schriftAAA

Suche

Weiterbildungsstelle zur Fachärztin/ zum Facharzt (m/w/d) für Öffentliches Gesundheitswesen

Beim Kreis Höxter ist in der Abteilung „Gesundheitsschutz“ (Interamt-ID: 626630) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

  • Weiterbildungsstelle zur Fachärztin/ zum Facharzt (m/w/d) für Öffentliches Gesundheitswesen
    (Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 14 TVöD)

in Vollzeit befristet für die Dauer der Weiterbildung zu besetzen, mit Möglichkeit der Übernahme.

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:
Fachärzte und -ärztinnen für Öffentliches Gesundheitswesen arbeiten in Kommunal- und Kreisverwaltungen. Sie sind zentrale Akteure für die Gesundheit der Bevölkerung. Die Aufgaben setzen sich aus vielfältigen Bereichen zusammen, dazu zählen der Gesundheitsschutz, die Gesundheitsförderung einschließlich der Prävention, die Beratung und Information sowie Steuerung und Koordination, die Gesundheitsberichterstattung und die Wahrnehmung hoheitlicher Aufgaben einschließlich der Hygiene-, Trink- und Badewasserüberwachung. Die Erstellung amtsärztlicher Gutachten sowie die Aufgabenwahrnehmung nach dem PsychKG gehören ebenfalls in den Tätigkeitsbereich.

Ihre Qualifikation:

  • Approbation als Arzt/Ärztin (m/w/d)

Sie bringen mit:

  • eine eigenverantwortliche, selbständige und termingerechte Arbeitsweise
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Serviceorientierung sowie Teamfähigkeit
  • Bereitschaft, sich neuen Anforderungen zu stellen und sich fachlich fortzubilden
  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung
  • gute EDV-Kenntnisse in Standard-Programmen
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zum Einsatz eines privaten Fahrzeuges gegen Fahrkostenerstattung im Rahmen der Regelungen des Landesreisekostengesetztes NRW
  • eine 24 monatige Tätigkeit in der unmittelbaren Patientenversorgung

Wünschenswert wäre eine 6 monatige Tätigkeit in der Psychiatrie


Der Kreis Höxter bietet:

  • einen flexiblen Arbeitszeitrahmen zur Gestaltung der persönlichen Arbeitszeit unter Berücksichtigung dienstlicher Belange zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und privaten Belangen
  • die Möglichkeit zur Inanspruchnahme flexibler Arbeitsformen (Home-Office und mobiles Arbeiten)
  • familienfreundliche Rahmenbedingungen, wie z.B. einen Betriebskindergarten zur Betreuung von Kindern unter 3 Jahren (Standort Höxter)
  • regelmäßige Fortbildungen zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung
  • attraktive Arbeitgeberleistungen, wie Zusatzversorgung, betriebliches Gesundheitsmanagement, Jobticket
  • Volle Weiterbildungsermächtigung für das Gebiet Öffentliches Gesundheitswesen und die Zusatz-Weiterbildung Sozialmedizin
  • einen sicheren Arbeitsplatz in einem interdisziplinären Team in den Räumlichkeiten des Gesundheitsamtes in Höxter
  • Ableistung des Weiterbildungsabschnittes Psychiatrie durch Delegation an eine Klinik
  • ggf. die Möglichkeit zur Übernahme in ein Beamtenverhältnis bei Vorliegen der Voraussetzungen
  • Übernahme der Kosten für den theoretischen Lehrgang an der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf, sowie zeitliche Freistellung


Weitere Informationen:

  • Die Stelle kann grundsätzlich in Teilzeit besetzt werden. Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung ist erforderlich.
  • Die Stelle ist gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet.
  • Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
  • Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Melden Sie sich bei uns und nutzen die Chance, auch wenn Sie einen Einstieg erst mittelfristig planen.
Wir berücksichtigen Ihre beruflichen und persönlichen Interessen und planen gemeinsam Ihren Karriereweg! Gerne stehen wir jedem Arzt/jeder Ärztin, unabhängig vom Ausbildungsstand, bei Fragen rund um die Weiterbildung im Öffentlichen Gesundheitswesen zur Verfügung!

Ansprechpartner für Sie ist Herr Dr. Ronald Woltering. Sie erreichen ihn telefonisch unter Tel. 0 52 71-965-2000 oder per Email unter r.woltering@kreis-hoexter.de

Bitte bewerben Sie sich über die Online-Plattform „Interamt“ bis zum 11.12.2020.


 
Hinweis zum Bewerbungsverfahren:

Der Kreis Höxter hat seit diesem Jahr auf ein Online-Bewerbungsverfahren umgestellt. Das Bewerbungsverfahren wird durch die Online-Plattform „Interamt“ (www.interamt.de) durchgeführt.
Bitte verzichten Sie daher auf Bewerbungen per Post bzw. Email!
Bei Fragen zum Ablauf des Online-Bewerbungsverfahrens steht Ihnen die Abteilung „Personal“ unter der Telefonnummer 05271/965-6408 oder -6410 gerne zur Verfügung.
Technische Fragen zum Online-Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen „Interamt“ unter der Telefonnummer 0385/4800-140.