schriftAAA

Suche

Produktbeauftragte/r (m/w/d) für das Produkt „Rettungsdienst“

Beim Kreis Höxter ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle (Interamt-ID 603407) als

  •  Produktbeauftragte/r (m/w/d)
    für das Produkt „Rettungsdienst“

    (Besoldungsgruppe A 11 LBesO A NRW/Entgeltgruppe 10 TVöD)

zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Aufstellung, Fortschreibung und Umsetzung des jeweils gültigen Bedarfsplans für den Rettungsdienst
  • statistische Auswertungen aller einsatzrelevanten Daten zur Überprüfung notärztlicher und rettungsdienstlicher Strukturen anhand gängiger EDV-Anwendungsprogramme und besonderer Fachanwendungen
  • Wahrnehmung der Aufgaben als Produktbeauftragte/r, insb. Controlling für das Produkt 13.2 „Rettungsdienst“ und Erstellung der Finanzberichte sowie Vorbereitung und Aufstellung des Haushaltsplans für das Produkt
  • Kalkulation und Erhebung von Benutzungsgebühren
  • regelmäßige Erstellung und Überarbeitung der Gebührensatzung
  • Vorbereitung der Verhandlungen mit den Kostenträgern zur Gebührenkalkulation
  • Vorbereitung und Durchführung komplexer Vergabeverfahren
  • Sicherstellung des laufenden Betriebs der sechs Rettungswachen des Kreises Höxter sowie der Leitstelle für Rettungsdienst, Feuerschutz und Katastrophenschutz
  • Mitwirkung bei Personalangelegenheiten, insb. Sicherstellung der vorgeschriebenen Fortbildungen für die Beschäftigten des Rettungsdienstes (einschl. Planung und Umsetzung von Qualifizierungsmaßnahmen)
  • Sicherstellung der notärztlichen Versorgung im Kreisgebiet in Zusammenarbeit mit dem Notarztträgerverein
  • Mitarbeit in Projekten
  • Betreuung von Fachanwendungen (Xplan, InManSys)
  • Mitarbeit in Arbeitsgruppen zur Kooperation im Rettungsdienst der Kreise Höxter-Lippe-Paderborn

Folgende Qualifikationen werden vorausgesetzt:

  • Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen Verwaltungsdienstes (ehem. gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst) – Fachrichtung Verwaltungsbetriebslehre – oder
  • Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen Verwaltungsdienstes (ehem. gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst) mit einem abgeschlossenen betriebswirtschaftlichem Studium oder
  • Zweite Prüfung für Angestellte im kommunalen Verwaltungsdienst mit einem abgeschlossenen betriebswirtschaftlichem Studium

Sie bringen mit:

  • eine eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Serviceorientierung sowie Teamfähigkeit
  • Bereitschaft, sich neuen Anforderungen zu stellen und sich fachlich fortzubilden
  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung
  • sicheres Auftreten
  • Durchsetzungsvermögen
  • Handlungsgeschick
  • sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Führerschein der Klasse B
  • Interesse für technische und medizinische Fragestellungen

Gute Kenntnisse im kommunalen Haushaltsrecht/Vergaberecht, EDV-Kenntnisse im Anwendungsprogramm Excel und dem Haushaltsprogramm Infoma sowie die Bereitschaft zur Ausbildung von Nachwuchskräften, einschl. Abnahme der Praxismodulprüfung im Rahmen der Bachelor-Studiengänge sind wünschenswert.

Der Kreis Höxter bietet:

  • einen flexiblen Arbeitszeitrahmen zur Gestaltung der persönlichen Arbeitszeit unter Berücksichtigung dienstlicher Belange zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und privaten Belangen
  • flexible Arbeitszeitmodelle (Teilzeitbeschäftigung ab mind. 50 %)
  • die Möglichkeit zur Inanspruchnahme flexibler Arbeitsformen (Home-Office und mobiles Arbeiten)
  • familienfreundliche Rahmenbedingungen, wie z.B. einen Betriebskindergarten zur Betreuung von Kindern unter 3 Jahren (Standort Höxter)
  • regelmäßige Fortbildungen zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung
  • attraktive Arbeitgeberleistungen, wie Zusatzversorgung, betriebliches Gesundheitsmanagement, Jobticket

Weitere Informationen:

  • Die Stelle kann grundsätzlich in Teilzeit besetzt werden. Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung ist erforderlich.
  • Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.
  • Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
  • Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Fragen zu dieser Stellenausschreibung beantwortet Ihnen gerne Frau Buth, Telefon 05271 / 965-6408 oder per E-Mail a-k.buth@kreis-hoexter.de

Die Fachabteilung steht Ihnen unter der Telefon-Nr. 05271 / 965-1302 ebenfalls gerne zur Verfügung.

hier online bewerben

Bewerbungsschluss ist der 02.08.2020.


Hinweis zum Bewerbungsverfahren:

Der Kreis Höxter hat seit diesem Jahr auf ein Online-Bewerbungsverfahren umgestellt. Das Bewerbungsverfahren wird durch die Online-Plattform „Interamt“ (www.interamt.de) durchgeführt.

Die Online-Bewerbung hat im Vergleich zur Bewerbung auf dem Postweg bzw. per E-Mail den Vorteil, dass die Bewerbungen automatisch erfasst und zeitnah bearbeitet werden können.

Bei Fragen zum Ablauf des Online-Bewerbungsverfahrens steht Ihnen die Abteilung „Personal“ unter der Telefonnummer 05271 / 965-6408 oder -6410 gerne zur Verfügung.

Technische Fragen zum Online-Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen „Interamt“ unter der Telefonnummer 0385 / 4800-140.