schriftAAA

Suche

Pfadfinder bringen Friedenslicht ins Kreishaus

Alljährlich in der Adventszeit tragen die Pfadfinder ein Friedenslicht durch Deutschland. Mit einer Lichtstafette wird das Licht an über 500 Orten an „Menschen guten Willens“ weitergegeben. Im Rahmen der Aktion empfing Landrat Friedhelm Spieker eine Delegation der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg, Diözesanverband Paderborn, Bezirk Corvey, im Kreishaus.

Landrat Friedhelm Spieker empfing die Pfadfinder von Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg, Pia Bömmelburg, Martin Fahnenstich (Bezirkskurat), Jonas Tölle (Bezirksvorsitzender), Antonia Vieth und Theresa Vieth, die das Friedenslicht ins Kreishaus brachten.

Die Botschaft in diesem Jahr lautet: „Zukunft schenken - Frieden finden“.

Landrat Spieker begrüßte das ehrenamtliche Engagement der 1929 gegründeten Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DSPG) für junge Menschen. Die Pfadfinder verdeutlichten, wie wichtig es sei, bei Kindern und Jugendlichen schon früh die Freude dafür zu wecken, sich aktiv für seine Mitmenschen, die Natur, die Umwelt und den Frieden einzusetzen. 

Die Delegation mit Pia Bömmelburg, Martin Fahnenstich(Bezirkskurat), Jonas Tölle (Bezirksvorsitzender), Antonia Vieth und Theresa Vieth betonte: „Zum Pfadfinden in der DPSG sind Kinder und Jugendliche mit unterschiedlicher Herkunft und kulturellem Hintergrund eingeladen. Die kulturelle Vielfalt ist eine Bereicherung im Leben der Kinder und Jugendlichen.“


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK