schriftAAA

Suche

Verkehrsplaner/-in (m/w/d) - Straßen und Radverkehrsanlagen

Beim Kreis Höxter ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle in der Abteilung „Straßen“ (Interamt-ID: 683436) als 

  • Verkehrsplaner/-in (m/w/d) -
    Straßen und Radverkehrsanlagen
    (Entgeltgruppe 11 TVöD) 

zu besetzen.

Die Abteilung „Straßen“ betreut das rd. 420 km lange Kreisstraßennetz und die überregionalen Radwege mit einer Länge von rd. 297 km.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Planung und Entwurf von Kreisstraßen und Radverkehrsanlagen
  • Erstellen, Überwachen und Abwickeln von Ingenieurverträgen (HOAI Lph. 1-6)
  • Fördermittelakquise
  • Mitwirkung bei internen und externen Verkehrsplanungen, insbesondere zur Berücksichtigung der Belange des Radverkehrs

Folgende Qualifikationen werden vorausgesetzt:

  • eine abgeschlossene (Fach-)Hochschulbildung (Bachelor (FH/HS) oder vergleichbarer Abschluss) der Fachrichtung Verkehrsingenieurwesen bzw. Bauingenieurwesen mit der Vertiefung Verkehrsplanung oder eines fachverwandten Studiengangs mit einem entsprechenden Schwerpunkt-/ Aufbaustudium
  • oder eine vergleichbare einschlägige Qualifikation

Besondere Fachkenntnisse und Fähigkeiten, die wünschenswert sind:

  • Erfahrung auf dem Gebiet der Planung von Verkehrsanlagen, vorzugsweise mit besonderer Erfahrung in der Radverkehrsplanung.
  • Fundierte Kenntnisse der einschlägigen Entwurfsrichtlinien, der Technischen Vorschriften, der HOAI sowie der Vergabebestimmungen.
  • Fachliche IT-Kenntnisse (z.B. CAD). 


Sie bringen mit:

  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft zum Einsatz des privaten Kraftfahrzeuges gegen Fahrtkostenerstattung im Rahmen der Regelungen des Landesreisekostengesetzes NRW
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten mit zielgerichteter Termin- und Kostensteuerung
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • hohes Maß an Leistungsbereitschaft
  • sachbezogenes Durchsetzungsvermögen und Darstellungsgeschick
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen 

Der Kreis Höxter bietet:

  • einen flexiblen Arbeitszeitrahmen zur Gestaltung der persönlichen Arbeitszeit, unter Berücksichtigung dienstlicher Belange, zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und privaten Belangen
  • flexible Arbeitszeitmodelle (Teilzeitbeschäftigung ab mind. 50 %)
  • die Möglichkeit zur Inanspruchnahme flexibler Arbeitsformen (Home-Office und mobiles Arbeiten)
  • familienfreundliche Rahmenbedingungen, wie z.B. einen Betriebskindergarten zur Betreuung von Kindern unter 3 Jahren (Standort Höxter)
  • regelmäßige Fortbildungen zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung
  • attraktive Arbeitgeberleistungen, wie Zusatzversorgung, betriebliches Gesundheitsmanagement, Jobticket

Weitere Informationen:

  • Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.
  • Die Stelle kann grundsätzlich in Teilzeit besetzt werden. Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung ist erforderlich.
  • Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
  • Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Fragen zu dieser Stellenausschreibung beantwortet Ihnen gerne Herr Spitzenberg, Tel.: 05271/965-6405 oder per E-Mail j.spitzenberg@kreis-hoexter.de

Die Fachabteilung steht Ihnen mit der Leiterin der Abteilung „Straßen“, Frau Lockstedt-Macke, Tel.: 05271/965-4500, ebenfalls gerne zur Verfügung.

Bewerbungsschluss ist der 04.07.2021.


HIER ONLINE BEWERBEN!


Hinweis zum Bewerbungsverfahren:
Der Kreis Höxter hat auf ein Online-Bewerbungsverfahren umgestellt. Das Bewerbungsverfahren wird durch die Online-Plattform „Interamt“ (www.interamt.de) durchgeführt.

Die Online-Bewerbung hat im Vergleich zur Bewerbung auf dem Postweg bzw. per E-Mail den Vorteil, dass die Bewerbungen automatisch erfasst und zeitnah bearbeitet werden können.

Bei Fragen zum Ablauf des Online-Bewerbungsverfahrens steht Ihnen die Abteilung „Personal“ unter der Telefonnummer 05271/965-6408 oder -6410 gerne zur Verfügung.

Technische Fragen zum Online-Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen „Interamt“ unter der Telefonnummer 0385/4800-140.