schriftAAA

Suche

Digitaler Bildungscoach (m/w/d) am Berufskolleg Kreis Höxter

Beim Kreis Höxter ist in der Abteilung „Schule und Kultur“ zum 01.08.2020 eine Teilzeitstelle (Interamt-ID 594855) als

  • Digitaler Bildungscoach (m/w/d) am Berufskolleg Kreis Höxter
    (Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 13 TVöD)
    mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (19,5 Stunden) zu besetzen.

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet bis zum 31.07.2023 im Rahmen einer Förderung.

Ihr Aufgabengebiet:
Der Bildungscoach für Digitalisierung fördert den Einsatz digitaler Medien in Lehr- und Lernprozessen sowie die Entwicklung digitaler Kompetenzen aller am schulischen Bildungsprozess Beteiligten. In diesem Zusammenhang bietet er Beratung im Bereich der Unterrichts- und Projektplanung, organisiert Schulungen, initiiert und begleitet Projekte im Bereich der digitalen Bildung und wirkt bei der Entwicklung von Medienkonzepten aktiv mit.

Folgende Qualifikation wird vorausgesetzt:

  • Bachelor oder gleichwertiger Abschluss im Bereich Medienpädagogik, Medienwissenschaft oder Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt „Medien“/“Digitalisierung“ oder
  • Master of Education

Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen:

  • Eigeninitiative
  • eigenverantwortliches, selbständiges Arbeiten
  • hohe Leistungsbereitschaft / Engagement
  • gute Organisationsfähigkeit
  • planvolles, strukturiertes und zielorientiertes Handeln
  • Dienstleistungsorientierung
  • gute Kommunikationsfähigkeit
  • Überzeugungsfähigkeit
  • Umsetzungsorientierung
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft, Wissen an andere zu vermitteln, insbesondere als Ausbilderin/Ausbilder
  • Ausrichtung auf kooperatives Handeln
  • Kritikfähigkeit
  • Kreativität
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zum Einsatz eines privaten Fahrzeuges gegen Fahrkostenerstattung im Rahmen der Regelungen des Landesreisekostengesetztes NRW

Folgende Fachkenntnisse sind wünschenswert:

  • Lehrerfahrung im Bereich der Sekundarstufe II oder Erwachsenenbildung,
  • Erfahrungen im Rahmen der Entwicklung von Lehr- und Medienkonzepten,
  • Kenntnis medienpädagogischer Konzepte im Rahmen des Lehrens und Lernens mit digitalen Medien
  • Kenntnis neuester unterrichtsrelevanter Hard- und Software und die Fähigkeit, diese zielgerichtet, adressatengerecht und kreativ einzusetzen
  • die Fähigkeit, Schüler/-innen und Lehrkräfte effektiv zu schulen und aktiv zu begleiten
  • die Fähigkeit, positive und effektive Arbeitsbeziehungen mit Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern und außerschulischen Kooperationspartnern aufzubauen und aufrechtzuerhalten

Weitere Informationen:

  • Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.
  • Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
  • Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.
  • Der Kreis Höxter bietet einen flexiblen Arbeitszeitrahmen zur Gestaltung der persönlichen Arbeitszeit unter Berücksichtigung dienstlicher Belange zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und privaten Belangen.
  • Der Kreis Höxter bietet familienfreundliche Rahmenbedingungen, wie z. B. einen Betriebskindergarten zur Betreuung von Kindern unter 3 Jahren am Standort Höxter.

Fragen zu dieser Stellenausschreibung beantwortet Ihnen gerne Frau Rakebrand, Telefon 05271 / 965-6409 oder per E-Mail a.rakebrand@kreis-hoexter.de.

Die Fachabteilung steht Ihnen mit dem Schulleiter Herrn Urhahne, Telefon 05272 / 372516, ebenfalls gerne zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich über die Online-Plattform „Interamtbis zum 19.07.2020.


Hinweis zum Bewerbungsverfahren:

Der Kreis Höxter hat seit diesem Jahr auf ein Online-Bewerbungsverfahren umgestellt. Das Bewerbungsverfahren wird durch die Online-Plattform „Interamt“ (www.interamt.de) durchgeführt.

Bitte verzichten Sie auf Bewerbungen per Post bzw. Email.

Bei Fragen zum Ablauf des Online-Bewerbungsverfahrens steht Ihnen die Abteilung „Personal“ unter der Telefonnummer 05271 / 965-6408 oder -6410 gerne zur Verfügung.

Technische Fragen zum Online-Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen „Interamt“ unter der Telefonnummer 0385 / 4800-140.