schriftAAA

Suche

Weiterbildung zum Facharzt/zur Fachärztin für Öffentliches Gesundheitswesen

Sie interessieren sich für eine Weiterbildung zum Facharzt/zur Fachärztin für Öffentliches Gesundheitswesen? Dann freuen wir uns auf Ihre Initiativbewerbung! Der Kreis Höxter bietet Assistenzärzten/-innen und Quereinsteigern die Möglichkeit der Weiterbildung zum Facharzt/zur Fachärztin für Öffentliches Gesundheitswesen und die Möglichkeit zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Sozialmedizin.

Fachärzte und -ärztinnen für Öffentliches Gesundheitswesen arbeiten in Kommunal- und Kreisverwaltungen. Sie sind zentrale Akteure für die Gesundheit der Bevölkerung. Die Aufgaben setzen sich aus vielfältigen Bereichen zusammen, dazu zählen der Gesundheitsschutz, die Gesundheitsförderung einschließlich der Prävention, die Beratung und Information sowie Steuerung und Koordination, die Gesundheitsberichterstattung und die Wahrnehmung hoheitlicher Aufgaben einschließlich der Hygiene-, Trink- und Badewasserüberwachung. Die Erstellung amtsärztlicher Gutachten sowie die Aufgabenwahrnehmung nach dem PsychKG gehören ebenfalls in den Tätigkeitsbereich.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich nicht auf eine derzeit offene Stelle bewerben. Jedoch ergeben sich aufgrund der Corona- Pandemie und entsprechender Förderprogramme fortlaufend neue Personalkapazitäten. Daher melden Sie sich gerne schon jetzt bei uns und nutzen Sie die Chance, auch wenn Sie einen Einstieg erst mittelfristig planen.
Wir berücksichtigen Ihre beruflichen und persönlichen Interessen und planen gemeinsam Ihren Karriereweg!

Sie bringen mit:

  • Approbation als Ärztin/Arzt
  • 24 Monate Tätigkeit in der unmittelbaren Patientenversorgung
  • wünschenswert: 6 Monate Tätigkeit in der Psychiatrie
  • eine kommunikative und kooperative Persönlichkeit


Wir bieten Ihnen

  • Volle Weiterbildungsermächtigung für das Gebiet Öffentliches Gesundheitswesen und die Zusatz - Weiterbildung Sozialmedizin
  • einen sicheren Arbeitsplatz in einem interdisziplinären Team in den Räumlichkeiten des Gesundheitsamtes in Höxter
  • Ableistung des Weiterbildungsabschnittes Psychiatrie durch Delegation an eine Klinik
  • Möglichkeit zur Übernahme in ein Beamtenverhältnis
  • Work-Life-Balance und Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeitgestaltung (inklusive Mobiles Arbeiten)
  • Angebote Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Förderung der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung
  • Übernahme der Kosten für den theoretischen Lehrgang an der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf, sowie zeitliche Freistellung
     

Gerne stehen wir jedem Arzt/jeder Ärztin, unabhängig vom Ausbildungsstand, bei Fragen rund um die Weiterbildung im Öffentlichen Gesundheitswesen zur Verfügung! Ansprechpartner für Sie ist Dr. Ronald Woltering. Sie erreichen ihn telefonisch unter 05271/965-2000 oder per Mail unter r.woltering@kreis-hoexter.de.