Direkteinstieg in:

Politik & Verwaltung Presse

Landrat Spieker: „Nachhaltiges Handeln ist wichtig“

Pixi Wissen Buch „Sicher durchs Internet“ vorgestellt

„Nachhaltiges Handeln ist auch bei solch einem Thema wichtig“, fand Landrat Friedhelm Spieker lobende Worte für die Idee, Grundschulkinder im Kreis Höxter mit den neu erschienenen Pixi Wissen Bücher „Sicher durchs Internet“ auszustatten. Als Schirmherr des gelungenen Aktionstages in Brakel im November übernahm er gern die Aufgabe, die 1.200 kleinen Bücher mit Unterstützung der zehn Bürgermeister an die entsprechenden Schulen zu verteilen.

„Der Aktionstag an der Geschwister-Scholl-Schule in Brakel war ein riesiger Erfolg“, blickt Markus Wortmann vom Verein „Sicheres Netz hilft“ gerne an den 21. November zurück. Auf Basis eines Konzeptes seines Vereins hatten sich den ganzen Tag mehr als 450 Schülerinnen und Schüler sowie zahlreiche Gäste mit dem Thema „Nutzen und Gefahren der neuen Medien“ auseinander gesetzt (wie berichtet). Umso mehr freute es ihn, dass Schirmherr Landrat Spieker nun auch den zweiten Schritt begleitet: An alle dritten Klassen der Grundschulen im Kreis Höxter sollen die neu erstellten Pixi Wissen Bücher verteilt werden. „Die Bücher können die Präventionsarbeit an den Schulen sinnvoll ergänzen“, sieht Landrat Spieker in den kindgerecht gestalteten Büchern ein wertvolles Hilfsmittel.

Vorstellung des neuen Pixi-Buches "Sicher durchs Internet"

Als Schirmherr des Aktionstages in Brakel unterstützt Landrat Friedhelm Spieker nun auch die Verteilung der neuen Pixi Wissen Bücher „Sicher durchs Internet“ an Grundschüler im Kreis Höxter. Unser Foto zeigt von links: Projektkoordinator Peter Rech, Jugendamtsleiter Gerhard Handermann, Landrat Friedhelm Spieker und den Vorstandsvorsitzenden des Vereins „Sicheres Netz hilft“, Markus Wortmann.

„Die Vermittlung von Internetsicherheit und die Erlangung von Medienkompetenz ist als gesamtgesellschaftliche Aufgabe zu sehen“, erläutert Markus Wortmann. „Ziel ist es, den jungen Menschen die Chancen und Risiken der neuen Medien gleichermaßen zu vermitteln, sie auf potenzielle Gefahren und Risiken hinzuweisen und ihnen somit einen aufgeklärten und souveränen Umgang mit den Medien und ihren Inhalten und Angeboten zu ermöglichen.“ Als nahezu ideale Methode sieht er dafür das neue Pixi Wissen Buch „Sicher durchs Internet mit Ben und Lena“, das von fachkompetenten Autoren mit Kindern für Kinder erstellt worden ist. Es richtet sich an Sieben- bis Zehnjährige und hat das Ziel, Kindern einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet im Bezug auf sexualisierte Gewalt zu vermitteln.

Peter Rech, zertifizierter Internet-Medien-Coach und Mitorganisator des Aktionstages „Sicheres Internet“ in Brakel, wird als Projektleiter für den Verein „Sicheres Netz hilft“ im Kreis Höxter dabei helfen, den Schulkindern die wichtige Thematik mit Hilfe der Bücher zu vermitteln. „Die Pixi Wissen Bücher kann man nicht kaufen“, erklärt Rech, „umso wichtiger ist es, dass sie nicht einfach kommentarlos verteilt werden, sondern dass sie erarbeitet werden.“ Mit den Büchern sollen aber nicht nur Kinder im Grundschulalter erreicht werden. Auch den Eltern werden auf der letzten Seite des Buches wertvolle Tipps gegeben, wie sie zum Beispiel den Computer kindersicher machen können. „Denn gerade die Kommunikation mit ihren Kindern und das Verständnis für den Lebensraum ‚Internet’ ist ein wichtiger Baustein zur Prävention.“

Gerhard Handermann unterstützt als Jugendamtsleiter die Verteilung der Bücher als wichtige Maßnahme zum Thema Jugendschutz. Er begrüßt die Aktion, „weil es wichtig ist, Kinder und Jugendliche frühzeitig für die Gefahren im Netz zu sensibilisieren und ihre Medienkompetenzen zu fördern.“ Ebenso wie Landrat Spieker dankte er Markus Wortmann, dass er sich mit seinem Verein im Kreis Höxter so stark engagiere.

Hintergrundinformationen zum Thema als PDF

Hintergrundinformationen zum Thema als PDF