Direkteinstieg in:

Politik & Verwaltung Presse

Pressemitteilungen 2012

Dezember 2012

Bioenergieregion Kulturland Kreis Höxter vom Ministerium ausgezeichnet
Bei der energetischen Nutzung von holzigen Reststoffen ist die Bioenergieregion Kulturland Kreis Höxter vorbildlich. Dafür wurde sie vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in Berlin ausgezeichnet.

Heike Lockstedt-Macke neue Leiterin der Abteilung "Straßen"
Heike Lockstedt-Macke wird neue Leiterin der Abteilung „Straßen“ im Fachbereich „Umwelt, Planen, Bauen“ des Kreises Höxter. Die 44-jährige Bauingenieurin tritt mit Beginn des neuen Jahres die Nachfolge von Reinhard Diekmann an, der in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Neues Internetangebot zur Pflegeberatung
Mit einem neuen Informationsangebot zur Pflegeberatung verbessert der Kreis Höxter zum Jahresende erneut seinen Bürgerservice. Über das Internet bietet die Kreisverwaltung verschiedene Hilfestellungen rund um das große Themenspektrum Pflege an.

Umweltkalender 2013 des Kreises Höxter liegt vor
Der neue Umweltkalender 2013 des Kreises Höxter liegt druckfrisch vor und wird derzeit an alle Haushalte verteilt. Erneut ist der Kalender reich bebildert mit hochklassigen Fotografien ausgewählter Sehenswürdigkeiten im Kreis Höxter.

Landrat Friedhelm Spieker verabschiedet Kreisdirektor
Die offizielle Verabschiedung von Kreisdirektor Dr. Ulrich Conradi, der im Januar in gleicher Funktion zum Nachbarkreis Paderborn wechselt, hat Landrat Friedhelm Spieker in der Sitzung des Kreistages am 13. Dezember vorgenommen.

Kreisstraße 65 zwischen Kollerbeck und Marienmünster wird gesperrt
Wegen Baumfällarbeiten wird die Kreisstraße 65 zwischen Marienmünster und Kollerbeck am Montag, 17. Dezember 2012, voll gesperrt.

Pixi Wissens Buch 'Sicher durchs Internet" vorgestellt
„Nachhaltiges Handeln ist auch bei solch einem Thema wichtig“, fand Landrat Friedhelm Spieker lobende Worte für die Idee, Grundschulkinder im Kreis Höxter mit den neu erschienenen Pixi Wissen Bücher „Sicher durchs Internet“ auszustatten.

Delegation aus dem Kreis Höxter im Düsseldorfer Landtag
Kulturministerin Ute Schäfer unterzeichnete im Düsseldorfer Landtag den Antrag zur Aufnahme Corveys in die Liste des UNESCO-Welterbes in Anwesenheit der Landtagsabgeordneten aus OWL.

Förderverein unterstützt Energiewende im Kreis Höxter
Die Bürgerenergiegewinnung war Schwerpunkt beim Jahrestreffen des Fördervereins „Regionale Bioenergie im Kulturland Kreis Höxter“. „Der Kreis Höxter bietet beste Voraussetzungen, die Energiewende als Chance umzusetzen“, ist der Vorsitzende des Vereins, Landrat Friedhelm Spieker, überzeugt.

Schneefälle und Glätte behindern die Müllabfuhr
Mit den ersten Schneefällen hat der Winter auch im Kreis Höxter Einzug gehalten. Aufgrund von Schnee und Eisglätte kann es deshalb zu Behinderungen bei der Müllabfuhr kommen.

Vermarktung von Eiern wieder freigegeben: Keine erhöhten Dioxinwerte bei Hühnereiern mehr festgestellt
Eine kleine Restmenge an Bauschutt im Freilauf eines Geflügelhofs erwies sich als wahrscheinliche Ursache für erhöhte Dioxin-Werte in Eiern, die Ende Spetember festgestellt wurden. Nachdem der Bauschutt aus dem Auslauf entfernt wurde, sind bei aktuellen Untersuchungen von Eiern keine Grenzwertüberschreitungen mehr festgestellt worden. Die Eier dürfen wieder verkauft werden.

Besondere Auszeichnung für junge Musikerin Ascelina Klee aus Dringenberg
Mit dem Kulturpreis 2012 hat Landrat Friedhelm Spieker die 18-jährige Ascelina Klee aus Dringenberg ausgezeichnet. Die junge Pianistin, Sängerin und Poetin beeindruckte die Jury durch ihre herausragenden künstlerischen Leistungen.

Erfolgreiche Dörfer im Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" ausgezeichnet
Bei der feierlichen Siegerehrung des Landeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ in Brilon-Alme wurden die vier erfolgreichen Dörfer aus dem Kreis Höxter ausgezeichnet. Entrup freute sich über Silberplakette. Borgentreich, Bellersen und Niesen erreichten Bronze.

Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember 2012
„Am Tag des Ehrenamts heißt es, Engagement anzuerkennen und allen Menschen im Kreis Höxter, die sich um das Gemeinwohl kümmern, für diesen wertvollen Dienst an der Gesellschaft zu danken“, so Landrat Friedhelm Spieker anlässlich des Tages des Ehrenamtes am 5. Dezember.

Augen auf bei Altkleidersammlungen
Vielerorts haben Bürgerinnen und Bürger in den letzten Tagen einen Wäschekorb vor der Haustür gefunden. Durch den Aufruf zu Kleiderspenden wird der Eindruck erweckt, es handele sich um eine Hilfsaktion zu wohltätigen Zwecken.

November 2012

Kreisweiter Sirenentest am Samstag, 1. Dezember 2012
Bei Großschadenslagen können Signale der früheren Zivilschutz-Sirenen zur Warnung der Bevölkerung vor Gefahren eingesetzt werden. Um die Funktionsfähigkeit des Sirenen-Systems zu überprüfen und die Bevölkerung mit dem Warnsignal vertraut zu machen, wird am Samstag, 1. Dezember 2012, von 12.00 Uhr bis 12.07 Uhr ein kreisweiter Probealarm durchgeführt.

Bildungskonferenz 2012
Mehr als 140 Fachleute aus der Bildungsregion nahmen an der 3. Bildungskonferenz teil. Thema war: „Übergänge gestalten – wie Bildungsprozesse anschlussfähig werden“

EU und Bezirksregierung besuchen Projektgebiete im Kreis Höxter
Ein Experten-Team der Europäischen Union und der Bezirksregierung Detmold besichtigte bei einem Besuch im Kreis Höxter die Fortschritte des Naturschutz-Projekts „Vielfalt auf Kalk“, das im Rahmen des EU-Programms „Life+“ gefördert wird.

Kreis Höxter veranstaltet Fachtagung für Tagespflegepersonen
Bereits zum vierten Mal hat der Kreis Höxter einen Fachtag für Tagespflegepersonen durchgeführt. Im Familienzentrum „Miteinander“ in Bad Driburg gab es diesmal wertvolle Informationen von der Referentin Katharina Amstutz zum Thema „Wie führe ich Elterngespräche?“.

Informationsveranstaltung zum Welt-Aids-Tag im Kreisberufskolleg Brakel
Der Schwerpunkt einer bundesweiten Kampagne zum Weltaidstag liegt in diesem Jahr im Bereich „HIV in der Arbeitswelt“. Der Gesundheitsdienst des Kreises Höxter führt zu diesem Thema am Donnerstag, 29. November, von 9 bis 12 Uhr im Kreisberufskolleg Brakel gemeinsam mit Schulsozialarbeiter Boris Gemmeke eine Informationsveranstaltung für die Schülerinnen und Schüler durch.

Einladung zur Gedenkfeier anlässlich des diesjährigen Volkstrauertages
Am diesjährigen Volkstrauertag, am Sonntag, dem 18. November 2012, veranstalten der Volksbund "Deutsche Kriegsgräberfürsorge" und der Kreis Höxter auf dem Ehrenfriedhof im Kaiser-Wilhelm-Hain in Brakel um 16.00 Uhr eine Gedankenkfeier für die Opfer beider Weltkriege, insbesondere für die Gefallenen und Vermissten aus dem Kreis Höxter sowie für die auf dem Ehrenfriedhof ruhenden Toten.

Ingrid Dreyer ist neue Schulrätin für Förderschulen im Kreis Höxter
Ingrid Dreyer ist die neue Schulrätin für Förderschulen beim Schulamt für den Kreis Höxter. Sie ist ab sofort für die Fachaufsicht über die elf Förderschulen im Kreisgebiet verantwortlich.

Kunstausstellung vom Sabine Jaekel im Kreishaus Höxter
Die sieben Weltwunder der Moderne sind noch bis zum 7. Dezember in der Kreisverwaltung Höxter zu bestaunen. Die Künstlerin Sabine Jaekel aus Lichtenau-Herbram hat sie in anmutiger und geheimnisvoller Art dargestellt. Weiterhin sind Landschaften und Portraits mit Pastellkreide und in Aquarelltechnik von ihr zu sehen.

Gutachterausschuss des Kreises Höxter informiert über neue App
Grundstückswerte können ab sofort direkt vor Ort mobil abgerufen werden. Möglich macht das eine neue App, die aktuelle Daten des Gutachterausschusses im Kreis Höxter direkt auf dem Smartphone anzeigt.

Katastrophenschutz-Ehrenzeichen für Malteser Albert Bosserhof
Er kümmert sich nicht nur als Arzt um das Wohl der Menschen. Albert Bosserhoff aus Steinheim hat sich auch ehrenamtlich bei den Maltesern dem Einsatz für andere Menschen verschrieben. Für sein außergewöhnliches Engagement hat er nun das Katastrophenschutz-Ehrenzeichen in Silber erhalten. Landrat Friedhelm Spieker überreichte es ihm in einer kleinen Feierstunde im Kreishaus.

Kreis Höxter übergibt Zertifikate an Tagespflegepersonen
„Wir machen heute einen weiteren Schritt, um unser Ziel zu erreichen, den Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz ab Sommer 2013 erfüllen zu können.“ Sozialdezernent und Kreisdirektor Dr. Ulrich Conradi hat in Brakel elf Zertifikate an neue Tagesmütter aus dem Kreis Höxter übergeben, die ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben.

Oktober 2012

Entscheidung des Verwaltungsgerichtes Minden zur Genehmigung
der Test- und Präsentationsstrecke Bilster berg

Das Verwaltungsgericht Minden hat in seiner heutigen Entscheidung alle Anliegerklagen gegen die vom Kreis erteilte Genehmigung der Test- und Präsentationsstrecke Bilster Berg abgewiesen. Damit sind die Weichen für eine Inbetriebnahme der Strecke gesetzt worden.

Kreisstraße 19 zwischen Dringenberg und Schmechten wieder frei
Die Arbeiten zur Deckenerneuerung der Kreisstraße 19 zwischen Dringenberg und Schmechten sind abgeschlossen.

3. Bildungskonferenz im Kreis Höxter
Zur 3. Bildungskonferenz in der Bildungsregion Kreis Höxter laden der Kreis Höxter und die Bezirksregierung Detmold ein. Unter dem Motto „Übergänge gestalten – wie Bildungsprozesse anschlussfähig werden!“ beginnt die Veranstaltung am Montag, 26. November 2012, um 13.30 Uhr im Petrus-Legge-Gymnasium in Brakel.

Kreis Höxter wurde als Pilotprojekt für Kulturplanungsprozesse ausgewählt
Der Kreis Höxter mit seinen zehn Städten ist eine von sieben Pilotregionen in Westfalen-Lippe, die im Rahmen der Kulturagenda Westfalen in den kommenden Monaten bei der Erarbeitung einer strategischen Kulturplanung unterstützt werden. Die Kulturagenda Westfalen wird vom Projekt „Kultur in Westfalen“ umgesetzt und vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) moderiert.

Gesundheits- und Pflegekonferenz im Kreis Höxter fördert Notfallkarte
„Mit dieser Notfallkarte leisten wir erneut einen wichtigen Schritt, die gesundheitliche Situation der Menschen im Kreis Höxter zu verbessern“, freut sich Kreisdirektor Dr. Ulrich Conradi als Vorsitzender der kommunalen Gesundheits- und Pflegekonferenz im Kreis Höxter. Er dankte Manfred Jouliet aus Höxter, der das Konzept der Notfallkarte entwickelt hat.

Richtige Abfalltrennung auf einen Blick
Gehört Backpapier in die blaue oder graue Tonne? Wohin gehört die zerbrochene Porzellantasse oder die gebrauchte Windel? Bei der Abfalltrennung gibt es immer wieder Fragen. Zur Vereinfachung hat der Kreis Höxter jetzt eine Trenntabelle herausgegeben.

Bioenergieregion ist Modell für Städte und Kreise in OWL
Bei der Entdeckung ungenutzter „grüner“ Energiequellen hat das bundesweite Modellprojekt „Bioenergieregion Kulturland Kreis Höxter“ im Land die Nase vorn. Klimaschutzmanager aus ganz Ostwestfalen-Lippe kamen deshalb auf den Biomassehof in Borlinghausen. Sie wollten wissen, welche Schritte zum Erfolg führen.

Vollsperrung der Kreisstraße 19 zwischen Dringenberg und Schmechten
Die Arbeiten zur Deckenerneuerung erfordern ab Montag, 15. Oktober, eine Vollsperrung der Kreisstraße 19 zwischen Dringenberg und Schmechten. Der land- und forstwirtschaftliche Verkehr wird aber für die Dauer der Arbeiten weitestgehend aufrecht erhalten. Die Baumaßnahme erstreckt sich von der Einmündung in die Landesstraße L 820 in Dringenberg bis zum Ortseingang Schmechten.

Ortsdurchfahrt Haarbrück (K 44) ist wieder frei
Die Sperrung der Kreisstraße 44 im Bereich der Ortsdurchfahrt von Haarbrück (Langenthaler Straße) ist mit sofortiger Wirkung aufgehoben. „Aufgrund der günstigen Witterungsverhältnisse und des schnellen Baufortschritts konnte die Baumaßnahme fast einen Monat eher abgeschlossen werden“, teilte der Kreis Höxter mit.

Erste Schulleitervollversammlung im Kreis Höxter in Hardehausen
Das Bildungsmanagement des Kreises Höxter und die Bezirksregierung Detmold hatten die Schulleiterinnen und Schulleiter zur ersten Vollversammlung eingeladen. „Auch wenn Bildung sicherlich mehr als Schule ist, liegt doch ein ganz großer Teil des lebenslangen Lernens in diesen Institutionen.

Kreis Höxter will mit Recyclingaktion "Birne gegen Birne"
Rücklaufquote für Energiesparlampen erhöhen
„Tausche Birne gegen Birne“ – so heißt die Aktion des Kreises Höxter bei der mobilen Schadstoffsammlung im Oktober. Wer bei der Schadstoffsammlung seine alten Energiesparlampen oder eine LED-Lampe abgibt, erhält im Tausch eine erntefrische Birne. „Wir starten die Aktion, um darauf aufmerksam zu machen, dass dieser Lampentyp fachgerecht entsorgt werden muss“, erklärt Dr. Kathrin Weiß, Leiterin der Abteilung Umweltschutz und Abfallwirtschaft.

Große Resonanz auf Telefonaktion der Gesundheits- und Pflegekonferenz
Pausenlos klingelten die Telefone, zahlreiche Menschen klagten ihr Leid und suchten Rat bei der Telefonaktion der Gesundheits- und Pflegekonferenz zum Thema Depressionen.

September 2012

Rückrufaktion: Eier mit Dioxin belastet
Der Veterinärdienst des Kreises Höxter hat bei Probenahmen auf einem Geflügelhof im Kreisgebiet Eier ermittelt, die über dem erlaubten Höchstgehalt mit Dioxin belastet sind. Das NRW-Verbraucherschutzministerium hat eine entsprechende Warnmeldung herausgegeben. Die belasteten Eier aus Freilandhaltung haben die Stempelnummer 1 DE 0518831.

Jugend- und Gästehaus Klipper des Kreises Höxter wird modernisiert und erneuert
Das Jugend- und Gästehaus Klipper auf Norderney wird umfangreich modernisiert und erneuert. Noch im Oktober erfolgt der erste Spatenstich. Für Mai 2013 ist die Neueröffnung geplant, pünktlich vor Beginn der Sommersaison 2013.

Kulturforum im Kulturland Kreis Höxter - der Countdown läuft
Noch zwei Wochen: Das erste KulturForum für Schülerinnen und Schüler startet zu Beginn der Herbstferien im Kreisberufskolleg Brakel. In einigen Werkstätten sind noch Plätze frei. Höchste Zeit, sich schnell anzumelden.

Kreis Höxter fördert junge Künstlerinnen und Künstler
Der Kreis Höxter schreibt den Kulturpreis 2012 zur Förderung junger Künstlerinnen und Künstler aus. Mit dem Kulturpreis sollen herausragende Leistungen auf kulturellem Gebiet prämiert werden, wie zum Beispiel in der bildenden Kunst, der Literatur oder Musik.

zdi-Zentrum Bildungsregion Kreis Höxter erneut vom Land NRW ausgzeichnet
Für die Förderung von Kindern und Jugendlichen im naturwissenschaftlichtechnischen Bereich wurde das zdi-Zentrum Bildungsregion Kreis Höxter erneut mit dem Qualitätssiegel des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet.

Telefonaktion zum Thema Depressionen
Am Donnerstag, 20. September 2012, von 15.00 bis 17.00 Uhr veranstaltet die Gesundheits- und Pflegekonferenz im Kreis Höxter eine Telefonaktion zum Thema Depressionen.

Kreisweitere Altkleidersammlungen sorgen für Erhalt von Wertstoffen
Weil nach wie vor zu viele alte Kleidungsstücke im Restmüll landen, wird erstmals eine kreisweite Altkleidersammlung unter Federführung des Kreises Höxter am Samstag, 22. September 2012, durchgeführt. „Mit dem neuen Service bieten wir Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, bequem Altkleider abzugeben. Gleichzeitig wollen wir den Wertstoffanteil im Restmüll weiter senken“, erklärt Kreisdirektor und Umweltdezernent, Dr. Ulrich Conradi.

Ehrenamtskarte an Veranwortliche heimischer Jugendfeuerwehren überreicht
Landrat Friedhelm Spieker überreichte Verantwortlichen heimischer Jugendfeuerwehren in der Kreisfeuerwehrzentrale in Brakel die Ehrenamtskarte NRW. „Die Jugendabteilungen sind die Nachwuchsschmiede und bilden die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehren“, würdigte Spieker das ehrenamtliche Engagement der Jugendbetreuer.

Kreis Höxter verteilt kostenlos Notfallkarten mit wichtigsten Informationen
Bei einem Herzinfarkt zählt jede Minute. Aber was sind Alarmzeichen? Was ist zu tun?  Der Kreis Höxter verteilt ab sofort kostenlose Notfallkarten. „Die wichtigsten Infos und die Notrufnummer 112 im Scheckkartenformat passen in jedes Portemonnaie“, erklärt Fachbereichsleiter Matthias Kämpfer, der beim Kreis Höxter für das Rettungswesen zuständig ist.

Städtische KiTas arbeiten Hand in Hand: Qualitätsentwicklung als gemeinsames Projekt
„Viele Hände, schnelles Ende.“ Diese alte Volksweisheit setzen zurzeit die Qualitätsbeauftragten der Städtischen Kindertageseinrichtungen im Kreis Höxter erfolgreich um. Sie entwickeln gemeinsam ein Qualitätshandbuch für alle kommunalen Einrichtungen, um vergleichbare Standards einzuführen.

OWL-Bezirkskonferenz unterstützt Corvey auf dem Weg zum Weltkulturerbe
Rückenwind für den Weltkulturerbeantrag bekam Corvey heute aus ganz Ostwestfalen-Lippe. „Ich freue mich sehr, dass die OWL-Bezirkskonferenz durch die Tagung in Corvey klar Position bezieht“, bringt Landrat Friedhelm Spieker zum Ausdruck, dass die breite Unterstützung für Corvey auf dem Weg zum Weltkulturerbe im Kreis Höxer willkommen ist.

Gewässerprojekt des Kreises Höxter bietet 18 Langzeitarbeitslosen berufliche Perspektiven
Bei einem Besuch vor Ort informierten sich Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl, Landrat Friedhelm Spieker und Bürgermeister Alexander Fischer über das kreisweite Gewässerprojekt am Beispiel der Bauarbeiten an der Saumer in Albaxen. Seit Mitte August bauen dort neun Langzeitarbeitslose im Rahmen eines Beschäftigungsprojekts für die Renaturierung des Gewässers eine so genannte Sohlgleite an der  Saumermündung.

Regierungspräsidentin übergibt Förderbescheid für "Life+"-Projekt
Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl überreichte heute einen Förderbescheid über mehr als 372.000 Euro an Landrat Friedhelm Spieker für das Projekt „Vielfalt auf Kalk“, das im Rahmen des Programms LIFE+ von der Europäischen Union und dem Land NRW gefördert wird. „Ich freue mich ganz besonders, dass das Geld des Landes jetzt bereit steht und dem Schutz der einmaligen Landschaft im Kreis Höxter zu Gute kommt“, so die Regierungspräsidentin. 

August 2012

Kreis Höxter meldet Rekordergebnis bei CD-Sammlung
Einen neuen Rekord vermeldet der Kreis Höxter bei seinen Wertstoffsammlungen: Mehr als 28.000 alte CDs sind im Laufe eines Jahres abgegeben worden. „Schon seit acht Jahren werden die kleinen runden Scheiben im Kreis Höxter getrennt gesammelt, aber dieses Ergebnis ist absoluter Rekord“, freut sich Silke Rakel, Abfallberaterin des Kreises Höxter.

Mehr Sicherheit für Motorradfahrer
Für Motorradfahrer hat die kurvenreiche Kreisferienstraße von Höxter nach Bosseborn an Sicherheit gewonnen. Über eine Gesamtlänge von rund 700 Metern hat der Kreis Höxter die Leitplanken an der Kreisstraße 18 in vier Kurven mit einem Unterfahrschutz nachgerüstet. Die federnd angebrachten Stahlplanken können Bikern bei Unfällen das Leben retten und das Risiko schwerster Verletzung deutlich senken. Sie verhindern, dass Motorradfahrer bei Stürzen unter den Leitplanken durchrutschen und mit Wucht gegen die Stützpfosten prallen.

Vollsperrung der Kreisstraße 64 zwischen Papenhöfen und Kollerbeck
An der Kreisstraße 64 zwischen den Ortschaften Papenhöfen und Kollerbeck werden in der kommenden Woche Reparaturarbeiten durchgeführt. Die Bauarbeiten erfordern zwei Arbeitstage und erfolgen in zwei Teilabschnitten voraussichtlich am  Mittwoch, 15. August, und Donnerstag, 16. August 2012.

Neuer Kreisverkehr in Steinheim: Baubeginn am Montag, 13. August 2012
Der Landesbetrieb Straßenbau, der Kreis Höxter sowie die Stadt Steinheim sind hoch erfreut, dass alle Voraussetzungen für den Umbau der Einmündung B 239/B 252 zu einem Kreisverkehr erfüllt sind.

„Mit dem Kreisverkehr wird die Verkehrssicherheit deutlich erhöht“, begrüßt Landrat Friedhelm Spieker den Baubeginn.

Riesenbärenklau - eine gefährliche Schönheit breitet sich aus
Der Kreis Höxter warnt vor den Tücken des Riesen-Bärenklau, auch „Herkulesstaude“ genannt. Denn dieser botanische Neubürger ist für Menschen nicht ganz unproblematisch: „Die Berührung der Pflanze mit der bloßen Haut in Verbindung mit Sonnenlicht kann zu schlimmsten Verbrennungen führen!“ Weitere gesundheitliche Auswirkungen können nicht ausgeschlossen werden.

Juli 2012

Kreisstraße 41 zwischen Niesen und Frohnhausen ab Montag gesperrt
Die Fahrbahndecke der Kreisstraße 41 wird erneuert. Die Straßenbauarbeiten beginnen am Montag, 30. Juli 2012. Während der etwa zweiwöchigen Bauzeit wird die Kreisstraße zwischen Niesen und Frohnhausen von der Hegge bis zur Einmündung in die Landesstraße 953 in Frohnhausen voll gesperrt.

Digitalfunk hält Einzug im Kreis Höxter
Es ist ein leuchtendes Beispiel für interkommunale Zusammenarbeit, wenn 1,5 Millionen Euro Steuergelder eingespart werden können.“ Landrat Friedhelm Spieker brachte seine Freude zum Ausdruck, als er nun in Stukenbrock gemeinsam mit seinen Kollegen aus den Kreisen Gütersloh, Herford, Lippe und Paderborn einen Rahmenvertrag für die Anschaffung von rund 2800 Digitalfunkgeräten unterschrieben hat.

Wertvolle Tipps auf dem Weg zur ganzheitlichen Sprachförderung
„Alle Teilnehmer waren dankbar für die wertvollen Tipps, die sie von unseren beiden Moderatorinnen für die Umsetzung der neuen Konzepte erhalten haben“, ziehen Christina Dunschen und Sabine Giefers vom Bildungsmanagement des Kreises Höxter eine positive Bilanz. Die ganzheitliche Sprachförderung in Kindertagesrichtungen war Thema einer gelungenen Seminarreihe.

Trauer um Hubertus Backhaus
Nach schwerer Krankheit ist Landrat a.D. Hubertus Backhaus in der Nacht zu Dienstag, 17. Juli, im Alter von 67 Jahren gestorben. Mehr als 13 Jahre lang war er erster hauptamtlicher Landrat des Kreises Höxter und Leiter der Kreispolizeibehörde, bevor er im Oktober 2009 feierlich in den Ruhestand verabschiedet wurde. „Mit überragendem Engagement setzte er sich für eine positive Entwicklung des Kreises ein. Er war ein von Herzen überzeugter Kommunalpolitiker. Sein Handeln diente stets dem Wohl der Menschen in seiner Heimat“, würdigte Landrat Friedhelm Spieker sein Wirken.

Berufschancen für Frauen verbessern
Die Berufschancen von Frauen in der Region verbessern: Diese Aufgabe hat das neue Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL unter dem Dach der OstWestfalenLippe GmbH. Für den Kreis Höxter gibt es in Gabriele Hanke eine eigene Ansprechpartnerin im Kompetenzzentrum.

Gesundheitsdienst des Kreises wirbt für Hautschutz gegen Sonnenbrand
Sonnenlicht tut einfach gut. Ob am Strand, beim Spaziergang oder auf dem Balkon: Ein kleines Bad in der Sonne macht garantiert gute Laune. Zu viel UV-Strahlung schadet jedoch der Haut. „Besonders wichtig ist der Schutz vor Sonnenbrand, vor allem für Kinder“, erklärt der Leiter des Gesundheitsdienstes des Kreises Höxter, Dr. Wilfried Münster.

Mit Vierbeinern auf Reisen: Tipps für den Urlaub mit Tieren
Soll das Haustier mit in die Ferien, müssen die Vorbereitungen rechtzeitig getroffen werden. „Auch wenn die Reise mit Tieren heute grundsätzlich kein Problem darstellt, gilt es, doch gut zu planen“, erläutert Dr. Anke Rothe, Tierärztin des Kreises Höxter. Die wichtigsten Punkte, die insbesondere bei längeren Auslandsreisen zu beachten sind, hat der Veterinärdienst des Kreises Höxter zusammengestellt.

Bildungs- und Teilhabepaket: Jetzt Schulbedarf beantragen
Schulkinder von Eltern, die einen Kinderzuschlag, Wohngeld oder Sozialhilfe beziehen, haben Anspruch auf einen Zuschuss zum Schulbedarf. Sie erhalten für jedes anspruchsberechtigte Kind 100 Euro jährlich für den Schulbedarf, 70 Euro am 1. August und 30 Euro am 1. Februar.

Bildungsmanagement lud in die Hoschule OWL ein
„Wie funktioniert eigentlich unsere Erde?“ Das wollten mehr als 80 Kinder zwischen vier und sieben Jahren wissen, die am „Tag der kleinen Forscher“ in der Hochschule Ostwestfalen-Lippe verschiedene Experimente durchführten.

Schüler-Energietag auf dem Biomassehof Borlinghausen
Einen spannenden Vormittag rund um das Thema erneuerbare Energien erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9c des Gymnasiums Beverungen auf dem Biomassehof Borlinghausen.

Kreisstraße 11 in Warburg wieder offiziel für den Verkehr freigegeben
Landrat Friedhelm Spieker und Bürgermeister Michael Stickeln gaben Kreisstraße 11 im Zuge der Papenheimer Straße in Warburg offiziell für den Verkehr frei.

"Depressionen kann jeden treffen" - Aufklärungsarbeit ist notwendig
„Wir können als Gesundheits- und Pflegekonferenz zwar keine einfachen Rezepte zur Problemlösung anbieten, doch wir können mit Hilfe unserer Aufklärungsarbeit einen wichtigen Beitrag leisten, dass die Depression als eine Erkrankung verstanden wird und Betroffene auf Verständnis stoßen.“ Kreisdirektor Dr. Ulrich Conradi brachte seine Freude zum Ausdruck, dass es wieder gelungen ist, kompetente Experten aus dem Kreis Höxter für das neue Schwerpunktthema „Depression“ zu gewinnen.

Neue Vergünstigungen für die Inhaber der Ehrenamtskarten
Die Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen, die Landrat Friedhelm Spieker gemeinsam mit den zehn Bürgermeistern im Frühjahr 2011 im Kreis Höxter eingeführt hat, ist bei den ehrenamtlich Tätigen auf sehr große Resonanz gestoßen.

Während der Sommerferien: Verwaltungsnebenstelle in Warburg mit geänderten Öffnungszeiten
Der Kreis Höxter weist darauf hin, dass sich in der Verwaltungsnebenstelle Warburg während der Sommerferien die Öffnungszeiten der Zulassungsstelle ändern.

Juni 2012

Vollsperrung der Kreisstraße 18 zwischen Bad Driburg und Brakel
Wegen Asphaltierungsarbeiten wird die Kreisstraße 18 zwischen Bad Driburg und Brakel ab Montag, 2. Juli 2012, voraussichtlich für zwei Wochen gesperrt.

Jugendamt des Kreises Höxter stellt Info-Drehscheibe vor
Welche Computerspiele dürfen Kinder spielen? Dürfen 16-jährige Zigaretten kaufen? Was ist beim Gaststättenbesuch zu beachten? Dürfen Jugendliche Alkohol trinken? Welche Filme dürfen Kinder sehen? Fragen rund um den Jugendschutz können jetzt im Handumdrehen beantwortet werden.

Bildungsmanagement zeigt neue Wege auf
“Sprachliche Förderung im Fachunterricht ist Fachunterricht!” Daran ließ Barbara Ziebell keinen Zweifel. Und so sahen es dann auch die Lehrerinnen und Lehrer, die das Angebot des Bildungsmanagements des Kreises Höxter angenommen haben, sich über die besten Methoden zu informieren, ihren Schülerinnen und Schülern die notwendige Lesekompetenz zu vermitteln.

Vollsperrung erforderlich: Ausbau der Ortsdurchfahrt in Haarbrück
Die Kreisstraße 44 im Bereich der Ortsdurchfahrt von Haarbrück (Langenthaler Straße) wird voraussichtlich ab Mittwoch, 13. Juni 2012, voll gesperrt.

"Erlesene Natur" kommt in die Schulen
Waldmeister-Eis kennen sie fast alle. Aber dass Waldmeister eine Pflanze ist, die zuhauf in unseren heimischen Wäldern wächst, wissen nur wenige. Höchste Zeit also für das Projekt „Erlesene Natur“ des Kreises Höxter, den Schülerinnen und Schülern die wunderschöne Natur näher zu bringen und sie mitzunehmen auf spannende Entdeckungsreisen.

Internationales Sport-, Spiel- und Familienfest in Steinheim
Fast 50 Vereine und Organisationen beteiligen sich aktiv am 4. internationalen Sport-, Spiel- und Familienfest des Kreises Höxter, das gemeinsam vom Integrationsbüro des Kreises Höxter, der Stadt Steinheim und dem Kreissportbund Höxter am Sonntag, 1. Juli, im Schulzentrum in Steinheim ausgerichtet wird.

Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl wandert mit Landrat Friedhelm Spieker durch die "Erlesene Natur"
Orchideenreiche Buchenwälder, bizarre Felsen und naturnahe Bachläufe, buntblühende Magerrasen, sonnendurchflutete Wacholderheiden und geheimnisvolle Moore – das ist "Erlesene Natur" im Kulturland Kreis Höxter.  Im Zuge des gleichnamigen Projekts „Erlesene Natur“ macht der Kreis Höxter bis Ende 2013 die faszinierendsten Schutzgebiete naturverträglich für Besucherinnen und Besucher erlebbar.

Mai 2012

Erfolgreiche Jungforscher von Landrat Friedhelm Spieker geehrt
„Mehr als die Hälfte von insgesamt 45 Projekten beim Regionalwettbewerb "Jugend forscht – Schüler experimentieren" kommen von Schülerinnen und Schülern aus dem Kreis Höxter – darauf können wir stolz sein!“ Landrat Friedhelm Spieker hat die erfolgreichen Jungforscher nun ganz offiziell im Namen des Kreises Höxter für ihre guten Platzierungen geehrt.

Vollsperrung der Kreisstraße 40
Wegen Asphaltierungsarbeiten wird die Kreisstraße 40 zwischen Hampenhausen und Auenhausen von Montag, 4. Juni 2012, bis voraussichtlich Samstag, 30. Juni 2012, voll gesperrt.

Ausstellung im Foyer der Kreisverwaltung zum Thema Altenpflege
Mit der Ausstellung „Frauen in der Altenpflege kommen zu Wort“, die bis zum 15. Juni im Foyer des Kreishauses in Höxter zu sehen ist, rückt die Perspektive von Pflegenden in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Die Ausstellung wurde von der Arbeitsgemeinschaft der Gleichstellungsbeauftragten in Ostwestfalen-Lippe erarbeitet.

Gut für das Klima: Konsequentes Umweltmanagement der Kreisverwaltung
In puncto Heizenergie übertrifft die Kreisverwaltung Höxter schon heute die ehrgeizigen Umweltziele der Bundesregierung um ein Vielfaches. Diese erfreuliche Klimabilanz zog der Umweltmanagementbeauftragte des Kreises Höxter, Josef Westkamp, in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Planen und Bauen des Kreises Höxter.

Winterdienstbilanz 2011/2012: Deutlich weniger Salz verbraucht
Aufgrund der milden Witterung verbrauchte der Kreis Höxter beim Winterdienst auf den Kreisstraßen deutlich weniger Salz als in den beiden Vorjahren. Darüber wurde im Ausschuss für Umwelt, Planen und Bauen berichtet.

Kreis Höxter gibt Turm auf dem Lattberg frei
Pünktlich zum Pfingstwochenende ist der Kreis Höxter um ein attraktives Ausflugsziel reicher: Landrat Friedhelm Spieker hat den neu errichteten Turm auf dem Lattberg in Nieheim-Entrup gemeinsam mit Vertretern der Stadt Nieheim, der Ortschaft Entrup und der bauausführenden Firmen offiziell für den Besucherverkehr frei.

Grundstücksmarktbericht 2012: Höhere Nachfrage und gestiegene Umsätze
Grundstücke und Gebäude im Wert von insgesamt rund 141 Millionen Euro haben 2011 im Kreis Höxter den Eigentümer gewechselt. „Das ist der höchste Geldumsatz seit mehr als zehn Jahren“, erklärt Bernward Schlüter, Vorsitzender des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Kreis Höxter.

Kreisjury bewertet Bürgerengagement und Zukunftsperspektiven
Wettbewerb der lebendigen Dörfer ist in Vörden gestartet. Kreisjury bereist Vom 15. Bis 23. Mai die Ortschaften, die am Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2012 teilnehmen: Vörden, Kleinenbreden, Eilversen, Bremerberg, Hohehaus, Papenhöfen, Altenbergen, Bredenborn, Born, Großenbreden, Bödexen, Godelheim, Ottbergen, Amelunxen, Würgassen und Wehrden.

Kunstausstellung im Kreishaus
Lebensfroh und farbintensiv sind die Bilder des Malers Klaus-Dieter Zech, die bis zum 29. Juni 2012 im Kreishaus in Höxter zu sehen sind.

Repräsentative Wählerbefragung für erste Hochrechnungen in den Medien auch im Kreis Höxter
Wie bei der letzten Landtagswahl 2010 werden Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis Höxter auch bei der Landtagswahl am Sonntag, 13. Mai 2012, daran mitwirken, dass die Medien erste Prognosen und Hochrechnungen erstellen können. Darauf weist das Wahlbüro des Kreises Höxter hin.

Eröffnung des 12. Erlebnisgebietes der Erlesenen Natur
Am Fuße des Schwiemelkopfes bei Borgentreich wird ein weiteres Erlebnisgebiet der „Erlesene Natur“ eröffnet. Neu eingerichtet wurde der länderübergreifende Rundweg „ECO-Pfad Muschelkalk im Diemeltal“ vom Kreis Höxter und dem Landkreis Kassel.

Kreisverwaltung bleibt Freitag geschlossen
Die Kreisverwaltung Höxter bleibt am Freitag, 4. Mai, wegen einer betrieblichen Veranstaltung geschlossen. Am Samstag, 5. Mai, sind Zulassungs- und Führerscheinstelle von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

April 2012

"Öli" entwickelt sich zum echten Renner
Der Kreis Höxter bietet seit November letzten Jahres mit dem Sammelbehälter „Öli“ eine professionelle Entsorgungsmöglichkeit. Mit diesem System können Speisefette und -öle umweltfreundlich verwertet werden.

Kreis Höxter informiert über Life+-Naturschutzprojekt "Vielfalt auf Kalk"
Im Rahmen des von der EU und dem Land geförderten Life+-Projekts „Vielfalt auf Kalk“ fließen bis 2016 mehr als eine Million Euro in die Verbesserung von Lebensräumen besonders schützenswerter Tier- und Pflanzenarten.

Malhefte "Erste Hilfe für Kinder" werden in Grundschulen und Kindergärten im Kreis Höxter verteilt
Im Notfall schnell und richtig zu handeln, kann Leben retten. Mit dem Malheft "Erste Hilfe für Kinder" lernen schon die Jüngsten spielerisch, wie sie angemessen reagieren.

Kostenlosen Bürgerservice des Kreises Höxter jetzt auch beim Hauskauf nutzen
Seit gut einem Jahr bietet der Kreis eine kostenlose Energieberatung  für private Hauseigentümer und Mieter an. Weit über 300 Beratungen wurden in dieser  Zeit bereits durchgeführt und die Nachfrage steigt.

Infoveranstaltung zum Thema Schlaganfall am 21. April in der Aula des Kreishauses in Höxter
Die kommunale Gesundheits- und Pflegekonferenz im Kreis Höxter setzt eine gute Tradition fort und präsentiert am Samstag, 21. April 2012, in der Aula des Kreishauses in Höxter erneut eine hilfreiche Informationsveranstaltung. Hochkarätige Fachleute erläutern von 10 bis 13.30 Uhr verschiedene Aspekte rund um die schwerwiegende Erkrankung Schlaganfall. Der Eintritt ist frei.

Stephan Kunstein übernimmt Kehrbezirk Nieheim von seinem Vater Johannes
Landrat Friedhelm Spieker hat Bezirksschornsteinfegermeister Stephan Kunstein den Dienstausweis für den Kehrbezirk Nieheim übergeben. Damit ist nun in der achten Generation ein Mitglied der Familie Kunstein in ununterbrochener Folge Chef dieses Kehrbezirks. Sein Vater Johannes wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Wahlschablonen für Sehbehinderte sichern demokratische Grundrechte bei Landtagswahl
Der Kreis Höxter weist darauf hin, dass blinde und sehbehinderte Bürgerinnen und Bürger für die Landtagswahl am 13. Mai entsprechende Wahlschablonen anfordern können.

Projekt KOMM-IN knüpft lokale Netzwerke zur Förderung des politischen Engagements
Mit dem Ziel, das bürgerschaftliche Engagement von Zugewanderten im Kreis Höxter zu fördern, ist das Projekt KOMM-IN „Vielfalt nutzen - Politische Partizipation im Kreis Höxter“ letzten Herbst gestartet. Die Arbeitsergebnisse präsentierten Vertreter aus Politik, Verwaltung, Migrantenorganisationen und Privatinitiativen im Kreishaus.

Kreis Höxter macht mit beim Girl´s und Boy´s Day am 26.04.2012
Thomas Schreiner und Lisa Specht präsentieren die Plakate, mit denen der Kreis Höxter auf den Girl´s Day und Boy´s Day am Donnerstag, 26. April 2012, hinweist.

März 2012

Richtfest des "Weidenpalais" im Schlosspark in Rheder
Rund 80 Menschen arbeiten seit Mitte März täglich auf der Baustelle im Schlosspark von Rheder. Bei der Errichtung des „Weidenpalais im Nethetal“ helfen insgesamt mehr als 300 Freiwillige aus der Region mit.

"Haus der kleinen Forscher" startet in Grundschulen
Für die meisten Vorschulkinder im Kreis Höxter gehört das spielerische Experimentieren schon zum Kita-Alltag. Jetzt bietet das Bildungsmanagement des Kreises Höxter das erfolgreiche Bildungsprojekt „Haus der kleinen Forscher“ auch für die Grund- und Förderschulen inklusive des offenen Ganztags an.

Kreis Höxter verdeutlicht mit einer Fachtagung die Bedeutung von Lesekompetenz
„Ohne Sprache geht’s nicht – egal in welchem Fach.“ Beate Schulenberg vom Bildungsmanagement des Kreises Höxter bringt es auf den Punkt.

Kreis Höxter warnt vor sorglosem Umgang bei der Entsorgung von Nachtspeicheröfen
Aus aktuellem Anlass weist der Kreis Höxter darauf hin, dass bei der Entsorgung von alten Nachtspeicheröfen größte Vorsicht geboten ist.

Deutscher Bürgerpreis 2012 - bis 30. Juni 2012 bewerben
Mit dem Schwerpunktthema 2012 "Projekt Zukunft: Engagiert für junge Leute." würdigt der Deutsche Bürgerpreis ehrenamtliches Engagement, das jungen Menschen ab 14 Jahren Perspektiven aufzeigt, ihnen Orientierung, Know-how und Selbstvertrauen schenkt und durch die Vermittlung persönlicher und sozialer Kompetenzen neue Chancen eröffnet.

Ehrung der überregional erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler
Kreis Höxter und Kreissportbund haben in der Aula des Petrus-Legge-Gymnasiums in Brakel die Athleten aus dem Kreis Höxter geehrt, die bei überregionalen Veranstaltungen erfolgreich waren. Als "Sportler des Jahres" wurde dabei der Fußball-Nationalspieler Koray Günter aus Höxter ausgezeichnet.

Neubau der Rettungswache Beverungen
Beverungen bekommt eine neue Rettungswache. Der moderne Neubau wird in direkter Nachbarschaft zur Feuerwehr errichtet.

Ehemaliger Landrat des Kreises Höxter Dr. Karl Schneider verstorben
Der Kreis Höxter trauert um seinen ehemaligen Landrat, Dr. Karl Schneider, der am 19. März 2012 im Alter von 85 Jahren in Bad Driburg verstorben ist.

"Frühe Hilfen" wörtliche nehmen: Netzwerk für kompetente Unterstützung
Gelungener Start für ein kreisweites Netzwerk. Mit der Entscheidung, sich rechtzeitig und auch mit entsprechendem personellem Einsatz um das Thema „Frühe Hilfen“ zu kümmern, ist der Kreis Höxter auf breite Zustimmung gestoßen – mehr als 100 interessierte Menschen waren in die Aula des Kreishauses gekommen, um sich zu informieren.

Kreis Höxter holt Top-Referent Tim Rohrmann ins Kreishaus
Kinder sind nicht einfach Kinder, sondern Mädchen und Jungen. Dies prägt den pädagogischen Alltag in Kindertageseinrichtungen.

Straßensperrung am Montag, 19. März 2012
Wegen Ausästungsarbeiten wird am Montag, 19. März 2012 ab 8:00 Uhr die Kreisstraße 18, Stellberg, zwischen Bad Driburg und der B 64 voll gesperrt.

Weidenpalais wächst in den Himmel
Mit dem symbolischen Spatenstich startete der Bau des größten Weidenbauwerks in der Region. Im Schloßpark Rheder entsteht mit dem Weidenpalais im Nethetal eine weitere touristische Attraktion im Rahmen des Projekts "Erlesene Natur".  

Experteam des regionalen AD(H)S-Netzwerkes
beantwortet Fragen zu AD(H)S
AD(H)S – wer Kinder hat oder mit Kindern und Jugendlichen beruflich arbeitet, kennt diese vier Buchstaben. Sie stehen für „Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung“.

Infoveranstaltung des Kreises Höxter trifft auf große Resonanz
Einen energiegeladenen Abend erlebten mehr als 100 Gäste in der Aula der Kreisverwaltung Höxter. Die Experten des Kreises Höxter informierten mit Unterstützung hochkarätiger Referenten über die mannigfaltigen Möglichkeiten, gerade bei energetischen Nachrüstungen Fördermittel zu erhalten.

Kreis Höxter würdigt Einsatz für Patienten mit Auszeichnung
Seit 2009 kämpfen die Krankenhäuser gemeinsam mit den örtlichen Gesundheitsämtern im Rahmen des regionalen Netzwerkes Ostwestfalen-Lippe gegen Antibiotikaresistente Krankenhauskeime, insbesondere Methicillin-resistente Staphylococcus aureus (MRSA).

Fortbildungsreihe zur ganzheitlichen Sprachförderung trifft auf große Resonanz
„Wir freuen uns, dass wir mit unserer Fortbildungsreihe wieder einige Unsicherheiten aus dem Weg räumen konnten“, ziehen Christina Dunschen und Sabine Giefers vom Bildungsmanagement des Kreises Höxter eine positive Bilanz. Die ganzheitliche Sprachförderung in Kindertagesrichtungen war Thema einer gelungenen Seminarreihe, die auf sehr große Resonanz getroffen ist.

Kreissstraße 65 wird wegen Krötenwanderung nachts gesperrt
Der Kreis Höxter weist darauf hin, dass es zum Schutz der Amphibienwanderung zur zeitweisen Vollsperrung der Kreisstraße 65 zwischen der Abtei Marienmünster und Kollerbeck kommen wird.

NRW-Landesprogramm "Kultur und Schule" holt
Künstlerinnen und Künstler in die Klassenzimmer

Künstlerische Aktivitäten im Klassenzimmer begünstigen die Entwicklung junger Menschen. Das NRW-Landesprogramm „Kultur und Schule“ fördert daher auch im Schuljahr 2012/2013 Projekte, die die Kreativität von Schülerinnen und Schülern aktivieren und die kulturelle Bildung stärken.

Februar 2012

Gesundheits- und Pflegekonferenz präsentiert neuen Ratgeber
Mit einer neuen Broschüre gibt die Kommunale Gesundheits- und Pflegekonferenz im Kreis Höxter wichtige Informationen über diese Krankheit. Der Ratgeber „Schlaganfall“ wurde nun im Kreishaus Höxter vorgestellt.

Faszinierende Einblicke in die "Erlesenen Natur" des Kreises Höxter
Hochmoderne Technik und ein geschichtsträchtiges Gebäude können sich sehr sinnvoll ergänzen. Das belegen eindrucksvoll die „Tore in die Region“, die nun stellvertretend für mehrere Standorte im Kreis Höxter im Historischen Rathaus von Höxter eingeweiht worden sind.

Jubiläumsfeier zum 75jährigen Bestehen im Kreishaus Höxter
„75 Jahre Kreisbildstelle, das sind auch 75 Jahre Technikgeschichte zum mediengestützten Schulunterricht – von den ersten Großbilddiareihen bis zur digitalen Schultafel“, erklärte Landrat Spieker bei der Jubiläumsfeier in der Aula des Kreishauses in Höxter anlässlich des 75jährigen Bestehens des Medienzentrums Kreis Höxter.

Dr. Sandra Legge ist neue Leiterin des Bildungsmanagements beim Kreis Höxter
„Wir freuen uns, dass eine hochkompetente Expertin mit vielseitiger Projekterfahrung die Verantwortung für das Bildungsmanagement übernimmt“, sagte Landrat Friedhelm Spieker zur Begrüßung im Kreishaus.

Keine Baum- und Heckenpflege:
Schonfrist beginnt am 1. März
Der Kreis Höxter weist darauf hin, dass am 1. März die Schonfrist beginnt und damit keine Bäume, Gebüsche und Hecken gefällt, abgeschnitten oder auf den Stock gesetzt werden dürfen.

Weidenpalais im Nethetal entsteht als lebendiges Bauwerk im Schlosspark Rheder
Mehr als 30 Meter lang und 10 Meter hoch: Das „Weidenpalais im Nethetal“ wird zweifellos ein Hingucker. Im Rahmen des Kreisprojekts „Erlesene Natur“ entsteht ab Mitte März im Schlosspark von Rheder ein lebendiges Bauwerk aus gebundenen Weidenruten.

Informationsveranstaltung am 8. März 2012
Thema: Neubau, Umbau, Sanierung - der Kreis Höxter informiert

Informationen zur aktuellen Wohnungsbauförderung aus kompetenter Quelle bietet der Kreis Höxter allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern am Donnerstag, 8. März 2012, um 18 Uhr in der Aula des Kreishauses an. Kostenlos gibt es dort Hinweise, die echtes Geld wert sein können.

Kreis Höxter erhält erneut das RAL-Gütezeichen als mittelstandsorientierte Verwaltung
„Die erneute Auszeichnung durch externe Prüfer mit dem RAL-Gütezeichen als mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung zeigt mir, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Karnevalisten können auf Tausch- und Verschenkmarkt
ein Schnäppchen angeln

Der Rosenmontag als Höhepunkt der „fünften Jahreszeit“ rückt näher. Dies merkt auch der Tausch- und Verschenkmarkt des Kreises Höxter. Auf der Internetplattform haben in der letzten Zeit zahlreiche Karnevalskostüme ihren Besitzer gewechselt.

Kreis Höxter bietet "App" für Smarthphones an
Der Kreis Höxter zeigt sich wieder einmal technisch auf der Höhe der Zeit. Ab sofort können sich Benutzer von iPhone und anderen Smartphones mit Hilfe ihrer Mobiltelefone an die Müllabfuhr erinnern lassen.

Projekt KOMM-IN will Migrantinnen und Migranten für politisches Engagement gewinnen
In Stadträten, im Kreistag und in den Parteien sind Menschen mit Migrationsgeschichte kaum vertreten. Das Projekt KOMM-IN „Vielfalt nutzen - Politische Partizipation im Kreis Höxter“ lud Vertreter aus Politik und Migrantenorganisationen zu Regionalkonferenzen in Höxter und Steinheim ein, um politisches und gesellschaftliches Engagement zu fördern.

Am 11.02. ist der Tag des Europäischen Notrufes
„Die Notrufnummer 112 sollte eigentlich jeder kennen“, ist sich Fachbereichsleiter Matthias Kämpfer vom Kreis Höxter ziemlich sicher, dass die Menschen im Kreisgebiet wissen, unter welcher Nummer im Notfall schnelle Hilfe zu bekommen ist. Doch die 112 funktioniert auch in allen europäischen Ländern!

Gesundheitsdienst informiert im Foyer des Kreishauses:
"Sicher durch die tollen Tage"

Die Karnevals-Jecken sollten nach Ansicht der HIV- und Aids-Beratung des Kreises Höxter nicht nur ans ausgelassene Feiern, sondern auch an die Gefahr sexuell übertragbarer Krankheiten denken.

Jugendschutz im Karneval beachten
In der "fünften Jahreszeit" finden viele Feste, Feiern und Umzüge statt, an denen auch Kinder und Jugendliche teilnehmen. „Gerade in dieser Zeit ist es wichtig, dass insbesondere Eltern und Veranstalter darauf achten, dass der Jugendschutz eingehalten wird“, erklärt der Leiter des Jugendamtes des Kreises Höxter, Gerhard Handermann.

Schmallenberg-Virus in 13 Schafbeständen bestätigt
Dem Veterinärdienst des Kreises Höxter wurde der erste Verdachtsfall in einer Rinderhaltung in Warburg gemeldet. Von vier weiteren Schafhaltern wurden Verdachtsfälle gemeldet.

Projekt "LIFE+" schafft Platz für wärmeliebende Pflanzen und Tiere
Der Kreis Höxter hat mit umfangreichen Optimierungsarbeiten im Naturschutzgebiet Selsberg bei Beverungen begonnen.

Januar 2012

Pflicht zur jährlichen Legionellen-Untersuchung
In Krankenhäusern, öffentlichen Bädern und Schulen ist eine regelmäßige Kontrolle der Wasseranlagen auf Legionellen schon seit Jahren selbstverständlich. Eine gesetzliche Untersuchungspflicht besteht seit November 2011 auch für Mehrfamilienhäuser.

Veranstaltungskalender der "Erlesenen Natur" gut gefüllt
Pünktlich zum Saisonbeginn bieten die Natur- und Landschaftsführer der „Erlesenen Natur“ eine Vielzahl von Veranstaltungen an, um mit der Landschaft vor der eigenen Haustür auf Tuchfühlung zu gehen.

Schmallenberg-Virus in zehn Schafbeständen bestätigt
Von weiteren Schafbeständen sind neue Verdachtsfälle gemeldet worden, bei denen ein Erreger-Nachweis bisher nicht vorliegt.

512.000 Euro für Weiterführung des Gewässerentwicklungsprojekts bis 2013
Regierungspräsidentin Thomann-Stahl überreichte Landrat Spieker den Förderbescheid des Landes Nordrhein-Westfalen. "Wir freuen uns sehr und sehen darin eine Bestätigung der guten Projektarbeit", so Spieker.

Landrat Friedhelm Spieker wir die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2011 ehren
Vereine und Schulen können bis zum 24. Februar 2012 Kandidatinnen und Kandidaten für die traditionelle Sportlerehrung beim Kreis Höxter anmelden. Landrat Spieker wird die Ehrungen im Rahmen einer Feierstunde am Freitag, 23. März 2012, um 17 Uhr in der Aula des Städt. Petrus-Legge-Gymnasiums in Brakel vornehmen.

Erste Infektion mit dem Schmallenberg-Virus bestätigt
Das mit Missbildungen geborene Lamm stammte aus einer Schafhaltung in Willebadessen. Aus weiteren Schafbeständen sind Verdachtsfälle gemeldet worden, wie der Veterinärdienst des Kreises Höxter mitteilt.

Veterinärdienst des Kreises Höxter ruft wegen unkontrollierten
Vermehrung von Katzen zur Kastration auf

Katzenbabys mit ihren großen Augen sind wie alle Tierkinder einfach niedlich. Doch das sollte die Menschen im Kreis Höxter nicht davon abhalten, vernünftig zu handeln, appelliert Dr. Jens Tschachtschal, Leiter der Abteilung Veterinärdienst des Kreises Höxter: „Wer seiner Katze Freigang gewährt, muss unbedingt dafür sorgen, dass sie keinen ungewollten Nachwuchs in die Welt setzt.“

Öli-Eimer sind der Renner: Verkauf wieder bei der Schadstoffsammlung
An den beiden Schadstoffsammelterminen am 5. und 12. Januar wird es wieder eine Öli-Verkaufsstelle geben. Das neue System des Kreises Höxter zur fachgerechten Entsorgung von alten Speisefetten und -ölen stößt auf große Resonanz.

Startschuss für "Life+" Projekt des Kreises Höxter
„Es mag auf den ersten Blick nur wenig nach Naturschutz aussehen, doch sämtliche Arbeiten sind wohl durchdacht“. Umweltdezernent Kreisdirektor Dr. Ulrich Conradi möchte Missverständnissen vorbeugen, wenn im Januar die ersten größeren Arbeiten für das Naturschutzprojekt „LIFE+“ beginnen. Dabei wird es zum Teil zu erheblichen Eingriffen in die Natur kommen.

Für Sie zuständig:

Silja Polzin ,
Tel.: 05271/965-9700 ,
Fax: 05271/9659999 ,
presse@kreis-hoexter.de