Suche

Produktbeauftragte/r (m/w/d) für das Produkt „Schulverwaltung und Förderschule für Sprache"

Beim Kreis Höxter ist in der Abteilung „Schule und Kultur“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle (Interamt-ID: 832328) als 

  • Produktbeauftragte/r (m/w/d) für das Produkt „Schulverwaltung und Förderschule für Sprache“ 
    (Besoldungsgruppe A 10 LBesO A NRW/Entgeltgruppe 9 c TVöD)

mit der Hälfte der durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit (19,5 Std. / 20,5 Std.) zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Haushaltsangelegenheiten inkl. Controlling
  • Beantragung und Abwicklung von Fördermitteln für die kreiseigenen Schulen (u.a.  Fördermittelrecherche, -beantragung, -verwendung) (aktuelle Förderprojekte: v.a. Bildungscampus Bohlenweg, Digitalpakt, Länderübergreifender Digitalpakt, Gute Schule 2020)
  • Vorbereitung, Durchführung und Abwicklung von Auftragsvergaben in Abstimmung mit den Berufskollegs und der Brüder Grimm Schule
  • Vorbereitung und Begleitung des Schulentwicklungsprozesses der Berufskollegs des Kreises Höxter
  • Koordination sowie Vor- und Nachbereitung von Arbeitsgruppentreffen
  • Vorbereitung von Vorlagen für die politischen Gremien
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulträgern
  • Wahrnehmung von Schulträgeraufgaben gegenüber den kreiseigenen Schulen und   der Bezirksregierung
  • finanzielle Abwicklung der (I)-OGS der Brüder-Grimm-Schule
  • finanzielle Abwicklung der Schule für Kranke
  • Organisation und Abwicklung der Schulbuchausschreibung für die Berufskollegs und die Brüder-Grimm-Schule

Folgende Qualifikationen werden vorausgesetzt:

  • Befähigung für die Laufbahn des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen Verwaltungsdienstes (ehem. gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst) oder zweite Prüfung für Angestellte im kommunalen Verwaltungsdienst 
  • oder abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder erste Prüfung für Angestellte im kommunalen Verwaltungsdienst und erfolgreiches Absolvieren des Verwaltungslehrgangs II bis spätestens im Jahr 2023 (bis zum Abschluss des Lehrgangs erfolgt maximal eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 09a TVöD)

Darüber hinaus sollten Sie verfügen über:

  • Affinität zu Zahlen/Bewirtschaftung von Haushaltsmitteln
  • hohe Arbeitssorgfalt und Gründlichkeit
  • strukturierte Arbeitsweise
  • eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • gute Organisationsfähigkeit
  • termingerechte Arbeitsweise
  • hohe Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in EDV Softwareprogramme (FÖMIS / Schüler online)

Fachkenntnisse und Fähigkeiten, die wünschenswert sind:

  • Kenntnisse des Haushaltsprogramms Infoma
  • gute Kenntnisse im kommunalen Haushaltsrecht
  • vertiefte Kenntnisse im Fördermittelrecht

Der Kreis Höxter bietet:

  • einen flexiblen Arbeitszeitrahmen zur Gestaltung der persönlichen Arbeitszeit, unter Berücksichtigung dienstlicher Belange, zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und privaten Belangen
  • die Möglichkeit zur Inanspruchnahme flexibler Arbeitsformen (Home-Office und mobiles Arbeiten)
  • familienfreundliche Rahmenbedingungen, wie z.B. einen Betriebskindergarten zur Betreuung von Kindern unter 3 Jahren (Standort Höxter)
  • regelmäßige Fortbildungen zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung
  • attraktive Arbeitgeberleistungen, wie Zusatzversorgung, betriebliches  Gesundheitsmanagement, Jobticket, E-Bike Leasing

Weitere Informationen:

  • Die Stelle ist für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet.
  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung ist erforderlich.
  • Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
  • Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Fragen zu dieser Stellenausschreibung beantwortet Ihnen gerne Herr Spitzenberg, Tel.: 05271/965-6405 oder per E-Mail j.spitzenberg@kreis-hoexter.de

Die Abteilung „Schule und Kultur“ steht Ihnen mit der Leiterin, Frau Böker, Tel.: 05271/965-3200, ebenfalls gerne zur Verfügung.


Bewerbungsschluss ist der 14.08.2022.


JETZT ONLINE BEWERBEN!


Hinweis zum Bewerbungsverfahren:
Der Kreis Höxter hat auf ein Online-Bewerbungsverfahren umgestellt. Das Bewerbungsverfahren wird durch die Online-Plattform „Interamt“ (www.interamt.de) durchgeführt. Die Online-Bewerbung hat im Vergleich zur Bewerbung auf dem Postweg bzw. per E-Mail den Vorteil, dass die Bewerbungen automatisch erfasst und zeitnah bearbeitet werden können.

Bei Fragen zum Ablauf des Online-Bewerbungsverfahrens steht Ihnen die Abteilung „Personal“ unter der Telefonnummer 05271/965-6408 oder -6410 gerne zur Verfügung. Technische Fragen zum Online-Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen „Interamt“ unter der Telefonnummer 0385/4800-140.