Direkteinstieg in:

Politik & Verwaltung Presse

Schneefälle und Glätte behindern die Müllabfuhr

Mit den ersten Schneefällen hat der Winter auch im Kreis Höxter Einzug gehalten. Aufgrund von Schnee und Eisglätte kann es deshalb zu Behinderungen bei der Müllabfuhr kommen. „Je nach Wetterlage können Nebenstraßen und auch Hanglagen mit den Müllfahrzeugen nur schwer angefahren werden“, erklärt Kathrin Weiß, Leiterin der Abteilung Umweltschutz und Abfallwirtschaft des Kreises Höxter. „Wir bitten deshalb um Nachsicht, wenn in diesen Tagen die Abfuhr nicht überall erfolgt. Die Müllwerker geben ihr Bestes, um trotz der widrigen Umstände möglichst alle Behälter zu leeren, allerdings gelingt dies nicht immer.“

Der Kreis Höxter bittet daher die Bürger, in Wohngebieten, die mit dem Müllfahrzeug schlecht zu befahren sind, die Abfallbehälter oder gelben Säcke an der nächsten befahrbaren Straße abzustellen. Auskunft zum aktuellen Stand der Abfuhren erteilen die Abfallberater des Kreises Höxter unter der kostenlosen Servicenummer 0800/1000 637.