Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK
schriftAAA

Suche

Tageseltern sind begehrt – jetzt anmelden

Wer sich als Tagesmutter oder -vater qualifizieren möchte, hat dazu im Rahmen eines Basiskurses des Kreises Höxter ab Donnerstag, 27. August, Gelegenheit. Hier sind noch einzelne Plätze frei.Die Tagespflege wird bei Eltern immer beliebter. Im Kreis Höxter sind derzeit 60 Frauen als Tagesmütter aktiv. Tagesväter sind hingegen noch eine Seltenheit. Lediglich zwei Männer sind als Tagespersonal tätig.

„Früher haben Großeltern oder Nachbarn die Eltern bei der Kinderbetreuung unterstützt. Doch in vielen Familien ist das heute nicht mehr möglich. Hier springen Tagespflegepersonen ein“, erklärt Katharina Sinn, Fachberaterin für Kindertagespflege des Kreises Höxter. Längst habe sich das Angebot neben den Kindertageseinrichtungen zu einer wichtigen Säule der Kinderbetreuung im Kreis Höxter entwickelt.

„Wir achten darauf, dass die Kinder Platz zum Spielen und Schlafen haben. Zudem müssen die Räume kindgerecht sein. Auch die Hygiene muss selbstverständlich stimmen“, sagt Sinn. Ganz wichtig sind aber vor allem die Nachweise über pädagogische Qualifizierungen. Das Jugendamt berät Tagesmütter und -väter und bereitet sie auf ihre Aufgabe vor. Erst danach vergibt das Jugendamt des Kreises Höxter die offizielle Erlaubnis zur Kindertagespflege.

Der nächste Basisausbildungskurs startet am 27. August 2015 und endet am 21. Januar 2016. Vorwiegend findet er donnerstags von 19.30 bis 21.45 Uhr im Katholischen Familienzentrum Brede in Brakel statt. Die Teilnahme am Kurs verpflichtet nicht zur Ausübung der anschließenden Tätigkeit als Kindertagespflegeperson. Möglichkeiten der Kostenübernahme können die Teilnehmer mit dem Kreisjugendamt absprechen. Weitere Kursinformationen gibt es bei der KBS Paderborn unter der Telefonnummer 05251/689858-0 oder im Internet unter „www.kbs-paderborn.de“, auch die Anmeldung ist jetzt schon möglich und erwünscht.

Wer allgemeine Fragen zur Tätigkeit als Kindertagespflegeperson hat oder auf der Suche nach einer geeigneten Kindertagespflegeperson ist, kann Kontakt aufnehmen mit der Fachberaterin der Kindertagespflege vom Kreisjugendamt Höxter unter Telefon 05271/965-3301 oder per E-Mail unter „k.sinn@kreis-hoexter.de“.