schriftAAA

Suche

Kleine Klimaschützer unterwegs im Kreis Höxter

Viele Kindertagesstätten und Grundschulen im Kreis Höxter sammeln wieder „Kindermeilen“. Eine Woche lang dokumentieren die kleinen Klimaschützer dabei alle Wege, die sie umweltfreundlich zu Fuß, mit dem Roller oder Rad sowie per Bus oder Bahn zurücklegen. Für jede dieser Strecken gibt es die „Kindermeilen“ in Form von Punkten.

„Jeder Weg, der nicht mit dem Auto gefahren wird, schont unser Klima“, nennt Martina Krog, Klimaschutz-Beauftragte des Kreises Höxter, ein wichtiges Ziel der Aktionswoche. Dafür gibt es „Klimameilen“ in Form von Punkten, die die Kinder sammeln können. So wird ihnen spielerisch umweltfreundliches Handeln vermittelt. 

Europaweit werden alle vergebenen Meilen anschließend zusammengezählt. Das Ergebnis wird auf der 21. UN-Klimakonferenz im Dezember in Paris präsentiert.

Die Kinder der Kindertagesstätte „Flotte Rasselbande“ in Brakel-Riesel nehmen bereits zum zweiten Mal an der Kindermeilen-Aktion teil. Gemeinsam mit Leiterin Gabriele Elbracht-Hülseweh präsentieren sie das Logo der Kampagne.

Auch im Kreis Höxter werden viele Kurzstrecken mit dem Auto zurückgelegt, statt zu Fuß oder mit dem Fahrrad. „Durch die Kindermeilen-Aktion erleben die Kinder bewusst, mit welchem Verkehrsmittel sie ihr Ziel erreichen können“, so die Klimaschutz-Beauftragte. 
Die gesammelten „Kindermeilen“ tragen aber nicht nur zum Klimaschutz bei. „Umweltfreundliche Wege zu Fuß oder mit dem Rad fördern die Bewegung der Kinder. Außerdem tragen sie zur Verkehrserziehung bei“, erläutert Gabriele Elbracht-Hülseweh, Leiterin der Kindertagesstätte „Flotte Rasselbande“ in Brakel-Riesel. Ihre Einrichtung macht bereits zum zweiten Mal bei den „Kindermeilen“ mit.

Interessierte Kitas und Grundschulen können sich noch bei Martina Krog in der Kreisverwaltung Höxter unter der Email-Adresse m.krog@kreis-hoexter.de anmelden.
 

Hintergrundinformation zur Kindermeilen-Kampagne

Die Kindermeilen-Kampagne ist eine Aktion des internationalen Klima-Bündnisses. Kindergarten- und Schulkinder in ganz Europa leisten damit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz. Zehntausende Jungen und Mädchen in Deutschland, Italien, Niederlanden, Luxemburg, Österreich, Tschechien, Schweden, Schweiz, Ukraine und Ungarn stehen in den Startlöchern, um sich während ihrer Klima-Aktionswoche spielerisch mit den Themen Mobilität, Klimawandel und Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen.
www.kindermeilen.de


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK