vierten Mal Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen beim KulturForum ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Das bunte Angebot reicht von der Clownerie über Malen, Musik, Tanzen und Theater bis hin zu Bühnenfechten. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.

weitere Informationen

„Frühes Erkennen könnte 90 Prozent aller Darmkrebsfälle verhindern“

Die Kommunale Gesundheitskonferenz im Kreis Höxter bleibt ihrer Linie treu: „Uns geht es vor allem um die Information der Menschen“, sagt Kreisdirektor Klaus Schumacher als ihr Vorsitzender. Froh ist er deshalb, dass erneut Spitzenkräfte aus der Region daran mitwirken, die Bevölkerung zum Schwerpunktthema „Bösartige Erkrankungen des Magen- und Darmtraktes“ aufzuklären.

weitere Informationen

Kreis Höxter empfiehlt umgehende Prüfung

Bei Turnhallen aus den 60er bis 80er Jahren sind unsachgemäße Befestigungen von Unterdecken festgestellt worden. „Um Unfällen vorzubeugen, empfehlen wir dringend, die Deckenkonstruktionen umgehend zu überprüfen“, sagt Hans-Werner Gorzolka vom Kreis Höxter, Leiter der Abteilung Bauen und Planen. 

weitere Informationen

Partizipation und Beschwerdeverfahren für Kinder in Kitas

Dem Kreis Höxter ist es wieder einmal gelungen, einen renommierten Referenten für den Fachtag am Dienstag, 1. September, in der Aula des Kreishauses zu gewinnen. "Wir freuen uns sehr, dass Rüdiger Hansen zu uns kommt", sagt Ulrike Schmidt vom Kreis Höxter, Fachberaterin Tageseinrichtungen für Kinder. Die Einladungen an alle Kindertageseinrichtungen und Schulen sind raus, ab sofort werden Anmeldungen entgegen genommen.

weitere Informationen

Kreis Höxter baut Senioren- und Pflegeberatung aus

„Die meisten Menschen wünschen sich, möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben zu Hause in der Familie zu führen“, sagt Abteilungsleiter Klaus Brune vom Kreis Höxter. Dies unterstützt die Kreisverwaltung mit umfassenden Beratungsleistungen. Deshalb wird ab dem 6. August nun auch im Steinheimer Rathaus an jedem ersten Donnerstag im Monat ein Beratungsservice angeboten.

weitere Informationen

K23 bei Hardehausen kann wegen Arbeiten nicht genutzt werden

Seit Montag ist die Kreisstraße 23 zwischen Hardehausen und Blankenrode für voraussichtlich vier Wochen voll gesperrt. Auf der 4,5 Kilometer langen Strecke sind Instandsetzungsarbeiten an der Fahrbahndecke erforderlich. Zudem wird der Durchlass des Schwarzbachs erneuert. Umleitungen sind ausgeschildert und erfolgen über Holtheim und die Bundesstraße 68.

weitere Informationen

Tageseltern sind begehrt – jetzt anmelden

Wer sich als Tagesmutter oder -vater qualifizieren möchte, hat dazu im Rahmen eines Basiskurses des Kreises Höxter ab Donnerstag, 27. August, Gelegenheit. Hier sind noch einzelne Plätze frei.Die Tagespflege wird bei Eltern immer beliebter. Im Kreis Höxter sind derzeit 60 Frauen als Tagesmütter aktiv. Tagesväter sind hingegen noch eine Seltenheit. Lediglich zwei Männer sind als Tagespersonal tätig.

weitere Informationen

Bandner-Wappler: „Kulturelle Bildung auch für ältere Menschen anbieten“

Der Begriff „Kulturrollator“ sorgte zwar für Heiterkeit – doch das zustimmende Kopfnicken machte deutlich, dass die Vorschläge von Musik- und Kulturgeragogin Heike Bandner-Wappler aus Körbecke durchaus auf offene Ohren stießen. Sie setzte sich in ihrem Vortrag beim dritten Netzwerktreffen der Kulturakteure im Kreis Höxter für eine stärkere Beachtung der älteren Menschen bei der Kulturförderung ein.

weitere Informationen

Aktionstag „MitmachGesellschaft – BürgerEngagement“

Ehrenamtliche Aktivitäten bringen Menschen aus allen gesellschaftlichen Bereichen zusammen. Unter dem Motto „Engagement durch Vielfalt“ veranstaltet das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter am 19. September 2015 im Berufskolleg Höxter den zweiten Aktionstag, bei dem sich das Ehrenamt mit all seinen Facetten präsentieren kann.

weitere Informationen

Bündnis erwartet grundlegende Neuplanung des Suedlink-Projekts

Das Aktionsbündnis von mehr als 20  Landkreisen erwartet eine grundlegende Neuplanung des Suedlink-Projekts. Beim gestrigen Treffen in Hannover ist Landrat Friedhelm Spieker ebenso wie der Landrat von Bad Kissingen, Thomas Bold, in den erweiterten Kreis der Sprecher gewählt worden. Die Vertreter der Kreise freuten sich über die gemeinsam erzielten Erfolge und berieten über die nächsten Schritte.   

weitere Informationen

Erster „Tag der Ingenieure“ im Kreis Höxter

Was macht eigentlich ein Ingenieur? Dieser Frage sind rund 45 Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 und 11 des König-Wilhelm-Gymnasiums Höxter, des St. Xaver Gymnasiums Bad Driburg und der Brede aus Brakel einen Tag lang auf den Grund gegangen. Beim ersten „Tag der Ingenieure“ lernten sie deren Arbeitsalltag in Höxteraner Unternehmen kennen.

weitere Informationen

Gemeinsames Fastenbrechen hilft beim Abbau von Barrieren

Der Fastenmonat Ramadan zählt für die Muslime zu den wichtigsten religiösen Ereignissen des Jahres. Gemeinsam mit dem Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Höxter haben die Moscheegemeinden in Warburg, Brakel, Steinheim und Höxter nun zum ersten Mal zu einem gemeinsamen Fastenbrechen eingeladen. 

weitere Informationen

Vereine machen sich stark gegen Herzinfarkt

Herzinfarkt bedeutet Lebensgefahr. Jedes Jahr erleiden rund 280.000 Menschen in Deutschland einen Herzinfarkt, etwa 60.000 Menschen sterben daran. „Ein Herzinfarkt kann überall auftreten – auch in der Freizeit“, sagte Fachbereichsleiter Matthias Kämpfer zum Auftakt der Kampagne „Vereine gegen den Herzinfarkt“, die der Kreis Höxter gemeinsam mit der Deutschen Herzstiftung gestartet hat.

weitere Informationen

Übersetzer helfen beim Start in Deutschland

Rund 40 ehrenamtliche Übersetzerinnen und Übersetzer engagieren sich im Dolmetscherpool des Kommunalen Integrationszentrums des Kreises Höxter. Mit ihren Kenntnissen in Sprachen wie Türkisch, Arabisch, Englisch, Russisch, Französisch, Spanisch, Albanisch oder Serbisch, helfen sie Flüchtlingen oder neu zugewanderten Menschen bei ihrem Start in Deutschland.

weitere Informationen

Risiken für Kinder von psychisch kranken Eltern frühzeitig erkennen

„Ich musste jede Arbeitsgruppe aufsuchen, um sie an die abschließende Diskussion im Plenum zu erinnern.“ Silke Häger vom Kreis Höxter, Leiterin der Koordinierungsstelle Frühe Hilfen, sah den Arbeitseifer der Teilnehmer als Bestätigung für den Erfolg der zweiten Netzwerkkonferenz Frühe Hilfen. Intensiv wurden die Möglichkeiten von Kooperationen zur Unterstützung von Kindern psychisch kranker Eltern erörtert.

weitere Informationen

Zertifikate nach erfolgreicher Qualifizierung

Schwarz auf weiß können nun weitere elf Kindertagespflegepersonen ihre kompetente Arbeit belegen. Sie haben pünktlich zu Beginn der Sommerferien den Qualifizierungskurs samt einer Abschlussprüfung erfolgreich beendet und erhielten dafür ihre Zertifikate. Diese bringen den Eltern Gewissheit über eine gute Betreuung ihrer Kinder.

weitere Informationen

Das Abpumpen von Wasser aus Bächen, Flüssen und Seen kann teuer werden

Die Hitzewelle hat Deutschland derzeit fest im Griff. Gerade in dieser extremen Trockenheit wird immer wieder beobachtet, dass Bürgerinnen und Bürger Wasser in größeren Mengen aus Bächen und Flüssen abpumpen, um ihre Gärten zu bewässern. „Damit schaden sie den Tieren und Pflanzen, die in und an unseren heimischen Gewässern leben“, erklärt Dr. Kathrin Weiß. Beim Kreis Höxter leitet sie die Abteilung Umweltschutz, die als Untere Wasserbehörde für den Schutz von Gewässern zuständig ist.

weitere Informationen

Mehrsprachigkeit als Chance wahrnehmen

In vielen Familien im Kreis Höxter wird neben Deutsch noch eine weitere Sprache gesprochen. Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter unterstützt deshalb mehrsprachige Familien mit dem Programm „Rucksack KiTa“ bei der Sprachbildung ihrer Kinder.

weitere Informationen

Baden mit Bioenergie

Mit rund 25 Grad Celsius Wassertemperatur ist das Freibad Beverungen auch bei kühlerem Wetter unter Schwimmern sehr beliebt. Um das Wasser aufzuheizen, müssten jährlich etwa 88.000 Liter Heizöl verbraucht werden – wenn es nicht eine nahegelegene Biogasanlage gäbe. 

weitere Informationen

Gefährliche Schönheit breitet sich aus

Besonders während der derzeitigen Hitzewelle geht von dem Riesenbärenklau eine erhöhte Gefahr aus. Sein Saft kann bei Hautkontakt unter der Einwirkung von Sonnenlicht zu schweren Verbrennungen führen. Der Kreis Höxter warnt deshalb vor dem Gesundheitsrisiko.

Sorgen sich über die rasante Ausbreitung von Riesenbärenklau im Kreisgebiet: Dr. Kathrin Weiß, Leiterin der Abteilung Umweltschutz und Abfallwirtschaft des Kreises Höxter, und Olaf Höchel vom Gewässerentwicklungsprojekt des Kreises Höxter. Charakteristisch sind die rötlichen Flecken auf dem Stiel der Pflanze.
weitere Informationen

40 Jahre Kreis Höxter: „Geschichte einer leistungsfähigen Einheit“

Mit einem großen Festakt in der Abtei Marienmünster feierten Landrat Friedhelm Spieker und die Mitglieder des Kreistags die Gründung des Kreises Höxter vor 40 Jahren. Gemeinsam mit vielen ehemaligen Kreistagsmitgliedern, Kommunalpolitikern und Verwaltungsangestellten, die die Anfangsjahre des Kreises Höxter maßgeblich begleitet haben, erinnerte Spieker an den turbulenten Prozess der kommunalen Neugliederung im Jahr 1975.

weitere Informationen

Integrationslotsen sollen Flüchtlingen helfen

Mit einem neuen Qualifizierungsangebot möchten die drei Volkshochschulen (VHS) im Kreis Höxter in Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Integrationszentrum ab September interessierte Bürger zu Integrationslotsen ausbilden. Diese sollen zum Beispiel Flüchtlingen oder Zuwanderern dabei helfen, sprachliche und kulturelle Barrieren zu überwinden.

weitere Informationen

Muslime laden zum gemeinsamen Fastenbrechen ein

Für viele Muslime im Kreis Höxter zählt der Fastenmonat Ramadan zu den wichtigsten religiösen Ereignissen des Jahres. Gemeinsam mit dem Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Höxter laden die Moscheegemeinden im Rahmen des Programms „VielfaltForum“ interessierte Bürger deshalb zum gemeinsamen Fastenbrechen ein.

weitere Informationen

Kreis Höxter saniert Kreisstraße 21 innerhalb der Ortsdurchfahrt Körbecke

Der Kreis Höxter saniert die Kreisstraße 21 „Lamerdener Straße“ innerhalb der Ortsdurchfahrt Körbecke. Dafür ist eine Vollsperrung von Dienstag, 23. Juni, bis voraussichtlich Freitag, 3. Juli 2015, erforderlich. Die Sperrung der Kreisstraße 21 erfolgt in Körbecke von der T-Kreuzung in die „Liebenauer Straße“ bis auf Höhe der Einmündung „Lindenstätte“. Sowohl die Liebenauer Straße als auch die Einfahrt in die Lindenstätte bleiben für die Dauer der Arbeiten befahrbar.

weitere Informationen

Kleine Klimaschützer unterwegs im Kreis Höxter

Viele Kindertagesstätten und Grundschulen im Kreis Höxter sammeln wieder „Kindermeilen“. Eine Woche lang dokumentieren die kleinen Klimaschützer dabei alle Wege, die sie umweltfreundlich zu Fuß, mit dem Roller oder Rad sowie per Bus oder Bahn zurücklegen. Für jede dieser Strecken gibt es die „Kindermeilen“ in Form von Punkten.

weitere Informationen

Landrat Friedhelm Spieker wird die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2014/2015 ehren

Landrat Friedhelm Spieker möchte den in 2014 und 2015 überregional erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern des Kreises Höxter durch eine Ehrengabe seine Anerkennung aussprechen. Vereine und Schulen können bis zum 15. August 2015 Kandidatinnen und Kandidaten für die traditionelle Sportlerehrung beim Kreis Höxter anmelden. Landrat Spieker wird die Ehrungen im Anschluss an den Aktionstag „Die MitmachGesellschaft – Bürgerschaftliches Engagement“ am Samstag, 19. September 2015, um 14 Uhr in der Aula des Berufskollegs Höxter vornehmen.

weitere Informationen

Eine Trommelreise nach Afrika

Auf eine ganz besondere „Reise“ haben sich rund 350 Kinder aus 19 katholischen Kindertageseinrichtungen des Kreises Höxter begeben: Im Rahmen der Miserior Fastenaktion „Solibrot – tut Kindern gut“ beschäftigten sich die Jungen und Mädchen intensiv mit dem Leben von Kindern in Afrika. Dazu erstellten sie Plakate und Collagen, die im Foyer der Kreisverwaltung zu sehen sind.

weitere Informationen

Sanierung der Kreisstraße 45 im Stadtgebiet von Höxter

Ab Mittwoch, 17. Juni, beginnt der zweite Bauabschnitt zur Sanierung der Kreisstraße 45 im Stadtgebiet von Höxter zwischen der T-Kreuzung „bei der Scheune“ (Abzweig in Richtung Corvey) und der Bundesstraße 64. Im Zuge dieser Arbeiten wird die Deckschicht erneuert. Hierfür ist eine Vollsperrung bis voraussichtlich Freitag, 26. Juni, erforderlich.

weitere Informationen

Auf dem E-Bike durch die Bioenergie-Region

Auf Fahrrädern mit zusätzlichem Elektro-Antrieb, sogenannten E-Bikes, sind 20 Teilnehmer von Borlinghausen aus zur ersten Energietour durch den Kreis Höxter aufgebrochen. Die rund 20 Kilometer lange Strecke führte zu vier verschiedenen Bioenergie-Produktionsanlagen. 

weitere Informationen

Ideenschmiede für Verbesserungen in der Pflege

Zum Vorsitzenden des Netzwerks Pflege im Kreis Höxter wurde der Geschäftsführer des ambulanten Pflegedienstes „Jung und Alt e.V.“, Andreas Fuhrmann aus Kollerbeck, gewählt. Als stellvertretender Vorsitzender wurde der Pflegedirektor des Klinikums Weser-Egge, Jürgen Kleinschmidt, benannt.

weitere Informationen

Elternrat beeinflusst häufig die Berufswahl

„Eine erfolgreiche Nachwuchsgewinnung muss auch die Eltern einbinden“ – so lautete die Kernbotschaft der Fachveranstaltung „Ausbildungsmarketing für die ‚Generation Internet‘“, zu der die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung, der Kreis Höxter und die OstWestfalenLippe GmbH in die Aula des Kreishauses eingeladen hatten.

weitere Informationen

Sanierung der Kreisstraßen 45 und 46 zwischen der Kreuzung „Zur Lüre“ und der Bundestraße 64

Im Stadtgebiet von Höxter werden die Kreisstraßen 45 und 46 von der Kreuzung  in das Gewerbegebiet „Zur Lüre“ bis zur Bundestraße 64 saniert. In zwei Teilabschnitten werden die Fahrbahndecken erneuert. Während der rund vierwöchigen  Bauzeit bleibt die Kreuzung „Zur Lüre“ durchgehend befahrbar. Auch Corvey bleibt uneingeschränkt zugänglich. Die Welterbestätte kann weiterhin aus der Innenstadt kommend über die Corveyer Allee und aus dem Gewerbegebiet kommend über die Straße „Zur Lüre“ erreicht werden. 

weitere Informationen

Hygiene-Experte: „Harnwegskatheter können Infektionsrisiken bergen“

Für das über die Kreisgrenzen hinaus bekannte Hygiene-Forum hat der Kreis Höxter einmal mehr renommierte Referenten gewinnen können. Rund 120 Vertreterinnen und Vertreter vieler Gesundheits- und Pflegeberufe sowie der Krankenhäuser der Katholische Hospitalvereinigung Weser-Egge und des Helios Klinikums Warburg folgten in der Aula des Kreishauses interessiert den Ausführungen zu neuesten Erkenntnissen auf dem weiten Gebiet der Hygiene.

weitere Informationen

Kreis Höxter ist die Region plus X

Eine neue Kampagne zum Standortmarketing hat nun der Kreis Höxter vorgestellt.  „Wir wollen potentielle Arbeitnehmer und deren Lebenspartner für die Region  begeistern und sie motivieren, den Kreis Höxter als möglichen Standort zum Leben und Arbeiten in Betracht zu ziehen. Mit der X-Region-Kampagne schaffen wir für alle Städte und Gemeinden eine gemeinsame Dachmarke des Kreises Höxter unter gleichzeitiger Wahrung der Erscheinungsbilder und Identitäten der einzelnen Orte“, erklärt Landrat Friedhelm Spieker. „Wir würden es sehr begrüßen, wenn die Unternehmen in ihren Stellenanzeigen zukünftig auch das Kampagnenlogo verwenden, um die Verbundenheit zur Region zu dokumentieren.“

weitere Informationen

Auftakt für das Kreisfamilienfest

Mit einer Sondervorstellung im Warburger Cineplex am Freitag, 29. Mai, fällt der Startschuss für das diesjährige Kreisfamilienfest des Kreises Höxter. Gezeigt wird die amüsante Integrations-Komödie „Einmal Hans mit scharfer Soße“. Anschließend findet eine Gesprächsrunde mit der Buchautorin Hatice Akyün statt.

weitere Informationen

Kreis Höxter rät: Augen auf beim Hundekauf!

Hundewelpen sind süß, knuddelig – und oft teuer: „Je nach Rasse kann ein Welpe durchaus bis zu 2.000 Euro kosten“, sagt Dr. Tschachtschal, Leiter des Veterinärdienstes des Kreises. Im Internet hingegen warte so manches Schnäppchen. „Doch das ist mit Vorsicht zu genießen! Denn immer wieder werden deutschlandweit Fälle von illegalem Welpenhandel aufgedeckt.“

weitere Informationen

Christian Haase informiert sich über Stromspar-Check im Kreis Höxter

Seit rund einem Jahr läuft im Kreis Höxter der Stromspar-Check als erfolgreiches Beratungsangebot zur Energieeinsparung für einkommensschwache Haushalte. Bei einem Besuch überzeugte sich MdB Christian Haase von der überaus positiven Bilanz der Kooperation zwischen Kreis Höxter, Caritasverband und dem Jobcenter Kreis Höxter. Gemeinsam warben die Projektpartner für weitere Förderungen des Bundes, um den Stromspar-Check auch über 2015 hinaus fortzuführen.

weitere Informationen

Träume aus Stoff

Eine neue farbenfrohe Ausstellung schmückt noch bis zum 15. Mai das Foyer der Kreisverwaltung in Höxter: Die Paderbornerin Traute Multhaupt präsentiert rund 20, in mühsamer Handarbeit genähte „Bilder“ aus Stoff.

weitere Informationen

Praktischer Reisebegleiter für Kulturland-Urlaub

Exzellent in der Qualität und kompakt im Format: Mit dem neuen „3in1-Reiseführer – Kulturland Kreis Höxter“ erweitert der Kreis sein Informationsangebot für Touristen. Der kombinierte Reise-, Rad- und Wanderführer mit Kartenatlas ist ab sofort druckfrisch im Buchhandel erhältlich. Die Neuerscheinung ist informativ, reich bebildert und ansprechend gestaltet.

weitere Informationen

Kreisstraße 18 abschnittsweise wegen umgestürzter Bäume gesperrt

Wegen umgestürzter Bäume wird im Stadtgebiet von Bad Driburg im Bereich des Stellbergs die Kreisstraße 18 ("alter Stellberg") zwischen Bad Driburg und der Bundesstraße 64 voll gesperrt. Die Kreispolizeibehörde hat die Vollsperrung aus Gründen der Verkehrssicherheit angeordnet, weil in diesem Bereich weitere Fichten auf die Fahrbahn zu stürzen drohen. Die Bundesstraße 64 ist von der Sperrung nicht betroffen.

weitere Informationen

Jugendliche bringen eigene Ideen ein

Rund 100 Jugendliche nutzten das erste Schülerforum der Bildungsregion Kreis Höxter, um sich untereinander zu Themen rund um Berufsorientierung und Integration auszutauschen. In der Hochschule Ostwestfalen-Lippe am Standort Höxter kamen sie zudem auch mit Ausbildungsbetrieben ins Gespräch.

weitere Informationen

Landrat Friedhelm Spieker vollendet sein 60. Lebensjahr

Der Landrat des Kreises Höxter, Friedhelm Spieker, vollendet am Freitag, 27. März 2015, sein 60. Lebensjahr. Seit 25 Jahren trägt er Verantwortung in kommunalen Spitzenämtern. Damit gehört er zu den dienstältesten Behördenchefs in der Region. „Meinen Heimatkreis aktiv mitzugestalten, ist der schönste Beruf, den ich mir als Verwaltungsjurist vorstellen kann“, blickt Spieker zu Beginn des neuen Lebensjahrzehnts mit Tatkraft nach vorn. 

weitere Informationen

Vollsperrung der Kreisstraße 52 bei Dringenberg

Die Kreisstraße 52 zwischen Dringenberg und Kühlsen muss tagsüber von Montag, 30. März, bis Donnerstag, 2. April, voll gesperrt werden. Wie der Kreis Höxter mitteilt, müssen aus Gründen der Verkehrssicherheit die Baumkronen der bis zu 28 Meter hohen Eschen und Linden am Ortsausgang Dringenberg von abgestorbenen Ästen befreit werden. Dazu ist auch der Einsatz eines Hubsteigers erforderlich, der mittig auf der Fahrbahn aufgestellt wird. Dies macht die Vollsperrung jeweils in der Zeit von 8 bis 15.15 Uhr notwendig.

weitere Informationen

Kindliche Entwicklung wird mit Hilfe von Videoaufnahmen unterstützt

Zum ersten Mal bietet der Kreis Höxter einen Grundkurs „Marte Meo Practitioner“ als Weiterbildung für Fachkräfte aus pädagogischen, sozialen und psychologischen Arbeitsfeldern an. Marte Meo ist eine Methode zur Unterstützung der kindlichen Entwicklung mit Hilfe von Videoaufnahmen. Die Macht der positiven Bilder wird genutzt, um das Kind und seinen Entwicklungsstand besser wahrzunehmen und daraus Schlussfolgerungen für die weitere Arbeit zu ziehen.

weitere Informationen

Jeder Mensch bringt Stärken mit

Sechs Schulen aus dem Kreis Höxter haben sich erfolgreich bei der Fortbildungsinitiative des Landes Nordrhein-Westfalen „Vielfalt fördern“ beworben. Im Kreisberufskolleg Brakel fiel mit einem Festakt der offizielle Startschuss.

weitere Informationen

Kreis Höxter mit Kinderbetreuungsplätzen gut versorgt

„Der Kreis Höxter ist mit Kinderbetreuungsplätzen gut versorgt“, schaut der Leiter des Jugendamtes des Kreises Höxter, Gerhard Handermann, optimistisch auf das Kindergartenjahr 2015/2016. Einstimmig hat der Jugendhilfeausschuss des Kreises in seiner jüngsten Sitzung der Bedarfsplanung zugestimmt.

weitere Informationen

Kinder lassen sich verzaubern

Auf Einladung des Kommunalen Integrationszentrums haben insgesamt fast 500 Kinder aus 19 Kindertageseinrichtungen aus dem Kreis Höxter das Theaterstück „Hexenkuss und Zaubermus“ besucht. Die Aufführungen fanden an drei Terminen im Brakeler Petrus-Legge-Gymnasium, im Höxteraner König Wilhelm Gymnasium und in der Peckelsheimer Eggeschule statt.

weitere Informationen

Krötentunnel eingebrochen – Kreisstraße 15 bei Engar wird gesperrt

Der Kreis Höxter weist darauf hin, dass die Kreisstraße 15 zwischen Engar und Ikenhausen zum Schutz der Amphibienwanderung bis zum 7. April täglich in der Zeit von 19 bis 6 Uhr gesperrt wird. Diese Maßnahme erfolgt in Abstimmung mit der Landschaftsbehörde, da die Krötentunnel unter der Fahrbahn im Bereich des Höpperteichs eingebrochen sind. Um ihre Laichgründe zu erreichen, müssen die Tiere deshalb die Straße überqueren.

weitere Informationen

Hilfe bei chronischen Schmerzen

Das Thema „Chronische Schmerzen“ steht bei einem Info-Abend am Mittwoch, 11. März, von 18.30 bis 21 Uhr im HELIOS Klinikum Warburg im Mittelpunkt. Auf Einladung der Kommunalen Gesundheitskonferenz im Kreis Höxter können sich Betroffene hier informieren und persönlich von den Experten beraten lassen.

weitere Informationen

Spannende Aufgaben für neue Abteilungsleiterinnen

„Es geht um wichtige Weichenstellungen für die Zukunft“. So beschreibt Christina Dunschen, neue Leiterin der Abteilung Schule und Kultur beim Kreis Höxter, ihre Aufgaben. Dazu zählt die Einrichtung eines Kulturbeirates, die am Donnerstag in der Sitzung des Ausschusses für Bildung, Sport, Kultur- und Kreisentwicklung vorberaten wird. 

weitere Informationen

Fahrradsaison kann starten: Aktions-Tag beim Kreis Höxter

Zum Beginn der Fahrradsaison veranstaltet der Kreis Höxter am Samstag, 7. März, von 10 bis 12 Uhr einen Aktions-Tag im Foyer des Kreishauses in Höxter. Kartenmaterial zum umfangreichen Freizeitangebot für Radler im Kulturland Kreis Höxter wird vorgestellt - im Mittelpunkt steht die Bedeutung des Fahrradhelms. Während der Öffnungszeiten der Zulassungs- und Führerscheinstelle gibt es umfangreiche Informationen, wie einfach es ist, sich als Radfahrer selbst vor unfallbedingten schweren körperlichen Schäden zu schützen. Dazu wird ein Gewinnspiel zum Thema „Zum eigenen Schutz: Nicht ‚oben ohne‘ – Fahrradfahren nur mit Helm!“ angeboten.

weitere Informationen

Kreisstraße 65 wird wegen Krötenwanderung nachts gesperrt

Der Kreis Höxter weist darauf hin, dass es zum Schutz der Amphibienwanderung zur zeitweisen Vollsperrung der Kreisstraße 65 zwischen der Abtei Marienmünster und Kollerbeck kommen wird. Es ist geplant, die Straße jeweils bei Bedarf im Bereich der „Oldenburg“ nur nachts zwischen etwa 19 Uhr bis gegen 6 Uhr bei feuchtwarmer Witterung zu sperren, weil dann mit besonders intensiver Amphibienwanderung zu rechnen ist.

weitere Informationen

Kreis Höxter lädt zur Integrationskonferenz ein

„Ankommen und Bleiben“ – unter diesem Motto findet am Donnerstag, 19. März, ab 16.30 Uhr im Berufskolleg Höxter die erste Integrationskonferenz des Kreises Höxter statt. Auf Einladung des Kommunalen Integrationszentrums diskutieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam, durch welche Maßnahmen sich eine Anerkennungs- und Willkommenskultur umsetzen lässt.

weitere Informationen

Hilfe bei chronischen Schmerzen

Das Thema „Chronische Schmerzen“ steht bei einem Info-Abend am Mittwoch, 11. März, von 18.30 bis 21 Uhr im HELIOS Klinikum Warburg im Mittelpunkt. Auf Einladung der Kommunalen Gesundheitskonferenz im Kreis Höxter können sich Betroffene hier informieren und persönlich von den Experten beraten lassen.

weitere Informationen

Kreisstraße 39 bei Bökendorf wird erneuert

In zwei Bauabschnitten wird die Kreisstraße 39 ab der ersten Märzwoche vom Ortsausgang Bökendorf bis zur Einmündung in die Landesstraße 825 rundum erneuert und ausgebaut. Voraussichtlich bis Mitte April wird die Fahrbahn dazu halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird durch eine Ampelanlage geregelt und ist in beide Richtungen möglich. Danach ist eine Vollsperrung bis Jahresende erforderlich.

weitere Informationen

Flexible Unterrichtsgestaltung möglich: Medien kommen ab sofort per Post in die Schule

„Wir wollen für die Schulen ein serviceorientierter Partner sein und suchen deshalb immer nach kundenfreundlichen Lösungen“, sagt Michael Arens, Leiter des Medienzentrums des Kreises Höxter. Deshalb wurde nun der Versand von Lehrmaterialien an Schulen in den zehn Städten des Kreises komplett auf den schnellen Postdienst umgestellt. Die Zustellung über Kuriere gehört damit der Geschichte an.

weitere Informationen

Spitzengespräche über den ländlichen Raum

An einem Spitzengespräch über die Entwicklung des ländlichen Raums nahm Landrat Friedhelm Spieker auf der Grünen Woche in Berlin teil. „Wir wollen als Wirtschaftsstandort mit Lebensqualität und attraktives Reiseziel noch stärker wahrgenommen werden. Das schaffen wir am besten, wenn wir interkommunal alle an einem Strang ziehen“, sagte Spieker.

weitere Informationen

„Demografische Entwicklung als Herausforderung und Chance sehen“

Das einstimmige Votum bei seiner Wahl zum Kreisheimatpfleger sieht Hans-Werner Gorzolka aus Ovenhausen als große Motivation: „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe, das werden acht spannende Jahre.“ In der Aula des Kreishauses in Höxter haben die Ortsheimatpfleger und Vertreter der Heimatvereine aus dem ganzen Kreisgebiet einen Nachfolger für Martin Koch aus Brakel gewählt, der 16 Jahre lang als Kreisheimatpfleger tätig war.

weitere Informationen